bördeln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi Jungs hab ne kleine Frage , bin vielleicht noch ein kleiner Noob :D

      Ich will mir demnächst ein Fahrwerk kaufen wahrscheinlich das von FK Variante 1 , und da wollt ich fragen wieviel ich da tieferlegen kann ohne das ich was bördeln muss bzw ziehen muss , weil es ist ein relavties neues Auto und da will ich halt nicht viel rumlackieren , das problem ist ich geh schon mit meine 40er Federn von Vogtland hinten mit 2 Personen ab und zu auf .

      Edit: Wären beim Fahrwerk auch Federwegsbegrenzer gut?bzw habt ihr welche drin?

      Meine Reifen 225 40 R18 + Spurplatten 15 mm hinten je seite

      Danke um Antwort

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blauerstar ()

    • Hallo
      ich würd sagen das du einfach hinten nur 10ner Platten pro Seite reintust und dann nochmals schaust ob es angeht oder nicht.

      Dann kannst du (wenns nicht mehr angeht) bestimmt ca 60 mm runter.

      MFG Fossi

    • @Blauerstar

      Also um wieviel cm du ihn tiefer drehen kannst ohne Bördeln zu müssen kannst du alleine am besten rausfinden!
      Wenn du dann irgendwann nen Gewinde drin hast mußt du halt mal nen bischen ausprobieren!
      Das heißt,am besten runterdrehen wie es die ABE verlangt und dann eintragen lassen!Wenn es dir dann immer noch net gefällt runter damit und ne Probefahrt machen!
      Mach mal nen paar stärkere Kurvenfahrten um zu sehen und zu hören wie es beim eintauchen der vorderen Räder ist!
      Wenn es schleift wieder hoch!Ganz einfach :] :rolleyes:!
      So habe ich es auch gemacht,mindestens 5 mal,bis ich vollkommen zufrieden war!
      Aber selbst wenn,Kanten umlegen(Bördeln)ist doch garnicht so schlimm wenn es richtig gemacht wird,das kann ich dir versichern =)!Sollte auch nicht mehr als ca.80 oder 90 Euro kosten!
      Hinten brauchst du ja sowieso nicht Bördeln,gibt da ja keine Kannte!


      Was hast du denn für Felgen mit welcher ET :O

      Mfg Der Jollyfahrer :)

    • Gewindefahrwerke sind auch wesentlich härter , als Federn mit Originaldämpfern . Deswegen wird es dir trotz mehr tiefe nicht so schnell passieren , dass es irgendwo schleift .

      Aber immer dran denken : Stabi direkt mitkaufen , den wenn du mehr als 50 mm tiefer willst ist das normalerweise nötig ......(und keins von FK , habe gehört das die nciht so der Renner sein sollen)

    • RE: bördeln?

      Original von Blauerstar
      Hi Jungs hab ne kleine Frage , bin vielleicht noch ein kleiner Noob :D

      Ich will mir demnächst ein Fahrwerk kaufen wahrscheinlich das von FK Variante 1 , und da wollt ich fragen wieviel ich da tieferlegen kann ohne das ich was bördeln muss bzw ziehen muss , weil es ist ein relavties neues Auto und da will ich halt nicht viel rumlackieren , das problem ist ich geh schon mit meine 40er Federn von Vogtland hinten mit 2 Personen ab und zu auf .
      Gewinde ist härter d.h. der sind nicht so wie bei den originalen Federn runter!

      Edit: Wären beim Fahrwerk auch Federwegsbegrenzer gut?bzw habt ihr welche drin?
      Federwegbegrenzer kannst du immer reinklipsen!

      Meine Reifen 225 40 R18 + Spurplatten 15 mm hinten je seite
      Nimm lieber 10mm pro Seite dann kannst du vergleichen!

      Danke um Antwort
    • Original von IMYTA
      Also ich habe nicht gebördelt und bin so tief -->


      Bei was für einer Felge und welcher ET?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chumbaba ()

    • Original von Jollyfahrer

      Hinten brauchst du ja sowieso nicht Bördeln,gibt da ja keine Kannte!

      Mfg Der Jollyfahrer :)


      das halte ich jetzt für ein Gerücht !
    • Original von Benny
      Original von Jollyfahrer

      Hinten brauchst du ja sowieso nicht Bördeln,gibt da ja keine Kannte!

      Mfg Der Jollyfahrer :)


      das halte ich jetzt für ein Gerücht !


      Hinten ist wirklich nichts, was gebördelt werden könnte.... ist schon von Werk aus umgelegt.

      Gruß

      Marcus
    • Original von golfIVtdi
      Original von Benny
      Original von Jollyfahrer

      Hinten brauchst du ja sowieso nicht Bördeln,gibt da ja keine Kannte!

      Mfg Der Jollyfahrer :)


      das halte ich jetzt für ein Gerücht !


      Hinten ist wirklich nichts, was gebördelt werden könnte.... ist schon von Werk aus umgelegt.

      Gruß

      Marcus


      ist wirklich so, der 4er golf hat hinten keine bördelkante

      Gruß
      Kai :D

    • @ IMYTA

      8x18" Felge et 35 und vorne noch 5mm spurplatten... also effektive et 30?? und ohne ziehen ging das? wow das ist gut...

      ich habe die gleiche grösse und bei mir ists schon echt kritisch beim einfedern:-)) dat schleift schon gelegentlich...





      ansonsten teste einfach wie beim tüv:-))
      legste vorne rechts und hinten links nen brettchen hin und fährst drauf... dann federn die komplette in und du siehst ob was schleift oder nciht:))

    • Original von KimsBlackraces
      @ IMYTA

      8x18" Felge et 35 und vorne noch 5mm spurplatten... also effektive et 30?? und ohne ziehen ging das? wow das ist gut...

      ich habe die gleiche grösse und bei mir ists schon echt kritisch beim einfedern:-)) dat schleift schon gelegentlich...





      ansonsten teste einfach wie beim tüv:-))
      legste vorne rechts und hinten links nen brettchen hin und fährst drauf... dann federn die komplette in und du siehst ob was schleift oder nciht:))


      Fahre 8,5x17 ET20, nachm Bördeln keine Probleme mehr, ganz selten mal schleifts

      Gruß
      Kai :D