Allgemeiner 1.8T 20v ÖLTHREAD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Allgemeiner 1.8T 20v ÖLTHREAD

      SO IHR HABTS JA NET ANDERS GEWOLLT!!!

      hier könnt ihr INFORMATIONEN, ERFAHRUNGEN und NÜTZLICHES über ÖL reinschreíben.
      hoffe das jedem seine frage beantwortet werden kann und ihr immer gut geölt seid! :]

      hier kleine info über Freigaben und Normen von VW:
      pixelgate.info/privat/stefan/%f6lweisheiten.htm


      alle angaben in diesem thread sind ohne gewähr.
      die antworten geben persönliche erfahrungen wieder!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 7500rpmGTI ()

    • Valvoline SynPro vollsysnt. 5W40. Für meinen Einsatz gut geeignet ( rel. viel Kurzstrecke aber ab und an auch mal schnelle AB Fahrten); kein Nachfüllen in den letzten 40TKM nötig gewesen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hiho

      Hab momentan longlife drin und wollte es demnächst auf normales wechseln lassen. Fahre ins geschäft nur kurzstrecken (strecke 8km). Ab und zu aber auch mal autobahn usw.

      Motor ist gechippt und BJ 12/01.

      Welches ÖL könnt ihr da empfehlen und wieviel Liter brauch ich für einen ölwechsel? Ölfilter soll ja auch getauscht werden oder?

      Danke für paar tips. Am besten mit ebay links oder hersteller links.

      Tschau
      Markus

    • @jot_ess
      danke für deinen hinweis!

      nur hättest du deinen geposteten thread mal genau gelesen, dann wüsstet du wie es dazu kam!!!
      da mehrere leute hier im forum gerne wüssten, was sie am besten in ihren 1.8T kippen sollen finde ich es nicht unbedingt verkehrt einen thread dafür aufzumachen.
      sollte dir dieser thread nicht gefallen bzw. hilfreich sein, dann fühl dich bitte nicht gezwungen ihn zu lesen :]
      bitte nicht falsch verstehen!!! aber es gab glaube ich schon weitaus sinnlosere threads!!!

      was haltet ihr von Castrol GTX7(5w40) oder RS sport(10w60)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 7500rpmGTI ()

    • Original von 7500rpmGTI
      sollte dir dieser thread nicht gefallen bzw. hilfreich sein, dann fühl dich bitte nicht gezwungen ihn zu lesen :]


      Im Grunde genommen geht es nicht um diesen Thread, aber dazu besser ein Zitat aus o.g. Thread, welchen ich auch als "Diesler" lese =)

      Original von ChuckChillout
      LOL lieber nicht, dann kommt sowas wie bei MT raus mit 130 Seiten 8o
    • Original von 7500rpmGTI
      bitte nicht falsch verstehen!!! aber es gab glaube ich schon weitaus sinnlosere threads!!!
      was haltet ihr von Castrol GTX7(5w40) oder RS sport(10w60)


      Das Castrol GTX 7 ist nur ein Öl von vielen, also nichts besonderes. Es ist kein vollsynthetisches Öl, sondern ein nur HC, welches man qualitativ nicht mit vollsynt. Ölen vergleichen kann.
      Ein 10W60 Öl wird für Deinen Motor keine Vorteile bringen. Es hat ein mittlerweile nicht mehr ganz aktuelles Additivpaket.
      Nimm lieber ein aktuelles, vollsynth. Öl als 0W40 oder 5W40 oder 5W50.

      gruss
    • da würde dann nur das Castrol RS Race 0w40 inn frage kommen!??

      wobei ich relativ viel kurzstrecke fahre und 1-2mal im monat über die autobahn hacke!!!

      es gibt von Castrol ja 2 RS öle:
      1. das Sport 10w60
      2. das Race 0w40


      welches ist das bessere - beste für meinen 1.8T?
      ca.60.000km

      danke

    • @r32-freak
      danke


      wann überprüfe ich denn am besten den ölstand?
      wenn der motor kalt oder warm ist, sprich vorm fahren oder danach???
      kann man beim öl-wechsel irgententwas nachkippen, was den restlichen schmodder aus dem motor holt, bevor man dass neue reinkippt?
      oder muss man da nur etwas warten?
      thx-mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 7500rpmGTI ()

    • @7500rpmGTI

      Ja es gibt da verschiedene Additive, die man vor dem Ölwechsel reinkippen kann, der den Schmutz ablöst und in Schwebe hält. Allerdings muss man nach ca. 500 km wenn man das Additiv reingekippt hat den Ölwechsel durchführen.

      ÖL kontrollieren??

      Die einen sagen am besten am Morgen früh, wenn alles Öl über die Nacht in die Wanne geflossen ist, die andern sagen wenn der Motor warm hat und das Öl somit ein grösseres Volumen hat.

      Ich kontrolliers immer wenns kalt ist.

      Gruss