neuer sub - kleine auswahl und alternativen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • neuer sub - kleine auswahl und alternativen

      so, nachdem ich ein neues frontsystem und nen neuen amp habe, würde ich jetzt auch gerne den bass wechseln.

      habe momentan nen stink normalen pioneer bass, will mir aber so einen kaufen, der "verkehrt herum" 8) eingebaut wird - kann ich das mit jedem machen, oder brauch ich da bestimmte für?

      jetzt erstmal meine frage: kann an dem volumen meiner box nix mehr ändern, weil sie fester bestandteil des kofferraums ist - aber so arg unterscheiden werden sich die volumen der 30cm bässe net, oder?

      als verstärker habe ich eine rodek 4-kanal endstufe mit 4x85w rms, welcher bass wäre da besser ( obwohl ich es eigentlich schon ahne ;):(

      Audiobahn aw1251:

      30cm Basslautsprecher 800 Watt

      -800 Watt max.
      -400 WRMS
      -Impedanz: 2x4 Ohm
      -Frequenzgang: 24-1000 Hz
      -Schalldruck: 92,1 dB
      -verchromter Flame-Korb
      -Schraubanschlüsse




      Audiobahn dub1200:

      -1400 Watt max.
      -700 WRMS
      -Impedanz: 2x4 Ohm
      -Frequenzgang: 20-500 Hz
      -Schalldruck: 92,7 dB
      -verchromter Alu-Korb
      -Schraubanschlüsse
      -inkl. verchromten DUB-Metallgitter
      -Lieferung erfolgt in Holzkiste





      mir gehts halt darum, dass er sich gut anhört und auch bei geöffnetem kofferraum noch "gut" druck macht - was der pioneer net ganz so gut schafft.

      bin auch gerne für alternativen offen, nur der korb sollte anschaulich sein ;)


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sepang_dub ()

    • Keine Ahnung welchen du besser zu deiner Endstufe nehmen solltest besser ist auf jeden Fall der untere .....

      Wenn du aber von der Optik eher den oberen haben willst , solltest du dir den aber mit dem dicken korb und der besseren Leistung kaufen (kosten dann aber 250 - 300 Euro) , der sieht nämlich noch besser aus . Der obere wirkt zudem etwas platt , weil der so wenig Korb hat (hatte den Mal heir zuhause rumliegen , aber nie eingebaut)

      P.s: zieg mal Fotos von deinem Kofferraum , hab ich noch nie gesehen .... :D

    • fotos vom kofferraum gibt es nächste woche - einige kennen ja die anfänge :D, jetzt ist er aber komplett.

      wollte für nen sub eigentlich nicht sonderlich mehr als 180 ausgeben.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Wenn es einer von den Beiden sein soll dann würde ich den unteren nehmen und richtig Leistung drauf !

      Wieso bei offenem Kofferraum ?! Dafür sind Car Hifi Anlagen ja nicht gedacht mum den Parkplatz zu beschallen !

      Kannst aber prinzipiell jeden Sub andersrum einbauen !

    • RE: neuer sub - kleine auswahl und alternativen

      Original von oliverds
      aber so arg unterscheiden werden sich die volumen der 30cm bässe net, oder?


      Das kann man so nicht sagen.
      Das optimale Volumen für den Jeweiligen lautsprecher hängt von den TSP (Thiele Small Parameters) des Chassis ab.
      Die Größe des Subs ist da eher irrelevant. Suche dir mal die TSP von den beiden Subs, dann kannst dir das jeweils optimale Volumen berechnen (z.b. mit WinISD) und schauen welches einigermaßen in dein Volumen passt, bzw welcher mit deinem Volumen besser spielt.
    • Der obere braucht nen Volumen von 30-60 Litern in ner Kiste (so stehts in der Anleitung)

      Den unteren hat der Turbo GTI verbaut und hat wenn ich mich recht entsinne auch nur 30 oder 40 Liter als BAssreflex ....