Spiegelverstellung bei Rückwärtsgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spiegelverstellung bei Rückwärtsgang

      Hi

      Bin letztens in nem Passat W8 Gefahren und auf einmal entdeckte ich das beim einlegen der Rückwärtsganges der Rechte spiegel sich nach unten und wegdreht um eine perfekte sicht zu haben ob man nicht dem Bordstein zu nahe kommt.
      Gibts sowas beim Golf auch ? kann man das irgendwie realisieren ?? Vieleicht in einem Golf mit Memory Spiegeln ?

      MFG

      TDI
    • Das wird teuer, da es 100% mit dem Komfort-Steuergerät und den passenden Spiegel zusammenhängt.
      Und ob das überhaupt möglich ist? Mein "Schwager" fährt nu auch W8, hat diese Funktion aber auch nicht.

    • Neben passenden Spiegeln braucht man noch das Memory-Steuergerät für die elektrischen Sitze. Außerdem noch zwei neue Fensterhebermotoren für die vorderen Türen. Wird also ganz schon teuer und aufwendig.

      Steffen

    • In meinem letzen Golf habe ich mir so eine Spiegelverstellung
      eingebaut. Realisiert habe ich es mit dem C-Control von
      Conrad, was dann auch noch ein paar andere Funktionen
      übernommen hat.
      Die Spiegelverstellung ist jedenfalls eine
      große Hilfe zum „Felgenschonenden“ einparken. =)

    • Original von KayNikolas
      In meinem letzen Golf habe ich mir so eine Spiegelverstellung
      eingebaut. Realisiert habe ich es mit dem C-Control von
      Conrad, was dann auch noch ein paar andere Funktionen
      übernommen hat.
      Die Spiegelverstellung ist jedenfalls eine
      große Hilfe zum „Felgenschonenden“ einparken. =)


      So ähnlich realisiere ich es bei mir auch, habe das ganze nämlich in dem BMW von unserem Nachbarn auchschon entdeckt :D
    • Original von BennY-
      So ähnlich realisiere ich es bei mir auch, habe das ganze nämlich in dem BMW von unserem Nachbarn auchschon entdeckt :D


      Na dann viel Erfolg, und du wirst nie wider ohne wollen! :D:D
    • Original von KayNikolas
      Original von BennY-
      So ähnlich realisiere ich es bei mir auch, habe das ganze nämlich in dem BMW von unserem Nachbarn auchschon entdeckt :D


      Na dann viel Erfolg, und du wirst nie wider ohne wollen! :D:D


      Wie hast du es denn Softwaretechnisch gelöst das er an die ursprungsposition zurück fährt?

      Ich habe es mir bisher so überlegt das ich gucke wieviele 10ms schritte (kleinere schritte gehen bei meiner SPS leider nicht) ich brauche um den spiegel von der obersten zur untersten position zu fahren.

      und mir dann immer die "Zeit" merke wo er gerade ist um so den restweg zu bestimmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noone ()

    • Bei deiner Lösung müsste ja dann deine Steuerung auch eine
      Meldung bekommen, wenn du den Spiegel manuell verstellst.

      Ich konnte über ein Setup (auch während der Fahrt) die Parameter
      für die Zeit der Spiegelverstellung ändern. Ein Parameter legt fest
      wie lange der Spiegel „runterfährt“ (bis zum Anschlag) der andere
      war für die Zeit nach oben bestimmt. (normale Einstellung)

      Somit was es egal wo sich der Spiegel gerade befand.

    • Die Spiegel werden ja nur über mein system gesteurt, das heisst ich geh mit dem spiegelverstellschalter auf meine eingänge von der SPS und die Software schaltet dann dementsprechend die Ausgänge.

      Die Position kann ich speichern und geht mir auch nicht im Falle eines Neustart verloren

    • In dem Fall ist es natürlich dann kein Problem mit der Position!

      Mir ist es allerdings immer lieber wenn der „Standard“ weiter
      erhalten bleibt und nicht von zusätzlichen Steuerungen
      abhängig ist.

    • Ich hatte ja vorher nur manuelle Spiegel. Und die SPS steuert auchschon Fensterheber, Komfortblinker und sämtlichen anderen Kram.
      Außerdem dient sie noch als Alarmanlage und wäre somit garnichtmehr wegzudenken =)

    • Original von KayNikolas
      Das hört sich ja interessant an. Was für eine
      SPS ist es denn? SIEMENS S5?


      Es ist nicht wirklich ne richtige SPS, aber darunter kann man sich eher was vorstellen als wenn ich IT9000 in den Raum werfe ;)


      Dashier ist die Basis, ein Wägeterminal mit 2 Analogeingängen (Waageneingänge) und einer IFU (interface update) damit habe ich 6 serielle Schnittstellen und kann somit u.a. Handys ansteuern und auch von meiner GPS Platine die GPS Daten auslesen. Außerdem habe ich 20 Ein und Ausgänge
      systecnet.com/index.php?id=pro…&idgeraet=IT9000&lang=deu

      Außerdem kann ich über einen RS485 Bus (Can benutzt auch RS485 ;)) noch bis zu 8 sogenannte Relaiskopplungen und Transistorkopplungen anschließen, die haben nochmal je Stück 8 Ein und Ausgänge
      systecnet.com/index.php?id=pro…t=Relaiskopplung&lang=deu
      systecnet.com/index.php?id=pro…ansistorkopplung&lang=deu

      Das ganze ist frei mit Pascal programmierbar :)