Motorraum "klebt"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorraum "klebt"

      Hallo,
      ich habe vor zwei Wochen meine Sport Edition bekommen. Leider musste ich feststellen, dass der ganze Motorraum klebt. Besonders die Abdeckungen wie z.B. die Motorabdeckung. Ich weis nicht mit was die das "bearbeitet" haben. Scheint so einer Art Wachs oder ähnliches zu sein.
      Wie bekomme ich den Siff wieder runter?
      Ich habs mir warmen (nicht heissem) Wasser inkl. Spüli versucht. Ergebniss = keine Veränderung :(

      Mit was für einem Mittel kann ich die Abdeckungen wieder klebefrei bekommen ohne das sie angegriffen werden?

      Gruß
      Jörg

    • RE: Motorraum "klebt"

      Kann die zwar nicht sagen wie du es wegbekommst aber
      ich hatte mal von Würth einen „Motorschutzlack“ der
      hat genau dieselben Effekte gebracht, totales Sauzeug.

      Vielleicht gibt es ein spez. Reiniger um das Zeug loszuwerden.

      Ich würde es mit Bremsenreiniger versuchen! Kann man
      ja an einer Stelle testen, die man nicht sofort sieht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KayNikolas ()

    • RE: Motorraum "klebt"

      Wenn Würth so ein Dreck verkauft haben die ja vielleicht auch ein "Gegenmittel".
      Ich werde mal in den Würthladen gehen, vielleicht haben die ja was.

      Gruß
      Jörg

    • RE: Motorraum "klebt"

      Ich würde es mal mit Verdünnung probieren. Einfach etwas davon auf einen Lappen machen, die Motorabdeckung damit saubermachen (evtl. etwas rubbeln und Druck ausüben) und danach mit Wasser wieder abspülen. Solange du die Verdünnung nicht einwirken lässt, düfte der Motorabdeckung auch nix passieren. :)

    • ?(Das gleiche problem hatte ich auch als ich mein Golf kaufte:( Hab es auch nicht nicht wirklich in den Griff bekommen. Das ist echt ein Dreckzeug.
      Mit Aceton sollte man aber vorsichtig sein da es recht schnell Kunststoff angreift.

      wäh Sorry für den Doppelpost

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von redieh ()

    • Original von golfIVtdi
      Warum wird das eigentlich gemacht? Das Zeug legt sich ja überall rauf, Schläuche auf alles. Ob das so gesund ist für LIMA etc??

      Gruß

      Marcus

      Keine Ahnung. Das Zeug sitzt bei mir auch auf allen Schläuchen usw. (wovon es zielich viele in meinem Motorraum gibt :( ) und zieht Staub und Schmutz an wie der Teufel. Hab die Motorabdeckung auch schon mehrfach sauber gemacht, aber das Zeug sitzt richtig im Kunsstoff drin. Werde es als nä. mal mit Silikonentferner probieren.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Versucht mal Teerentferner von LiquiMoly, das hat keinen neg Einfluß auf Lack und Plastik sowie Gummi.
      Ich nehm das Zeug, wenn am Lack wieder assig viele Teerflecken sind.
      Das Zeug ist echt gut. Danach einfach Dampfstrahlen.

    • Original von derTick
      Danach einfach Dampfstrahlen.


      Also ob das so eine gute Idee ist, den Motorraum mit einem Dampfstrahler zu säubern?
      Und gerade noch bei einem 1.8T oder einem TDI ist das schon ziemlich riskant!

      Außerdem darf man das im eigenen Hof gar nicht machen, da man einen Ölabscheider etc. braucht! ;)

      Wenn Motorwäsche - dann nur in der Werkstatt!
      Und wegen diesem Klebeproblem würde ich vielleicht mal zu einem Autoaufbereiter fahren und mir von dem einen Ratschlag holen! ;)
    • Bei laufendem Motor kein Problem, man soll ja auch nicht bis 5 cm mit der Lance ran, sondern schon Abstand halten.
      Und einen geeigneten Waschplatz mit Ölabscheider ( SB-Wäsche ) setz ich auch voraus.

    • Original von derTick
      Bei laufendem Motor kein Problem, man soll ja auch nicht bis 5 cm mit der Lance ran, sondern schon Abstand halten.

      Aber die 20 Euro für ein professionelle Reinigung kann man schon verschmerzen! ;)

      Und einen geeigneten Waschplatz mit Ölabscheider ( SB-Wäsche ) setz ich auch voraus.

      ;)
    • Danke für die Vorschläge.
      Jetzt weis ich auch was ich heute vergessen hab, ich wollte doch zu Würth und nach einem "Gegenmittel" fragen....

      Gruß
      Jörg