Thermofehler ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Thermofehler ?

      Moin.

      Hab ein KI ohne CAN mit FIS von VDO.

      Ab und zu (nicht immer und erst nach einiger Zeit) wird das FIS-Display schlecht ablesbar. Je länger das Display in Betrieb ist, desto schlimmer wird es.

      Auch ist mir aufgefallen, dass wenn es im Wagen recht heiß ist, wenn er z.B. den ganzen Tag in der Sonne stand, das KI diesen Fehler gleich sofort beim Einschalten der Zündung hat.

      Wenn es ganz schlimm kommt lässt sich das komplette KI nicht mehr dimmen und läuft ewig auf hellster Stufe(Zündung muss ca. 15 min. aus sein, dann lässt es sich wieder dimmmen, und das Display wird wieder ablesbar). Alle anderen beleuchteten Sachen im Auto lassen sich aber weiterhin dimmen.

      Auch die Tankanzeige springt öfters um einen Teilstrich hin und her.

      Handelt es sich um einen Thermofehler ???

      Hab mal gehört, das es auch das Radio sein kann, welches diese Störung verursacht.
      Wenn man ein nicht Werksradio hat, liegt an dem Iso-Strom-Stecker der meisten Radios (in meinem Fall Kenwood) an einem Pin geschaltetes Plus für Antenne an(bis 04/98 war das bei VW ja auch so).
      Nun ab 05/98 liegt aber Fahrzeugseitig an der Iso-Strom-Kupplung das Steuersignal für die Diebstahlsicherung an, welches aus dem KI kommen soll. Das heißt ich blase 12 Volt in das KI, wo eigentlich ein Steuersignal kommen soll.

      Kennt einer diesen Fehler vom KI in verbindung mit einem Fremdradio ?

      Kann das überhaubt sein??? Hab noch nicht ausprobiert ob es am Radio liegt, da ich 2 Stunden basteln muss, bis ich das Radio wieder rein bekomme.

      Über eine Lösung wäre ich echt froh.

      mfg

    • RE: Thermofehler ?

      Original von dante1603
      Hab ein KI ohne CAN mit FIS von VDO.

      Ab und zu (nicht immer und erst nach einiger Zeit) wird das FIS-Display schlecht ablesbar. Je länger das Display in Betrieb ist, desto schlimmer wird es.

      Auch ist mir aufgefallen, dass wenn es im Wagen recht heiß ist, wenn er z.B. den ganzen Tag in der Sonne stand, das KI diesen Fehler gleich sofort beim Einschalten der Zündung hat.

      Ist auf einen Herstellungsfehler bei VDO zurückzuführen. Der Fehler ist bei VW seit 1998 bekannt, allerdings ohne Aussicht auf Kulanz.....

      Ich hatte mittlerweile den 3. Tacho und der zeigt auch schonwieder Ausfallerscheinungen.

      Mit ca. 500€ bist du bei einem neuen (Austausch-) Tacho dabei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Werden die Ausfallerscheinungen noch schlimmer ? Oder bleibt das alles noch so im Rahmen des erträglichen?

      Wie sieht das mit Austausch aus?

      Habe den Tacho nachträglich eingebaut und auch schon geöffnet um die sportedition-Zeiger zu montieren.

      Wenn Austausch dann bekomme ich doch wohl den originalen der schon mal drinnen war wieder, oder ???

    • Im Austausch bekommst du den Tacho, der ausgebaut und abgegeben wird. Allerdings kann ich dir jetzt nicht sagen, wie sich das verhält, wenn die Siegel beschädigt sind......

      Das Display ist dann übrigens irgendwann mal ganz dunkel. Ausgehend meist von oben rechts.

    • Jau, oben rechts, dat passt.

      Siegel?
      Da ist nur son blöder Aufkleber drauf, der nicht mehr richtig klebt.
      Mit so einem Strichcode mit ner Nummer drauf.

      Warum ist das nur bei hitze so schlimm?

      Hab hier gelesen, dass die bei VDO in der Produktion Probs mit Verunreinigungen hatten.

      Sind die Folienkabel den nur geklebt, oder was.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dante1603 ()

    • Alles klar,

      Habs hier im Forum gefunden.

      Also Thermofehler durch überhitzung des Display-Controllers, oder?
      Wenn der kaputt wäre, wäre das Display doch dauerhaft schlecht ablesbar.
      Da es aber ja noch funktioniert (Anfangs zumindest),wäre es bestimmt (noch) nicht zu spät etwas zu unternehmen.

      Oben im Tacho sitzt son Transistor der wird nach 5 minuten so heiß, dass ich mich dran verbrannt habe. Ist das der Transistor für die Ansteuerung derTachobeleuchtung? Wenn ja lässt er sich deshalb vielleicht nicht mehr dimmen bei Hitze. Gehe mal nen Kühlkörper kaufen und pack den da mal drauf(mit Wärmeleitpaste).Platz im Gehäuse ist genug.

      Und der/die Displaycontroller? Wo sitzt der/die?

      Vielleicht auch nen Kühlkörper drauf. Die gibt es doch auch für smd-Bauteile.

      Oder Lüfter???

    • hy,
      das der Transistor zu heiß wird muss nicht sein das Er einen Schuss hat !
      Kann sein muss aber nicht. Oft liegt der Fehler in der Ansteuerung der IC's und Transistoren !
      Den Transistor mit einem passiv Kühlkörper zu versehen ist sicherlich nen Versuch wert !

    • Werde ich versuchen.

      Muss ein Thermoproblem sein.

      Hab den Wagen 5 Std. in meiner Tiefgarage (15°C) gehabt, Ladegerät an die Batt. und alle Lampen und das Radio aus. Nur die Zündung und die Instrumentenbeleuchtung an.

      Resultat : NIX !!!

      Wieder draußen und pralle Sonne aufs Cockpit : fing wieder an.

      Werd noch bekloppt.

    • hmm....
      so wie du es sagst, handelt es sich sicherlich um ein Temp.-problem. Ich allerdings würde vorsichtshalber den Transistor austauschen ! Sicher ist sicher. Weil normal sind die Bauteile für solche "Hitzefälle" ausgelegt !!!
      Welcher Typ ist es denn ? Und vor allem welche Bauform ?
      Wenn du keinen beschaffen kannst schau ich mal bei mir im Betrieb und schick dir einen !