TÜV bestanden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TÜV bestanden

      Hier wird immer rumgemeckert wie schlecht der Golf doch ist (bzw. die Quali).

      So, hab mein Auto heut vor der Arbeit zur AU gebracht.
      Direkt alle Werte auf anhieb geschafft und unterboten - hab einen Tank Disel V Power reingemacht und bin schön viel Autobahn mit Vollgas gefahren. Die Werte die ich jetzt hab hatte ich wenn ich mich recht erinnere nicht mal vor 2 Jahren und der Vorbesitzer vor 4 Jahren auch nicht. Weiß der Geier ob es am teuren Stoff lag (V Power).


      Dann hab ich meinen Wagen in der Werkstatt gelassen weil der Tüv er ab 12:30 im Haus ist.

      Bin statt Essen zu gehen in der Mittagspause auf die andere Straßenseite zur Werkstatt gelaufen.

      Als ich ankam war der Wagen schon fertig bzw. der Prüfer konnte nur einen einzigen Mangel entdecken.


      Bremsschlauch links angescheuert. Rechts war ok. Muss aber beide erneuern lassen.

      Habe ich gleich in der Werkstatt in Auftrag gegeben weil der Preis für 2 neue Schläuche inklusive Bremsflüssigkeitswechsel und Arbeitslohn bei nur 60 Euro lag.


      Eben haben die angerufen.

      Auto ist fertig, keine weiterenn Mängel gefunden. Selbst die Querlenkerlager sind noch gut genug fürn TÜV gewesen .


      Und TÜV und AU haben nur 69 Euro gekostet (temporäres Angebot).

      So, jetzt hab ich wenigstens kein schlechtes Gewissen weil ich 4 Punkte (2 ich und 2 der Halter) in Flensburg riskiere. Tüv war ja im März fällig :]


      Wagen ist von 03-98 und ein Diesel mit den entsprechenden Kilometern. 7 Jahre alt und keine Mängel (ausser die beiden Schläuche zum Glück nicht so teuer waren).

      Da kann man doch wirklich nicht meckern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • RE: TÜV bestanden

      Original von DerAlex
      Und TÜV und AU haben nur 69 Euro gekostet (temporäres Angebot).


      geht doch ;) Und was ist mit Eintragungen? Scheiben, Räder usw,?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Sag ich dir wenn es soweit war.

      Ich hab den schon mal vorgewarnt wegen der 15mm pro Rad die ich vorne haben will. :D

      Interessant wird, wie er die Eintragung macht (pauschal oder jedes Teil einzeln).

      Aber wird sich zeigen. So wie ich mich und meine Zeit bzw. Prioritäten kenne hab ich wahrscheinlich im Dezember erst die Sommeralus drauf, Fahrwerk ein- und Spurverbreiterung angebaut. :baby:

      Aber er macht nur "normale" Eintragungen. Ist KÜS, nicht TÜV.

    • War auch erst vor kurzen beim Tüv....gewinde + Rad/Reifen + Front + HU + ASU....Golf, 5 Jahre alt....

      Mängel: Abblendlich fahrerseite einstellen, Scheibenbremsen erneuern (wusste ich shcon vorher dass das kommt... ?()

      Also es kommt auf den Prüfer an wie er abrechnet....meiner hat einfach den höchsten Satz gemacht und alle sachen eingetragen und fertig....

      cya

    • Ich hoffe einfach, dass er unter 50 Euro bleibt für Spurverbreiterung rundum und Fahrwerk. Rest ist schon eingetragen bzw. beim TÜV vorgeführt.

    • RE: TÜV bestanden

      Original von DerAlex

      .........So, jetzt hab ich wenigstens kein schlechtes Gewissen weil ich 4 Punkte (2 ich und 2 der Halter) in Flensburg riskiere. Tüv war ja im März fällig :]
      .........



      wie cool, meiner war auch im April.

      ich war erst Ende juni da. aber ohne mängel durchgekommen. das kommt davon wenn man 3 umzuge mit familie und firma macht, einfach keine zeit...und auch kein bock !!!! :D:D:D:D

      gruss
      mike
    • Trübung war bei mir auch ein Virtel vom erlaubten Wert bei der AU.
      Aber das lag wohl auch am V-Power oder so. Das bringt zwar nichts ausser eben bessere Abgaswerte :D

      Achso, 160000km am TÜV Tag .


      @Denis: Denke darum ist bei den neueren die Befestigung am Federbein erfolgt. Bei unseren baumelt der Schlauch ja lose.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • RE: TÜV bestanden

      Original von DerAlex
      Bremsschlauch links angescheuert. Rechts war ok. Muss aber beide erneuern lassen.


      War bei mir dieses Jahr beim TÜV genau das gleiche, haben das noch mehr mit nem 3/4 1998er Golf :O
    • Original von Batman
      Frage: Was zahlt Ihr so bei ASU + TÜV? (bei mir wars DEKRA)


      Alles zusammen = 85,50€, achja TÜV Nord.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElFranko ()

    • @ DerAlex

      nur 60€ für den Bremsleitungswechsel 8o

      Ich hab letztens 100€ hingelegt, für Bremsleitungwechsel, Entlüftung, Schlauch und neue Bremsflüssigkeit.

      Und bei mir war nur eine hin. Hinten links.

      mfg

    • hi hab gestern auch meinen Tüv gemacht. Alles bestanden, haben mir auch Raid Airbaglenkrad, Federn, Winteralus und K&N57i eingetragen, alles zusammen für 150 euro(incl.TÜV+AU).fahr jetzt wieder versichert-ist nicht verkehrt....

      hab nen golf4 1.6 bj.2000

      gruß aus düsseldorf