Motorschaden 70.000 km...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorschaden 70.000 km...

      Hallo zusammen!

      Ja - was mir passiert ist, ist nicht wirklich neu:

      Golf IV, 1,4l, 11/99, 70.000 km mit gebrochener Spannrolle und übergesprungenem Zahnriemen. Ob der Motor komplett hinüber ist, ist noch nicht klar, aber allein die Aussicht darauf macht mich natürlich mehr als sauer. (Scheckheft-gepflegter Wagen, letzte Wartung 12/04 ohne Hinweis auf Zahnriemen oder so...)

      Der freundliche VW-Meister will einen "Sonderkulanzantrag" für mich stellen, wenns der Motorschaden ist.

      Ich habe im Forum und im Netz schon ne ganze Reihe Fälle gefunden, aber viele davon lagen im 4-Jahres-Kulanzbereich bzw. waren schon älter.

      Wer weiß was über vergleichbare Fälle (>4 Jahre, aber "nur" 70.000 km) und was man in solchen Fällen bei VW erreichen kann bzw. können sollte? - Kann doch irgendwie nicht sein, dass da Bauteile drin sind, die so anfällig sind, dass man nach so'n paar km den Motor damit zerlegt???)

      Ich hoffe, Anfang nächster Woche mehr zu wissen, aber Infos sammeln kann ich ja schon mal...

      Vielen Dank vorab für Hinweise und Tipps!

      Hans

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DocBi ()

    • Hatte bei meinem 1.6 16V das Problem mit der Spannrolle auch, ist irgendwas abgebrochen und das Auto klang wie ein Diesel - hatte 85TKM runter.
      Motor hatte nix abbekommen - VW Händler meinte das ich Glück gehabt habe
      Bezahlt hatte das die GebrauchtwagenGarantie inkl. neuer Zahnriemen, der ja eh bei 90 Tkm runter muss - ich hatte Glück im Unglück

      aber 70km und Motorschaden - mein Beileid - darf einfach nicht passieren sowas, gerade wenn man daran denkt was so ein Golf kostet im Vergleich zur gleichwertigen Modellen der Konkurenz

    • oh man.....ich bin jetzt bei 100.000 km und muss wohl angst haben das der motor auch irgendwann so abgeht....oh man für so viel geld!!!!!!!!!!drück dir auf jeden fall die daumen, das du was erstattet bekommst. melde dich mal, sofern es was neues gibt.......gruß christian

    • 1.4L Motor? Liegt evt ein Frostschaden vor? Dann wäre es ein Gewährleistungsfall, weil VW bei den ersten Serien keine Ölwannenbeheizung einbaute und dadurch gefrorenes Öl Motorschäden verursachten.
      Schau mal ob Dein Motor soeine entsprechende Ausrüstung hat.

    • Scherzkeks, wäre natürlich ein Folgeschaden :].
      Die Motoren sind ja teil auch erst viel später verreckt, andere dagegen sofort.
      Mal abwarten was der Threadstarter noch dazu schreibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Nein kann man nicht, aber die Spannrolle ist auch ein Serienfehler.

      Bist du denn sicher das es eine Spannrolle war, oder kann es auch sein das es die Umlenkrolle war?

      Bei meinem Zahnriemenwechsel letzte Woche ist uns nämlich auch aufgefallen, das meine Umlenkrolle gebrochen war :(

      Ich bin also mit 94tkm auch knapp am Motorschaden vorbei =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noone ()

    • Beheizte Ölwanne ?( Gefrohrenes Öl ?( :baby: 8o

      Gehts noch ?( Wo wohnt ihr denn :D Also ich hab sowas nedd, und machmir da auch keinen Kopf ;)

      Gings da nicht um ne beheizte Luftführung oder sowas inner Art ;):D

      :P:D
    • Nen Tip von mir zum Kulanzantrag:
      Stell den am besten selbst, mach da nen bisschen TammTamm dann wirds am ehesten was mit Kulanz! Meine Werkstatt hat schon 3 mal Kulanzantrag gestellt, ohne Erfolg! Habs dann immer selbst gemacht, da ging es auf einmal! Da gabs dann 70 % auf Teile und Arbeitslohn!

      Da ging es 2mal um ei´nen Drucksensor, und einmal um ne Lambdasonde! Bei einem erst 3 Jahre altem Auto, Scheckheft gepflegt mit damals 50000 km!
      Nich grade sehr Kulant die VW Leute! :rolleyes: