Wassertemperatur anzeige "spinnt"

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wassertemperatur anzeige "spinnt"

      Hi! Es handelt sich bei dem Fahrzeug zwar um nen Lupo, aber das Problem an sich betrifft genauso Golf und Bora...
      Und zwar scheint die Wassertemperaturanzeige nicht immer "Kontakt" zu haben. (auf einmal geht sie zurück auf 0 und dann wieder auf die normale Temperatur).
      Liegt das wahrscheinlich nur an irgendner Kabel/masseunterbrechung? oder ist was anderes (Kombi / Sensor) defekt?
      Vielleicht hat ja schonmal einer das Problem gehabt?
      Gruß
      Max

    • liegt warscheinlich an deinem kombi. ansonsten schau doch mal im motorraum nach ob dein kabel vom tempfühler was ab hat. temp fühler selbst könnt natürlich auch ne macke haben aber eher unwarscheinlich.

    • Hatte das Prob schon beim Bora! Liegt am Sensor, 100%! Bei mir ging er auch zurück auf 0, dann wieder auf 90°, dann mal auf 70°, wieder auf 0! Dachte auch erst ans Kombiinstrument, war aber dann doch zum Glück nur der Sensor! Kostet knapp 20 Eus!

    • also "meine" temperaturanzeige kennt nur 90° (im betrieb) und 0°. natürlich geht die temperatur anfangs langsam auf 90° aber dann fällt sie teilweise einfach auf 0.. und dann wieder auf 90 (nicht wie beim o.g. auf 70 oder so).
      Kombi = Tacho... kostet 300 Euro oder so...
      Gruß
      Max

    • Original von M-A-X
      also "meine" temperaturanzeige kennt nur 90° (im betrieb) und 0°. natürlich geht die temperatur anfangs langsam auf 90° aber dann fällt sie teilweise einfach auf 0.. und dann wieder auf 90 (nicht wie beim o.g. auf 70 oder so).
      Kombi = Tacho... kostet 300 Euro oder so...
      Gruß
      Max


      Also ich hatte auch das Problem ( nur von 90° auf null und umgekehrt), bei mir haben sie den Sensor gewechselt und gut wa für 30 Euror.

      Nichts von wegen Tacho wechseln, 300 Euro und so...
    • Ich würde die 20€ auf jeden Fall investieren, wenn dir aus irgendwelchen Gründen der Kühlkreislauf blockiert, dann haste schnell die Arschkarte gezogen und siehst nicht wenn dein Motor zu heiss wird, und dann sind die 20€ auf einmal ganz wenig Geld im Vergleich zum neuen Motor :]

    • Original von BennY-
      Ich würde die 20€ auf jeden Fall investieren, wenn dir aus irgendwelchen Gründen der Kühlkreislauf blockiert, dann haste schnell die Arschkarte gezogen und siehst nicht wenn dein Motor zu heiss wird, und dann sind die 20€ auf einmal ganz wenig Geld im Vergleich zum neuen Motor :]



      =)
    • Original von spongi
      beim IVer nein...meinte mal mein freundlicher zu mir.... der hat 2 sensoren einen für die anzeige und die motorelektronik hat nen eigenen


      Man bedenkte nur, das beim IVer das im selben Fühler ist...ist nämlich ein Doppeltemperaturfühler der einmal ans KI und einmal an die Motronic sendet!

      Bei mri war der Teil zur Motronic kaputt und das kann der IVer definitiv nicht ab, da er nur orgelt, bis er mal an ist...danach läuft er zwar normal, aber das dauert, bis er anspringt...und kosten tut das Ding nix!

      TN müsste die 059 919 501 oder 059 919 501 A sein (der erste blau, der zweite grün) Keine ahnung, wo der Unterschied ist!
      Kostet 23,32€ beim :)
      Wechseln kann man selber, wenn man weiß, wie man die Kühlmittelflüssigkeit ablässt und man weiß, wo das Ding verbaut ist...würde sagen so ca. 45 Mins arbeit!

      Greetz