Extremes Ruckeln im Stand?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Extremes Ruckeln im Stand?!

      Hallo Gemeinde...

      Als ich heute meinen G angelassen habe ruckelte der Motor EXTREMST. Ich sofort die Motorhaube aufgemacht und der ganze Block bewegte sich andauernd ca 10 cm vor und zurück - also richtig heftig. Dass er im stand unruhig läuft hatte ich ja schon lange aber so derb war es noch nie... Ich denke mal dass die Ursache direkt vom Motor kommt, denn als ich ihn festgehalten habe wurde das Ruckeln weniger...nach 2 minuten ruckelphase hörte es dann auf.

      Was kann das sein? Hoffe ihr habt Ratschläge....

    • Hallo erstmal,
      könnte es evtl sein, daß er nur auf drei Zylindern gelaufen ist.So wie du das beschreibst, könnte das sein.Bei dem auto meiner ma war das auch mal und bei 2 kumpels von mir auch.Bei den 2 war allerdings die Kopfdichtung hin wodurch Wasser in den Brennraum gekommen ist und bei meiner ma war die Zündkerze fertig.Schau mal die Kerzen nach und/oder ob du noch genügend Kühlwasser hast.
      Gruß Christian

    • Hatte die gleichen Symptome
      Bei mir war Zündspule kaputt! -> 1. Zylinder ausgefallen
      Konnte dabei nich schneller als 60 fahren :)

      Allerdings läuft meiner immer noch unruhig im Stand.
      Drehzahlnadel schwankt zwischen ca 750 und 900 wenn er warm is.
      Bin bis heute nich dahintergestiegen was die Ursache dafür sein kann.
      Drosselklappenreinigung hat da auch nich wirklich was gebracht.

    • Also zwecks Drehzahlschwankungen würde ich mal den Kühlmitteltemperaturfühler tauschen. Habe das heute gemacht, und er hat fast überhaupt keine Schwankungen. Kostenpunkt
      23 EURO + 10 EURO für Einbau bei ATU.