Kratzer durch Schlüssel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kratzer durch Schlüssel

      Hallo Leute,
      mir hat ein kleiner wichser wär auch immer das war mit seinem schlüssel an meiner linken seite einen ca. 1 meter langen tiefen kratzer hinterlassen.
      bin auf ders cueh nach vorschlägen wie ich de am besten wegbekomme. ausser gesamte linke seite lackieren !!!
      hab mal nen bericht im fernsehen gesehen mit einem betrieb der auf sowas spezialisiert ist.
      was meint ihr ? erfahrungen damit ?
      wenn ja welche ?
      bin für jeden tip dankbar.
      dafür zahlt die VK oder ? aber mit SB und hochstufung nehm ich an !
      ciaoi
      gruss markus

    • RE: Kratzer durch Schlüssel

      Hab hinten rechts auch einen 2 Meter langen Kratzer.(2Türer) Durch Zufall kam der da sicher nicht rein X(

      Laut Gutachten kostet das Lackieren 695 €. Wird über die Dienstreiseversicherung der Firma abgerechnet.

    • RE: Kratzer durch Schlüssel

      na klasse war leider nicht auf der dienstreise ;o(((
      und kann es auch anderweitig nicht unterbringen oder evtl. doch der nachbar mit der kleinen tochter und ihrem dreirad mal schauen ;o)
      >krake
      ...yo viiiiiel zu tief. wenn ich den wegpoliert habe ist erstens mein arm krankenhausreif und zweitens mein auto nicht mehr blau sondern weiss perleffekt ;o)
      >Dennis: danke für den tip aber hab 500 € sb in der v und werd hochgestuft lohnt sich also nicht. fuck man wenn ich so einen erwischen würde ... X(X(X(
      der freundliche meint es wären so 500-750 euro je nachdem ob tuer beilackiert wird oder nicht.
      heftig ! aber naja wenn es eine privathaftpflicht übernimmt. mal schauen. evtl. wars auchd er nachbar...kommt aber noch raus... oder ich prügel es aus ihm raus ;o))

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sancho29 ()

    • Wenn du für die Firma unterwegs warst, müsste eigentlich die Firmenversicherung für den Schaden aufkommen. Weil du und dein Auto sind ja dann im Auftrag der Firma unterwegs gewesen. Wenn ich falsch liege bitte korrigieren. ?(:D

      Gruss

      Dennis

    • Habe diesen Bericht auch gesehen.
      Am besten Du schaust mal wo so eine Firma in deiner Nähe ist und gehst mal hin und erkundigst Dich was das kosten würde den Kratzer wegmachen zu lassen.
      Ich denke aber mal wesentlich weniger als bei VW, da die ja im Airbrusch verfahren nur die Stellen lackieren und das nachher durch polieren an den Rest des Wagens angleichen (Ob es nun genauso ist wie ich es verstanden habe sei mal dahingestellt, aber es funzt :D ).

      Nen Versuch wäre es wert, denn wenn die Dir den Schaden nicht komplett wegmachen so wie die es Versprechen kannst ja evt Dein Geld zurück verlangen oder ne Nachbesserung.

      Ich würde mich mal danach Erkundigen ob sowas in Deiner Nähe ist.

      MfG Sven :)
      ------------------

    • such dir nen lack docktor in deiner nähe der spachtelt den kratzer aus füllern ihn klein und lackiert die stelle eine ... nach dem einlackieren poliert er noch und niemand sieht was da vorher war :)

    • lackdoktor

      hey das mit dem lack doktor hoert sich gut an. mal schauen was bei dem schaden eh auskommt. hab jedenfalls keinen bock den schaden selber z tragen insofern mal sehen. dank für die vielen tipps leute gruss markus