1.4er ruckeln ich weiss nimma weiter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.4er ruckeln ich weiss nimma weiter

      Moin,

      also mein 1.4er geht mir in letzter zeit ziemlich auf die Nerven.

      Hauptsächlich wenn er kalt ist hat der scheinbar keine Kraft zum Anfahren und irgendwann wenn er über sein Loch gekrochen ist zieht er dann auf einmal ganz normal oder evt. sogar was stärker.

      Ich vermute da stimmt was mit dem Gemisch nicht.

      Außerdem hatte ich vor kurzem ein wenig Öl in den Zündkerzenlöchern stehen. Das habe dann entfernt und seitdem ist der auch trocken.

      Zündkerzen und Luftfilter sind neu. und die Drosselklappe ist auch sauber und 80x auf Grundeinstellung gebracht.

      Kann das der Drosselklappenpoti sein? Und kann ich das evt. mit VagCom rausfinden?

      Was sonst? MSG? Einspritzung? Ventildeckeldichtung? Außernatürliche Kräfte?


      Achja den Spaß hatte ich schonmal, da fuhr er auf der Autobahn keine 120 mehr und wenns Bergab ging und er über das Loch kam lief er wieder normal 170.

      Dann hatte ich neue Zündkerzen drin und es ging wieder für die letzten 2 Monate, aber das kann ja nicht des Rätsels Lösung sein :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noone ()

    • welches baujahr ist er?
      war dein motor schon um/ ausgerüstet mit dieser kurbelgehäuseentlüftung, oder wie das heißt?
      --> wenn nicht ist da vermutlich ein großer schaden, den vw generell über garantie/ kulanz behebt!

      ich hab damals meine karre gekauft und der anlasser ist immer nachgelaufen, da war ich bei VW, die haben sich das gar nicht erst angesehen, haben den motorblock (besser -blöckchen! :D) ausgetauscht und die fehlenden teile gleich nachgerüstet. alles auf kulanz (schön für mich - auch wenn der anlasser immernoch im a**** war!).

      Lange Rede, kurzer Sinn: Man bemerkt diesen Fehler daran, dass Öl an den höchsten Punkten (---> Hydrostössel, Zundkerzen ) war!

    • @lexy00 warum sollen die deinen motor block ausgetauscht haben??

      @benny- check mal ob wieder öl in den kerzenlöchern steht!
      wenn ja -> ventildeckeldichtung defekt, bzw. es gibt da keine dichtung das ist einfach irgendson klebe- oder dicht-zeugs.

      gruß jan

    • Original von syncros
      @lexy00 warum sollen die deinen motor block ausgetauscht haben??

      Weil die gesagt haben, dass der fehler schon so lange existierte und man das mit der nachrüstung verpennt hat, deshalb der motor schon zu lange gelitten hätte und irreparabele schäden aufweise...


      @BennY: Nein, war ich nicht, hab da noch nie was dazu losgelassen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lexy00 ()

    • hab grad nochma geschaut und der is furztrocken =)

      aber vonner kaputten ventildeckeldichtung kann doch son krasses ruckeln net kommen, der hat ja richtig leistungsschwund. außerdem ist mein ölverbrauch mit 1l/15tkm noch im Rahmen ;(

      und ja richtig der hat nur ne dichtmasse.

      und bevor mir andere den LMM als fehlerquelle nennen, den hat der 1.4er nicht ;)

    • Original von Lexy00
      Weil die gesagt haben, dass der fehler schon so lange existierte und man das mit der nachrüstung verpennt hat, deshalb der motor schon zu lange gelitten hätte und irreparabele schäden aufweise...


      was für ein schwachsinn, kann ich ehrlich gesagt net so wirklich glauben...
    • Original von syncros
      Original von Lexy00
      Weil die gesagt haben, dass der fehler schon so lange existierte und man das mit der nachrüstung verpennt hat, deshalb der motor schon zu lange gelitten hätte und irreparabele schäden aufweise...


      was für ein schwachsinn, kann ich ehrlich gesagt net so wirklich glauben...



      is aber leider so. was soll ich denn machen? wenn die meinen, dass ein neuer block rein muss und das dann noch ohne kosten für mich geregelt wird, da wars mir wurscht! ;)
    • Und hast du mal deinen Zündverteiler nachgeschaut ? Bzw. nachschauen lassen ?

      Der Polo den ich z.Z fahre hat gestern auch zicken gemacht.
      Total am ruckeln, unter 2000 umdrehungen ging fast gar nichts, war nur noch ganz langsam usw....
      Da wurde jetzt der Zündverteiler gewechselt ( kann auch nur um Zündverteilerfinger liegen ) und jetzt fährt er wieder super.
      Das ist auch ein verschleissteil. Der Wagen hat jetzt 97.000km runter.

      Der Polo hat nen 1,4l 16V Motor drinne.


      Gruß aNNa

    • hatte ähnliche Probleme bei meinem alten G4 auch. War Bj. 98 und der Fehler lag am Motorsteuergerät. Nachdem das ausgetauscht wurde (leider ohne Kulanz X() lief alles wieder normal. War soweit ich weiß MKB:AKQ.

    • achso ja und vielleicht solltest du mal die ganzen kabel die zu den zündkerzen und und und führen überprüfen oder es überpfüfen lassen.

      die waren bei dem polo nämlich auch hinüber.

      Gruß aNNa

    • cool :D

      dann vergiss das ... dachte die hätten vielleicht die gleichen motoren ...

      sehen zumindest beide gleich klein aus :D