"Blinken" erst nach 3 maligem FFB drücken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Blinken" erst nach 3 maligem FFB drücken

      hi,

      habe seit einigen tagen das problem, dass meine blinker beim abschließen nicht schon gleich beim ersten drücken an der ffb blinken, sondern immer erst nach 3 maligem drücken.

      beim ersten drücken macht es die üblichen geräusche, aber nix blinkt. beim 2ten drücken macht es nur ein kurzes geräusch und beim dritten drücken macht es das geräusch wie beim ersten mal, nur zusätzlich blinken die blinker ;(:(


      vorhin ist noch was komisches passiert: hab den wagen per ffb aufgeschlossen, hab allerdings nicht drauf geachtet, ob es geblinkt hat oder nicht. aber als ich den wagen gestartet habe, ging die AA los. :O


      was kann das sein?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kanneiniges ()

    • Bestimmt ein Microtasterr am Türschloss defekt.

      Entweder Türschloss ausbauen und Taster wechseln (einfach mal die Suche benutzen)

      Oder komplett neues Schloss bei VW einbauen lassen!

    • Wie oben von mir schon geschrieben wird es zu 100% an dem Taster liegen.

      Benutz einfach mal die Suche mit türschloss und taster dann findest du genug threads.

      Kostenpunkt liegt irgendwo bei knapp über 100€ mit Einbau bei VW.

    • heute war es noch um einiges schlimmer und nerviger als die tage.

      er blinkt jetzt, wenn überhaupt noch, erst nach 100x drücken ;(

      und ab und zu geht nur die fahrertür auf, auch mit schlüssel.



      ein kollege hier meinte es sei evtl das komfortsteuergerät. :O

      wie kann man denn da sicher gehen, was es ist?!?

    • Hallo,

      exakt das gleiche Problem habe ich seit jetzt fast einem Jahr. Tritt bei mir aber nicht immer auf, aber immer mal wieder. Ich hatte sogar das Türschloss schon mal raus, weil die Fehlermeldung "Türkontakt Fahrerseite: Unplausibles Signal" oder so ähnlich im Komfortsteuergerät stand. Der oben angesprochene Schalter war jedoch in Ordnung und 100€ für ein neues Türschloss waren mir zu teuer. Ich habe deshalb für mich beschlossen abzuwarten, bis es gar nicht mehr funktioniert und dann noch mal auf Fehlersuche zu gehen.

      Kleiner Tipp:
      Die Tür-Auf-Meldung ist direkt gekoppelt mit der Einstiegsleuchte, d.h., wenn die Einstiegsleuchte nach dem Türöffnen nicht an ist, hat das Zentralsteuergerät auch nicht mitbekommen, dass die Tür geöffnet wurde. Wenn man dann nach Ablauf der 20sec-Frist die Tür noch offen hat, geht die Alarmanlage los. Oder man wird automatisch im Auto eingeschlossen, wenn die Tür schon wieder zu ist (also ab jetzt nie mehr ohne Schlüssel ins Auto :] ).
      Abhilfe: So lange das Auto per FFB aufschließen, bis die Leuchte angeht.


      Andreas

    • Original von kanneiniges
      seit 2 tagen macht es keine probs mehr ;(?( :O

      komisch, komisch....oder?

      er blinkt beim öffnen und schließen ganz normal :)
      mal gespannt, ob das so bleibt ;( :O



      Wahrscheinlich nicht lange :]


      Andreas
    • Original von kanneiniges
      mal den teufel nicht an die wand ;(:P;)


      ach dat wird schon, hat ein kollege auch mal gehabt,nach ner zeit war alles wieder o.k. und seitdem nie wieder aufgetreten...

      rené