Neuer Gebrauchter - Was beachten?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neuer Gebrauchter - Was beachten?

      Hallo zusammen,
      ich habe vor mir in den nächsten Tagen nen neuen Gebrauchten zuzulegen.
      Aus diesem Grund wüsste ich gerne worauf ich besonders achten sollte.

      Was für Argumente kann man bringen um den Preis ein wenig zu drücken?
      Oder anders gefragt, was kann man für Extras verlangen ohne den Preis in die Höhe zu treiben.

      Noch eine Frage: Wie hoch ist die Steuer ungefähr bei einem TDI?

      Gruß
      tozzy

      288 PS & 403 nM XBM Tuning Stufe I

    • Alles klar, also Benziner!
      300€ sind definitiv zu viel, dafür sind es nicht genug Kilometer im Jahr. :rolleyes:

      288 PS & 403 nM XBM Tuning Stufe I

    • RE: Neuer Gebrauchter - Was beachten?

      Ich habs so gemacht:
      Der Händler wollte Summe X als Zuzahlung. Ich war aber nur bereit Summe Y auszugeben. Der Unterschied zwischen X und Y lag bei 800 Euro.
      Ich bin ca. 200 km zu dem Händler gefahren, deshalb dachte er bestimmt ich will den Wagen unbedingt. Ich habe ihm dann aber gesagt, dass ich nicht bereit bin Summe X zuzahlen. Also wurde aus dem Geschäft nix. Am nächsten Tag rief der Händler an und sagte ich solle nur noch 400 Euro zuzahlen. Ich habe dann wiederrum gesagt das muss ich erst mit meiner Frau besprechen. Eine Stunde später habe ich wieder nein gesagt. Daraufhin hat der Händler dann gesagt: Okay, sie könne den Wagen für eine Zuzahlung von Y Euro haben.
      So habe ich mal eben 800 Euro gespart.

      Gruß
      Jörg

    • Danke für die Tipps!
      Werd mal sehen was sich so finden lässt und dann selbstverständlich berichten.

      Erstmal muss ich meinen jetzigen verkaufen, dann gehts weiter. =)

      Gruß
      Christian

      288 PS & 403 nM XBM Tuning Stufe I

    • Hi,
      hab mich heute mal ein bisschen bei den Händlern in meiner Umgebung umgesehen.

      Dabei habe ich einen schönen IVer gefunden:
      Kilometerstand: 27.941 km
      Erstzulassung: 15.12.1999
      Nächste HU: 12/2006
      Leistung: 85 kW
      Hubraum: 1.984 ccm
      Farbe: SCHWARZ Perleffekt

      Ausstattung:
      Benzin
      Handschaltung
      1 Vorbesitzer
      4 Türen
      Limousine
      Frontantrieb
      Lederausstattung
      Lendenwirbelstütze
      Mittelarmlehne
      Sitzhöheneinstellung
      Antiblockiersystem
      Klimaautomatik
      Diebstahlwarnanlage
      Fensterheber elektr.
      Fernbedienung f. ZV
      Nebelscheinwerfer
      Rückspiegel elektr.
      Sportsitze
      Wegfahrsperre
      Seitenairbags
      Zentralverriegelung
      Bordcomputer
      Colorglas
      Doppelairbag
      Fahrerairbag
      Rücksitzbank geteilt
      Halogenscheinwerfer
      Leichtmetallfelgen
      ESP
      Perleffekt
      Radio
      Scheinwerferreinig.
      Sitzheizung
      Getriebe 5-gang
      Heckscheibenwischer
      Servolenkung
      Drehzahlmesser

      Preis: 11.975

      Mich würde mal interessieren was ihr von dem Auto haltet.
      Weiß jemand womit ich Steuer- und Versicherungstechnisch rechnen muss? Bin bei 60%.

      Naja der Verkäufer rechnet jetzt aus was er mir für meinen IVer noch geben kann und macht mir am Montag ein Angebot. Für die 11.975 € nehme ich ihn sowieso nicht, da muss er noch was runter gehen.

      Gruß
      Christian

      288 PS & 403 nM XBM Tuning Stufe I

    • Ist ein 2.0 Liter. Auf KEINEN Fall kaufen.
      Es gibt hier genug Member die Probs mit dem Motor haben/hatten. Ich sag nur Ölverbrauch.
      Ich selbst habe auch einen 2.0 Liter gehabt. Hatte zwar keine Problme mit dem Ölverbrauch, aber dafür hat er gesoffen wie ein Loch. Ich habe es nie geschafft bei normaler Fahrweise die Kiste unter 10 Liter Durchschnittsverbrauch zu bekommen. Bei Autobahnfahrten nimmt er auch gerne 15 Liter.
      Also: FINGER WEG!

      Steuern: Ich glaub das waren so um die 120 Euro, weis es aber nicht mehr so genau.
      Versicherung: 45 Euro im Monat bei 40% Vollkasko

      Gruß
      Jörg

    • Für knapp 6 Jahre hat der aber verdammt wenig drauf. Den musst du erst einmal einfahren. :D

      Wenn möglich lass dir den Fahrzeugschein mal geben und schau nach dem Erstbesitzer. Ruf ihn mal an und frag was es mit dem Wagen so auf sich hat, evtl. Probleme und die Kilometerlaufleistung. Vielleicht ist´s ja ein Rentnerauto gewesen, was kein Nachteil sein muß. Scheckheft kontrollieren.

      Zum Motor kann ich nix sagen außer das manche hier über zuviel Öl + Benzinverbrauch klagen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thorsten ()

    • Für nen 6 Jahre alten Golf, noch dazu Benziner, würde ich nie an die 12000 Euro zahlen. 8o

      Achten würde ich auf:

      Möglichst erster Hand oder halt zweiter
      Scheckheftgepflegt (glaubwürdig)
      "Seriöser" Verkäufer (nicht immer einfach zu erkennen, ich weiß...)
      ...

    • Fahrzeug ist 1. Hand.
      Scheckheft gepflegt ist es auch, soweit ich das beurteilen kann.
      SeriöserVerkäufer: Ich würde sagen JA. Ist das VW Autohaus bei uns in der nähe, wenn man denen nicht vertrauern kann. wem dann?

      Mich würde interessieren wozu ihr mir sonst raten würdet?
      1.4 habe ich jetzt, SCHEISS Motor. :)
      1.6 ist auch nicht viel mehr, 1.8 habe ich nur einen gesehen bis jetzt, 2.0 ratet ihr von ab, darüber habe ich nichts gesehen.

      Gruß
      Christian

      288 PS & 403 nM XBM Tuning Stufe I

    • mit darüber meint er auch meiner meinung nach einen grösseren Hubraum, wenn man seine Aufzählung betrachtet ... toZZy spricht wohl eher von der Suche bei den Händlern und nicht hier ... :D

    • Nimm einen 1,8T. Geringe Steuern und bei ruhiger Fahrweise hält sich der Verbrauch auch in Grenzen. Wie es allerdings Versichungstechnisch aussieht kann ich dir nicht sagen.
      Aber warum keinen Diesel? Nur wegen den Steuern? Wieviel km fährst du im Jahr?

      Gruß
      Jörg