Quietschen beim einfedern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Quietschen beim einfedern

      Hi,

      mein Golf quietscht beim federn, wenn ich z.B. über Unebenheiten fahre. Das ist ziemlich nervig und laut. Und außerdem peinlich, wie sieht denn das aus, wenn da ein Golf langkommt, mit "dicken" Felgen usw. und dann quietscht der ohne Ende?! ;)

      Mir kommt es so vor als würde das hauptsächlich bzw. besonders laut sein, wenn es draußen sehr warm ist. Mein Vatter meint auch es wäre nur vorne links, aber ich glaube es kommt von allen vier Aufhängungen.
      Aber was kann das jetzt sein und was kann ich dagegen tun?

      Danke.

    • Guck als erstes mal unter dein Auto...vor der Hinterachse ist ne Schelle die deine Abgasanlage zusammenhält...wenn du ein "hartes" Fahrwerk hast, kann es schnell passieren das diese Schelle bricht! Die Anlage schaukelt jetzt und dieses Quietschen kommt zustande! So war es bei mir...hab auch erst an meinem Fahrwerk gezweifelt...

      ...wenn es das nicht ist, solltest du mal überprüfen ob alles ordnungsgemäß eingebaut worden ist bzw. nichts verschlissen ist seit dem...

      cya

    • Beim mir quietscht es auch ab und an mal...sind aber die Federwegsbegrenzer! :)

      Es könnten bei dir wenn du keine extra Begrenzer nutzt auch die stink normalen Anschlagelastomere der Dämpfer oben sein!

    • Soll ne Krankheit von VW sein. Kenn das vom 2000er Polo und da hab ich mich mal informiert. Soll beim Golf evtl. auch auftreten.

      Mal sind es die Stabis und mal die Domlager die bei Verdrehungen und gleichzeitiges einfedern Geräusche verursachen.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Mein Golf IV quietscht und knarzt vorne ganz erbärmlich wie ein altes Sofa, man bekommt eine Gänsehaut, aber nur, wenn es warm ist. Ist auch im Stand beim Ein- und Ausfedern gut nachvollziehbar. Morgens ist die Welt noch in Ordnung, aber wenn ich bei den jetzigen Temperaturen abends heimkomme, hören mich die Nachbarn schon von weitem. Habe jedoch keinen Bock, bei der Hitze drunterzukrabbeln oder den R angier-WH anzusetzen. Silikonspray steht schon parat. BJ. 4/2001, 47 000 km. Hajo

    • Also ich für meinen Teil hatte meinen Golf erst zwei Monate als die Stabigummis getauscht werden mussten. (War aber ein Gebrauchtkauf) Aber bei mir war das mehr ein klappern als ein Qietschen und man konnte genau ausmachen das das Problem vorne links war.
      Wahrscheinlich beschreibt jeder das Geräusch anders.

    • Original von ChrisHZ
      Also ich für meinen Teil hatte meinen Golf erst zwei Monate als die Stabigummis getauscht werden mussten. (War aber ein Gebrauchtkauf) Aber bei mir war das mehr ein klappern als ein Qietschen und man konnte genau ausmachen das das Problem vorne links war.
      Wahrscheinlich beschreibt jeder das Geräusch anders.


      Läüft sowas eigentlich über die Gebrauchtwagengarantie???
    • @ elle76

      Läüft sowas eigentlich über die Gebrauchtwagengarantie???


      Die haben bei dem Autohaus zwar etwas blöd gemacht, aber im Endeffekt lief es darauf hinaus, ich habe die Rechnung bezahlt und dafür im Gegenzug im selben Wert Gutscheine für ihre Waschanlage bekommen. Damit war ich dann fast zufrieden gestellt! :D
    • jo auf die dauer fangen die wieder an zu quietschen, mein ah hat dick silikon draufgesprüht, jetzt nach ca. 4 monaten quietscht die kiste wieder wie n sofa :evil:
      golfkrankheit halt ... wie die suppe die einem bei dem heissen wetter aus der tür läuft :D

      cu

      balin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von balin ()