Chip von Upsoulte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chip von Upsoulte

      Hat jemand Erfahrung mit Chiptuning der Firma upsolute.at bzw. .com (Deutschlandvertretung in Wiesbaden) ?

    • also laut upsolute sind sie aus Östereich, es war anscheinend nur zufall für den grossen erfolg in amerika, sie haben bei einem vw treffen in den staaten bei einem beschleunigungsrennen einen namhaften tuner abgeledert und so viele interessenten gekriegt.
      ich habe übergangsweise einen für den 1.8T drin und der läuft ohne zu mucken, und hat sogar 15 Nm mehr als angegeben auf seriensetting

    • Original von peng
      haben bei einem vw treffen in den staaten bei einem beschleunigungsrennen einen namhaften tuner abgeledert


      Vielleicht weil namhafte tuner nur soweit gehen wie es die
      hardware auch aushält!

      Im a3-freunde forum haben schon einige ihre lader damit gehimmelt!
    • Ich denke Upsolute hat sich doch ziemlich auf den amerikanischen Markt spezialisiert, und das bedeutet eher 1.8T und VR6 Motoren als unsere 1.4er bis V5 oder R32!

      Im Vortex wird immer gewundert wie wenig NM und PS die deutschen Chiptuner aus den Autos rausholen im Vergleich zu Upsolute oder GIAC z.B., der Gedanke mit der Haltbarkeit scheint den Leuten dort noch gar nicht gekommen zu sein! :(

    • Mehr PS und mehr Nm? Vor einem Jahr was das noch nicht so! Ich "kenne" die Chips von Upsolute, GIAC und APR. Letztere gibt es auch in UK.
      Upsolute lag PS- und Nm-mäßig immer hinter den anderen beiden großen US-Tunern und auch hinter vielen sog. namhaften dt. Tunern.

      Steve

    • Also da ich mittlerweile fast 90.000km drauf hab will ich meinem Auto eh nicht mehr zu viel zumuten. Deswegen find ich 145 PS (115) und 338NM (285) eigentlich genau richtig.

    • ich will dazu nur sagen die anderen kochen auch nur mit wasser, die datenblatt vergleicherei ist doch alles beschiss. die geben natürlich nur die besten raus. oder geben peak werte an. mir hat mal der sls heini als wir einen 16 v turbo auf der rolle hatten wie man mit ner anderen schleppeinstellung oder was weiss ich ganz fantastische werte hinkriegt.

      und zu 1.4 und die anderen kleinen motörchen ist ja wohl ein scherz ein chip , da kann ich ja grad bei meiner freundin in den lupp von 50 auf 55 ps einen chip reinmachen ? da legst du besser den reservereifen aus dem kofferaum da geht der bestimmmt besser wie mit chip . also unter 30 ps ist meiner meinung nach tuning eh für die katz merkt doch keiner. bei meinem alten vr war das auch für die katz.

    • Im a3-freunde forum haben schon einige ihre lader damit gehimmelt!

      Also als ich den Begriff Upsolute bei Suchen eingegeben habe, hab ich eigentlich nur positives gelesen. Genauso bei Passat 3b. Und was die Leistung angeht 145 Ps und 338 NM für meinen Motor halte ich für realistisch und vertretbar.
    • Hi @ all,

      ich bin aus FFM. Irgendwie bin ich seit Monaten hinter dieser Chip Sache her.

      Ich fahre einen G4 TDI 90 PS Bj. 2001. Habe momentan 85000 km runter. Der Wagen hat bisher toi toi toi keine Probleme gemacht.

      Anfangs wollte ich bei Oettinger chippen lassen, allerdings sind die mir einfach zu teuer.
      Dann bin ich auf der goliv.at auf die Firma upsolute zugestossen. Die wollen 360 € für den Chip. Ist ein verlockender Preis. Nun meine Frage an Euch.

      Wenn man anständig fährt , inwiefern belastet der Chip den Wagen ?!?! Was muss ich in Kauf nehmen ?!?!

      Ist es ratsam den Zahnriemenwechsel vorher durchzuführen oder ist es nicht dringend notwendig...

      Bitte um Eure Meinung !!

    • Hinter chipping.de verbirgt sich eines unserer Forumsmitglieder, vielleicht findet Ihr dort ja was interessantes für euch, Ihr könnt Ihm zumindest hier im Forum jede Menge Löcher in der Bauch fragen :))

    • also die thermischen belastungen im motor werden sicher höher werden und der verschleiß ebenfalls.

      aber wenn man den motor nicht permanent unter vollast fährt sollte der verschleiß nicht allzu höher sein