navi + mp3-radio 1-din gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • navi + mp3-radio 1-din gesucht

      hallo leute,

      ich suche ein gutes navi-radio das auch mp3-fähig ist (blaues display würde die sache abrunden)
      preislich solls im rahmen bleiben, wenn ich nen tausender ausgeben könnt wär die sache einfach :)

      beim googeln bin ich auf 2 blaupunkt geräte gestoßen und zwar

      travelpilot e2 für ca. 585€ und
      travelpilot e exact mp3 für ca. 600€

      kann man die teile empfehlen ?
      welche hersteller kommen noch in betracht ... ich hatte bis jetzt immer ein alpine-radio,
      aber bei denen sind mir die navis zu teuer, wie gesagt 1000€ halt :baby:



      cu

      balin

    • niemand hier der sich mit den blaupunkt navis oder anderen low-price geräten auskennt ? ?(
      ... oder seid ihr alle im schwimmbad 8):D


      cu

      balin

    • Hallo!
      Hast du mal nach nem Becker Traffic Pro geschaut?
      Die gibts bei ebay ab ca. 350 Euros. Nur mit der MP3 Geschichte läufts da wohl nicht.
      Über Blaupunkt kann ich persönlich nicht viel sagen, weiss nur dass die in den Tests immer recht gut abgeschnitten haben.
      Hoffe das hilft en bissl!
      MFG
      Marco

    • Jo Qualität und Preis/Leistungsverhältnis sind ok! Optisch passen sie aufgrund der VW Beleuchtung gut rein! Auch haben sie ein TelIn für die FSE! Nur bei Tag sehen sie halt nicht ganz so "stylisch" aus! Aber man kann sie empfehlen gerade für Deine Wünsche!

    • @ CaptainPorno

      die becker navis solln ja echt gut sein, aber es muss schon mp3-fähig sein. 8)

      @ hulli / amistoso

      danke für eure einschätzung :)

      @ XoNiX

      das Kenwood DDX 7025 ist sicher sehr gut, aber ich hab ja im eröffnungsposting geschrieben dass ich kein
      gerät für 1000 öre suche ?(



      ich bin mir noch nicht so ganz klar ob ich nicht doch aufspalten soll,
      weil ich denke dass ein tft-navi doch besser für die orientierung ist, als wenn man nur nen richtungspfeil angezeigt bekommt.
      preislich isses auch ne überlegung wert ... z.b. blaupunkt san diego (mp3-radio) für 140€ + aldi-navi für 350€.
      damit wär ich sogar unter den beiden blaupunkt-mp3-navis.
      frage ist wie umständlich ist so ein "loses" system, wahrscheinlich wird man da schnell kirre von dem "rumgebaumel". :baby:


      cu

      balin

    • Original von balin
      ... z.b. blaupunkt san diego (mp3-radio) für 140€ + aldi-navi für 350€.
      damit wär ich sogar unter den beiden blaupunkt-mp3-navis.
      frage ist wie umständlich ist so ein "loses" system, wahrscheinlich wird man da schnell kirre von dem "rumgebaumel". :baby:


      So schlimm ist das mit dem 'rumgebaumel' nicht :] wenn man es öfter braucht kann man die Kabel ja entsprechend verdeckt verlegen das die nicht mehr so auffallen. Ich selbst habe einen PocketPC mit TomTomNavigator 3, mittlerweile gibt's aber schon TomTom5, und bin schon zufrieden damit. Der Nachteil von den PDA's ist, das sie meist nur über einen Flash-Speicher verfügen. Solltest du also mal vergessen das Gerät zu laden und die Batterie ist völlig leer, sind alle Daten weg 8o und du darfst alles neu installieren und einstellen, außer du hast eine entsprechend große Speicherkarte und machst regelmäßig ein funktionierendes Backup deines Systems...
    • Original von AlexFFM
      Schau mal hier rein: 9dd9.de

      Die Becker Geräte finde ich am besten und ja, einige Modell unterstützen auch MP3 und kosten auch unter 700 Euro =)


      stimmt, z.b. das becker indianapolis 7920 unterstützt mp3 und kostet bei der günstigsten idealo-quelle 671 € :)


      cu

      balin
    • Vor gut nem Jahr war ich auf ner ähnlichen Suche wie du. Hatte mit DVD mit TFT (Alpine, Pioneer, Kenwood) Systemen geliebäugelt weil ich anfangs auch erst dachte, dass eine bunte, farbliche 3D Darstellung Navigation das Non-Plus Ultra sei. Rein aus finanziellen Gründen habe ich mich dann doch auf ein 1 DiN "Pfeil" Navigation geeinigt und siehe da, es reicht vollkommen aus. Nach fast einem Jahr Gebrauch habe ich festgestellt, dass ich meistens eh nur über die akkustische Ansage mich leiten lasse und nur selten mal auf die Symbole im Display achte, also wozu dann noch ne schicke bunte Karte?!

      Das einzige was ich bei meinem Travelpilot vermisse ist eine DVD Wiedergabe für MP3. Ansonsten bin ich mehr als nur zufrieden...

      Ach ja, Becker habe ich mir auch angeschaut...ist allerdings etwas teurer und passt optisch nicht ganz so gut in das VW Cockpit rein als Blaupunkt Geräte. Ist aber, wie immer, eine subjektive Wahrnehmung...

      Cheerio

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von amistoso ()

    • ok danke für eure beratung, leider ist wegen finanziellen gründen aus der navi nix geworden,
      hab ja schließlich erst nen g4 gekauft ?( und brauche jetzt erstmal ne gescheite "anlage" im auto,
      wobei ich aber sicher keine high-end lösung anstrebe :D

      als ersten schritt hab ich mir ein blaupunkt brighton bestellt (ebay 150 öre mit porto),
      das sollte wegen display-farbe und schlichten design schonmal gut in den golf passen.

      als nächstes sind die ls dran. ich hatte im meinem alten 3'er ein soundbrett aufm kofferraum
      (3-wege-sys. von infinity ohne endstufe) ... klang ganz gut, passt aber natürlich nicht in den 4'er.

      nun hab ich hier irgendwo gelesen, dass diese art der beschallung nicht optimal ist, also heisst es wohl
      ls austauschen bzw. einbauen.
      hier war auch irgendwo diese geniale bilder-einbaubeschreibung verlinkt, mein einziges problem ist jetzt noch
      ... welche ls nehm ich ? natürlich hab ich diverse online-händler durchgeklickt, aber ohne ahnung nützt das nich viel.

      vielleicht könnt ihr mir nen tip geben ... welche größen passen denn überhaupt in den golf, was muss/sollte ich anlegen?


      mal wieder fragen über fragen, ich hoffe ihr könnt mir (wieder)helfen :)



      cu

      balin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von balin ()

    • ich hab jetzt ewig gesucht, aber find nix zu den max.größen der lautsprecher für den g4 ?(

      würd mich freuen wenns mir eben einer sagen könnt :)


      cu

      balin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von balin ()