Armaturenbrettumbau? TFT über Lüftungsdüsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Armaturenbrettumbau? TFT über Lüftungsdüsen

      Hallo zusammen,
      ich spiele mit dem Gedanken, meinen 1998er GolfIV um ein TFT und DVD-tauglichkeit zu erweitern, wobei ich für das TFT den zentralen Platz über den mittleren Lüftungsdüsen präferiere. Hierzu müsste jedoch das Armaturenbrett aufgeschnitten werden, um einen DIN-Schacht für ein Dash-In-TFT zu befestigen, und dieses mit GFK-Modellierung und Leder optisch eingepasst werden.

      Da ich eine spätere Rückrüstung beim Fahrzeugwechsel nicht ausschließen möchte, wollte ich mir ein 2. Armaturenbrett besorgen, das ich dann umbaue.
      Bei ebay gibt es aber hauptsächlich welche, die keine Klappe für den Airbag haben, sondern nur den Aufdruck - ist das trotzdem kompatibel mit meinem Armaturenbrett? Reißt das dann an Sollbruchstellen beim Unfall auf?
      Und bräuchte ich dann auch einen 2. Armaturenbrettträger oder kann ich das Armaturenbrett (also diese äußere Abdeckung quasi) "einfach" wechseln? (schon klar @ airbags, cockpit, lenkrad, mittelkonsole, ...)

      Die Luftausströmer als potentiellen Einbauort möchte ich nicht zweckentfremden, da mir mein Klima heilig ist ;)

      Gruß,
      AlexWolf

    • Ja das passt, ist halt bei den neueren Modellen so, das man die Klappe nicht mehr so sieht !

      Irgendwer im Forum hat das auch schon gemacht, so im Volvo Style ! Mußt mal suchen !

    • oh, verflixt, die threads hab ich ja noch gar nicht gefunden gehabt - für die Nachwelt:
      golfv.de/wbb2/thread.php?threadid=36448
      golfv.de/wbb2/thread.php?threadid=30901

      Ich dachte eher aufgrund der inneren Platzbeschränkungen unter dem Armaturenbrett an eine halb-aufgesetzte DIN-Lösung mit ein bisschen Modellierungsarbeit - wobei mich dieses Klappdisplay zur Nachahmung animieren könnte, wenn sich diese Position als alltagstauglich herausstellen sollte und ich das Öffnen durch einen Schrittmotor bewerkstelligt bekomme (Ideen hätt ich ja schon...).

      Also wenn man wirklich die Armaturenbretter so einfach gegeneinander tauschen kann, kann ich mir ja mal eines besorgen und dann ausprobieren :)
      Danke für die Info!

      Gruß,
      AlexWolf