Weitere Aktivitäten in Frankfurt! Wird ständig erweitert & bitte kein OFF-TOPIC !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Weitere Aktivitäten in Frankfurt! Wird ständig erweitert & bitte kein OFF-TOPIC !!!

      U 60311

      Kontakt:

      U 60311 Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH
      Rossmarkt
      D - 60311 Frankfurt am Main

      Fon: +49 69 2970 60311
      email: contact@u60311.net


      Info:

      Das U60311 ist national und international zu einem Synomym für elektronische Clubmusik geworden. Seit den Anfängen geht in den Räumen unter dem Frankfurter Roßmarkt die Elite der Plattenkünstler aus aller Welt ein und aus. Die herausragendsten DJ-Hereos, Liveacts und Artists geben hier Gastspiele oder haben Residencies im U 60: John Acquaviva, Afrika Bambaataa, Agoria, Allen Alien, Atta, Autechre, Bandulu, Blixa Bargeld, Richard Bartz, Joey Beltram, Justin Berkovi, Adam Beyer, Maxim Biller, Oliver Bondzio, Boogie Pimps, Ingo Boss, Steve Bug, Marco Carola, Dave Clarke, Codec & Flexor, Renato Cohen, Douglas Coupland, Carl Cox, DJ Dag, Deep Dish, Jack de Marseille, Jay Denham, Der Dritte Raum, D. Diggler, Dimitri from Paris, DJ T., Boris Dlugosch, Karin Duve, Egoexpress, Fatboy Slim, Heinz Felber, Pascal Feos, Phil Fuldner, Funk D’Void, Laurent Garnier, Rainald Goetz, Good Groove, Green Velvet, Grooverider, Goldfrapp, GusGus, Richie Hawtin, Johannes Heil, Hell, Michel Houellebecq, Hubee, Karotte, Andreas Kauffeld, Kid Alex, Daniel Klein, Frankie Knuckles, Michael Kohlbecker, Justus Köhncke, Kowalski, Monika Kruse, Michi Lange, Paul Langley, Peter Latino, Heiko Laux, Cari Lekebusch, Lexy & K-Paul, Chris Liebing, Patrick Lindsay, Frank Lorber, LTJ Bukem, Lucca, Timo Maas, Marky, Märtini Brös., Massimo, MC Conrad, Meat, Thomas Meineke, Jeff Mills, Miss Kittin, Miss Yetti, Misstress Barbara, Moguai, Moonbootica, George Morel, Martin Mosebach, Mousse T., Joel Mull, DJ Murphy, Tobi Neumann, Andreas Neumeister, Ralf Niemczyk, Hans Nieswandt, Tom Novy, Gaetano Parisio, Mauro Picotto, Pierre, Ian Pooley, Marco Remus, Toni Rios, Rocker’s HiFi, Anthony Rother, DJ Rush, Gayle San, Christoph Schlingensief, Schnick S., Jesco Schuck, Thomas Schumacher, Samuel L. Session, Sieg über die Sonne, Ben Sims, Bob Sinclar, Luke Slater, Sonic, Space DJz, Speedy J., Spiller, Marc Spoon, Pauli Steinbach, DJ Storm, Tasty Tim, Technasia, The Advent, The Disco Boys, The Horrorist, Tiefschwarz, Tiga, TokTok, Tonka, Turntablerocker, Jamal Tuschick, Umek, Paul van Dyk, Vanguard, Sven Väth, Ricardo Villalobos, Vitalic, Cristian Vogel, Klaus Walter, Westbam, Josh Wink, Feridun Zaimoglu, Chris Zander, Zombie Nation, Gerald Zschorsch


      Wo:

      Das U60311 befindet sich am Roßmarkt direkt in der Frankfurter Innenstadt, ganz in der Nähe von Hauptwache und Zeil. Außerdem findet man innerhalb von weniger als 500m mehrere Parkhäuser, z.B. Parkhaus Börse, Parkhaus Taubenstraße oder Parkhaus Hauptwache.


      Programm:

      Freitag, den 29.07.2005:

      U60311 compilation techno division vol.5 - release party
      Gayle San - Florian Gabriel (freebase)


      Samstag, den 30.07.2005: Birthday Party:

      - Markus Fix - DJ Icke (primitive visions) - Marc Phil & Metty (primitive visions)
      - Kid Alex - Dominik Eulberg - Karotte


      Weitere Informationen gibt es hier : u60311.net


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Halli Galli bzw. Nachtschicht

      Kontakt:

      Halli Galli Nachtschicht,
      Mainzer Ldstr. 681
      D - 65933 Frankfurt am Main

      Tel. 069 - 38777981
      Fax: 069 - 38777981
      E-Mail: info@nachtschicht-ffm.de


      Programm:

      Freitag, den 29.07.2005: Crazy Sommernight:

      Ihr zahlt bis 23:00 Uhr keinen Eintritt, wenn Ihr eine Sonnenbrille anhabt. Im Bikini oder Badehose bekommt Ihr 10 Euro Freiverzehr. Wir suchen Mr. Solarium und Mr. Käseweiß. Mit Sonnenmilch-Catchen und mehr. Also Party On, Eintritt 6 Euro


      Samstag, den 30.07.2005: Birthday Party:

      Alle Geburtstagskinder aus dem Monta July erhalten heute bis 01:00 Uhr bei Vorlage des Ausweises am Eingang, wahlweise eine Flasche Wodka + 2 Liter Big Pump, oder eine Flasche Champagner. Eintritt 6 Euro


      Preise und weitere Informationen gibt es hier: nachtschicht-ffm.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • KING KAMEHAMEHA CLUB

      Kontakt:

      Hanauer Landstr. 192
      D - 60314 Frankfurt am Main
      Fon: 069 48 00 37-0
      Fax: 069 48 00 37-1
      Ticket Hotline: 069 48 00 37-0
      club@king-kamehameha.de


      Öffnungszeiten:

      Donnerstag: 21:00 - 03:00 Uhr
      Freitag und Samstag: 22:00 - 04:00 Uhr
      Weitere Tage, siehe Programm!


      Infos:

      Als Idee bereits zwei Jahre zuvor geboren, wurde 1999 das ehemalige Kesselhaus der Frankfurter Traditionsbraurerei aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. Am 11. März eröffnete der King Kamehameha Club nicht nur in Anlehnung und tiefer Verehrung für die amerikanischen Detektivserien der 80er Jahre und im speziellen als Verneigung vor dem schnauzbärtigen Ex-Vietnam Veteran, Frauenheld, Privatermittler und Tunichtgut Thomas Sullivan Magnum, der in eben jenem Club gerne das ein oder andere deutsche Bier auf einen unendlich großen Deckel aufschreiben ließ, sondern vor allem wegen des besonderen Klang des Namens, der den damalig vorherrschenden Anglizismen entgegenwirken sollte.

      Das gastronomische Konzept wurde maßgeblich in den Jahren 97 und 98 von Radu Rosetti, dem vorherigen Betreiber der Havanna Bar im Frankfurter Ostend und seinem Partner Henrik „Henne“ Statz ausgearbeitet und 1999 realisiert. Kaufmännisch und im Verkaufsbereich erhielt die Mannschaft Unterstützung von den Partnern Madjid Djamegari und Felix Fernandez. Tim Plasse wurde als Geschäfts-führer bestellt, verließ den Club zur Verfolgung eigener Projekte im Jahr 2001. Henrik Statz verselbst-ständigte sich zu Beginn 2005 und überließ Jurek Wiekilow die Leitung der Bar- und Servicebrigade. Mit dem Jahr 2005 gingen einige Veränderungen einher. Die Teilhaberschaft ruht nach wie vor auf den drei Schultern von Radu Rosetti, Felix Fernandez und Madjid Djamegari, jedoch zogen sich die zwei erstgenannten aus der aktiven Geschäftsführung zurück. Radu Rosetti agiert derweil aus Bukarest und verfolgt dort spannende Pläne, Felix Fernandez zog es in idyllische Alpenregionen. Madjid Djamegari hält in Frankfurt die Fäden zusammen.

      Am Ursprungskonzept von 1999 hat sich im Grunde nicht viel verändert. Lediglich der Restaurantbereich auf der Galerie hat sich 2001 aus dem Alles unter einem Dach Konzept mit Essen, Trinken, Konzert genießen, Tanzen und Chillen am Pool entfernt. Erstaunlich bleibt wie aus einer Idee auf einem Kellnerblock ein Unternehmen mit internationaler Reputation entstanden ist. 1999 wurde der Club von der Fachzeitschrift „Die Bar“ zur Bar des Jahres gekührt und vom „Frankfurt geht aus“ zum Newcomer des Jahres. Die Architektur von Kay Mack setzte europaweit Maßstäbe für Club Kultur, das Redesign der Corporate Identity unter Federführung der Agentur DXBO gewann 2001 die Auszeichnung Bronze beim „Art
      Director´s Club“ und sogar Gold bei der Verleihung des Designpreises des „DDC´s“. Im Mai diesen Jahres wurde der Club Mitglied des Qualitätssiegels „World´s finest Clubs“. Und es ist noch kein Ende in Sicht.

      Seit Sommer 2004 erweitert der King Kamehameha Beach Club auf der Hafeninsel Offenbach das Ausgehleben in der Rhein Main Region. Auf 11.000 Quadratmetern Fläche hat dort der sonnenhungrige Großstädter die Möglichkeit bei Sonnenuntergang über der Frankfurter Skyline zu chillen, sportlich aktiv zu werden oder einfach party zu machen.


      Programm:

      Freitag, den 29.07.2005: DISCO TRASH CLASH:

      Disco Trash Clash gehört zu den Events mit Kult-Status. Vor allem, weil sich an dem Soundmix die Geister scheiden – ob House, Disco, Rock, Elektro, HipHop oder Pop, alles was die letzten Jahre an musikalischen Highlights und Niederungen hergegeben haben, kommt hier zum Einsatz. Klassiker, schräge Neuheiten und längst vergessene Relikte wechseln sich im Minutentakt ab.

      Der bunte Mix wird stilgerecht präsentiert von Hubee Held und Marco Sönke an 4 Decks. Beide wühlen ständig in verstaubten Plattenarchiven und schrecken nach insgesamt fast 30 Jahren DJ-Erfahrung vor (fast) gar nichts mehr zurück. Überwacht wird das alles von Gangsta Kalle, dem geschmacklosesten Provinz-Pimp Daddy südlich von Paderborn. Alles in allem: Vollgas, Action, Rock'n'Roll.

      Wie beschreibt Marco Sönke die Weiterentwicklung so schön: „Musikalisch werden wir eine Gangart zulegen, da wir festgestellt haben, das das Publikum speziell in der zweiten Hälfte des Abends etwas mehr Tempo verlangt. Das heisst: Mehr Elektro (alte und auch neue Sachen), House (mehr coole Klassiker aus den letzten Jahren), tanzbarer Indie-Rock (White Stripes, Hives, Blur, Soulwax, etc.) und uptempo Oldschool und Disco. Da auch wir das Rad nicht neu erfinden, dienen uns Sets ähnlicher DJs wie 2 many DJs (England) oder den Glimmer Twins (Belgien) als Vorbild – natürlich mit einem viel eigener Note.“ So soll es sein!

      Eintritt: 8 €


      Samstag, den 30.07.2005: Disco Night

      Disco Night at its best!


      Preise und weitere Informationen gibt es hier: king-kamehameha.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • THE CAVE

      Kontakt:

      Brönnerstr. 11
      Frankfurt - Zeil
      D - 60311 Frankfurt am Main

      Musik: Freitag - Independence / Samstag - Alternative
      Preise: the-cave.de/html/preise.html
      Kleiderordnung: keine
      Bilder gibts leider keine, aber es ist im Keller und ein bißchen auf Gewölbe gemacht. Für Leute die Rock mögen eine coole Location!


      Öffnungszeiten:

      Donnerstag: 21:00 - 03:00 Uhr
      Freitag und Samstag: 22:00 - 04:00 Uhr
      Weitere Tage, siehe Programm!


      Anfahrt:

      Mit der Bahn:

      Alle U- und S-Bahn Linien bis Station Hauptwache bzw. Konstablerwache. Danach sind es noch ca. 2 Minuten zu Fuß.
      Vor dem "Woolworth" geht die Brönnerstraße ab.

      Mit dem Auto:




      Programm:

      Freitag, den 29.07.2005:

      Independance Night mit The Outfaders oder DJ Nevermore & Masma

      Eintritt 3 €


      Samstag, den 30.07.2005: Disco Night

      Alternative Sounds mit DJ York & Friends oder DJ Daniel & Jojo

      Eintritt 3 €


      Preise und weitere Informationen gibt es hier: the-cave.de/html/welcome.html

    • GALERIE BEACH CLUB

      Kontakt:

      Riederhofstraße 25
      D - 60314 Frankfurt am Main
      Tel. +049.69.40 14 38 42
      Fax. +049.69.40 14 38 43

      Musik: Dancefloor, Techno


      Anfahrt:

      Der Galerie Beachclub liegt im Frankfurter Osthafen, Riederhofstr. 25, direkt am Mainufer in Höhe der Autobahn A 661. Parkplätze sind in ausreichender Anzahl auf dem Grundstück vorhanden.

      Die Verkehrsanbindung erfolgt über die Hanauer Landstraße bzw. A 661. Auf Höhe Porschezentrum von der Hanauer Landstraße in den Osthafen abbiegen. Die Intzestraße ganz bis zum Schluß durchfahren und am Ende links in die Franziusstraße abbiegen. Diese entlang fahren, die A 661 unterqueren und schon ist man da.




      Öffnungszeiten:

      Samstag, Sonntag und Feiertage: Ab 12.00 Uhr - Open End


      Info:

      In Anlehnung an international-bekannte Projekte wie z.B. das Nikki Beach in Miami, das Voile Rouge in St. Tropez etc., hat die Galerie Frankfurt im Jahre 2004 einen der spektakulärsten Beach Clubs Europas eröffnet.

      Auf einer Fläche von insgesamt 18.000 Quadratmetern wurde im Frankfurter Osthafen, direkt am Mainufer, unter Leitung namhafter Architekten, hierunter auch ein preisgekrönter Landschaftsarchitekt, eine äußerst aufwendige mediterrane Open Air Area errichtet, die in Deutschland und darüber hinaus Ihres Gleichen sucht.

      Über 1.000 Tonnen Sand, 400 Tonnen Muschelkalkfindlinge, hunderte Pflanzen aus dem Mittelmeerraum (darunter meterhohe Palmen aus Spanien), Strandkörbe, 2 Kaltwasserwhirlpools, Sonnenliegen aus Kreta, diverse Bars, Pagodenzelte, ein Bootsanlegesteg, diverse Sportflächen für Beachvolleyball, Beachbadminton, Boccia und Tischtennis, als auch eine Open Air Bühne mit Tanzfläche sind die Hot Spots auf dieser unglaublichen Strandmeile. Apropos Hot Spot - die Gäste des Clubs können problemlos per W-Lan online gehen. Entspannt in der Sonne sitzen und etwas am Laptop arbeiten - im Galerie Beach Club ist dies möglich. Selbst an einen VIP Bereich wurde gedacht und mit der "MOTOLOUNGE" eine weltweit-wohl-einzigartige Open Air VIP Area geschaffen.

      In der Sonne aalen, Sport treiben, eine Runde Wasserski oder Wakeboard fahren, einen kühlen Drink geniessen oder einfach unterm Sternenhimmel feiern - im Galerie Beach Club fühlt man sich ein Stück weit wie im Süden. Eben Marbella/St. Tropez mitten in Frankfurt.

      Wir haben für Sie bei schönen Wetter wie folgt geöffnet:

      - Samstag, Sonntag und Feiertage: Ab 12.00 Uhr - Open End

      - Montag bis Freitag: Ab 15.00 Uhr - Open End

      Neu in diesem Jahr:

      Außerdem findet jeden Sonntag und an Feiertagen bei schönem Wetter von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr unser "Brunch am Beach" statt. Schlemmen Sie vom Barbecue Buffet soviel Sie möchten. Außerdem neu: unser Helikopter-
      landeplatz direkt am Galerie Beach Club - buchen Sie Ihren Flug unter Helifliegen.de. Ach ja - in dieser Saison stehen zu verschiedenen Terminen die neuesten Wasserskiboote von Correct Craft und HO Wakeboards für Fahrten direkt AM Galerie Beach zur Verfügung. Mehr Infos unter info@aktivboot.de. Gäste die mit eigenem Boot anreisen, geniessen einen kostenlosen Liegeplatz und freien Eintritt.


      Programm:

      Freitag, den 29.07.2005:

      Unsere Happy Hour täglich bis 20.00 Uhr. Ihre Lieblingsdrinks zum
      Nice Price (z.B. Wodka Red und Caipi für 5 Euro - Binding Lager für 3 Euro - Softdrinks 2 Euro).

      Eintritt 5 € bzw. Do/Fr/Sa ab 20.00 Uhr 7,50 €

      Für einen bewachten Parkplatz direkt am Beach zahlen Sie 2 Euro pro PKW.


      Samstag, den 30.07.2005: Beachvolleyballturnier

      Jeden Samstag findet ab 15.00 Uhr unser Beachvolleyballturnier statt.
      Für das Siegerteam halten wir eine Flasche Prosecco oder aber auch mal
      eine Speedboatfahrt bereit. Ansprechpartner ist unser Clubanimateur Andy.
      Gespielt wird in 2er Teams. Anmelden könnt Ihr Euch direkt vor Ort oder einfach unser Anmeldeformular ausfüllen und absenden.

      Eintritt 5 € bzw. Do/Fr/Sa ab 20.00 Uhr 7,50 €

      Für einen bewachten Parkplatz direkt am Beach zahlen Sie 2 Euro pro PKW.


      Sonntag, den 31.07.2005 ab 12 Uhr: MOTOBEACH Party N_forced by T-Mobile

      Tom Novy (Space/Ibiza), Terry Lee Brown Jr. (DC10/Ibiza & Cocoon Club), Greg Parker (Room Recordings) und Deery (Room 106) rocken das Fest — till the morning.

      Flyer ansehen: beachclub.galerie-frankfurt.de/event_3107.pdf


      Preise und weitere Informationen gibt es hier: beachclub.galerie-frankfurt.de




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • King Kamehameha Beach Club

      Kontakt:

      Hafeninsel 2
      D - 63065 Offenbach am Main


      Anfahrt:

      Über Kaiserlei, Ausfahrt Hafen, der Vorfahrtsstrasse folgend, über den Nordring (Vorsicht Blitzer!!!), kurz vor der Brücke nach Fechenheim links ins Hafengebiet 2 einbiegen.

      Mit der S-Bahn entweder bis zur Haltestelle Ledermuseum und von dort aus zu Fuß, oder bis Haltestelle Marktplatz und von dort entweder zu Fuß, oder 5 Min. mit dem Taxi.




      Öffnungszeiten:

      Freitag - Samstag von 15:00 - 02:00 Uhr


      Info:

      Sonne, Strand und "Mehr"... Seit Juli 2004 bietet der King Kamehameha Beach Club sonnenhungrigen Großstädtern ein einzigartiges Strand-Ambiente auf einem rund 11.000 Quardratmeter großen Arial.

      Alljährlich von Mai bis Ende September wird hier gefeiert, gegrillt, getanzt und gechillt und das auf 5000 t feinstem Quarzsand.

      Der Beach Club kann ganz oder partioniert auch für Veranstaltungen gebucht werden. Kontaktdaten siehe EVENTS

      Umgeben von Wasser und mit Sicht auf den Sonnenuntergang hinter der Kulisse der Frankfurter Skyline erlebt man den Sommer in einer neuen Dimension. Ob beim Sport, oder mit einem kühlen Drink in der Hand, chillend auf einem Strandbett, der King Kamehameha Beach Club ist eine Location der besonderen Art mit den vielfältigsten Möglichkeiten für Party, Sport und Relaxing. Drei Beach-Volleyballplätze, ein teil-überdachter Event-Platz sowie mehrere Strandabschnitte warten auf Sonnenanbeter weit über die Grenzen des Rhein/Main-Gebietes hinaus.

      Für alle Arbeitswütigen, die bei Sonnenschein und frischer Luft lieber draußen am Laptop sitzen, können das ab sofort am King Kamehameha Beach tun. Hot Spot macht´s möglich. Wenn Euer Gerät W-Lan tauglich ist, dann schließt die Bürotür hinter Euch und kommt raus an den Strand.

      Nach einem umfangreichen Umbau präsentiert sich die Insel zur Eröffnung der Saison 2005 mit vielen neuen Details. Der Party-Bereich in der Mitte der Insel wurde umgestaltet. Eine professionelle Tanzfläche, die teilweise überdacht ist, grenzt an einen exklusiven Lounge-Bereich mit Sofas und Sesseln. Fünf Strandbetten warten an einem Strandabschnitt auf relax-bedürftige Städter und wenn es Abends etwas kühler wird, wärmen Tonöfen mit knisterndem Feuer.

      Wenn der Büro-Tag mal besonders stressig war, kann man sich ab sofort in unserem eigens neu gebauten Massage-Pavillion einer entspannenden Massage hingeben. Urs und sein Team von Sangolda kümmern sich um Euch.

      Auch kulinarisch wurde aufgestockt. An Anils Grill-Station gibt es nach wie vor Deftiges, Freunde von leichter Frischkost werden von IMA bediehnt.


      Programm:

      Freitag, den 29.07.2005:

      ganze normales Programm, also Sonne und Musik am Stran genießen und locker abhängen!

      Eintritt 3 € bzw. Do./Fr./Sa. ab 20.00 Uhr 5 €


      Samstag, den 30.07.2005: EAST WEST MODELS SOMMERFEST

      Wie die vergangnen Jahre bewiesen haben, ist das Sommerfest der renommierten Frankfurter Agentur East West Models stets ein beliebter Anlaufpunkt für schöne und vor allem feierwütige Menschen. Entsprechend ausufernd und ausgelassen dürfte es in diesem Jahr zugehen, wenn der sommerliche Event erstmals im King Kamehameha Beach Club auf der Offenbacher Hafeninsel stattfindet. Für musikalische Glanzstücke und prickelnde Erfrischung ist natürlich ausreichend gesorgt. Die DJs des Abends sind niemand geringeres als die internationalen Überflieger Milk&Sugar.

      Eintritt 8 €

      Einlass ab 12 Uhr, Party ab 18 Uhr!


      Sonntag, den 31.07.2005: CocoonClub Sandcastles @ King Kamehameha Beach

      Ihr habt richtig gehört: eine Sonntagsabend-Open-Air-Reihe in Kooperation mit dem cocoonclub und King Kamehameha Beach Club: *cocoonclub sandcastles* wird in den drei Sommermonaten Juni, Juli & August jeweils am letzten Sonntag im Monat ab 18:00 seine Tore öffnen (vorher ist regulärer Beach Club-Betrieb) und ab 19:00 Uhr wird die Musik aufspielen und Familie Lohninger den Grill anschmeißen. Somit ist mit diesem BBQ Deluxe auch für das leibliche Wohl gesorgt.

      Da läuft uns doch das Wasser im Mude zusammen. Frankfurts neuer Starkoch, Mario Lohninger, gibt uns die Ehre und richtet drei Mal in diesem Sommer ein köstliches Strand-BBQ an. Der Koch aus dem Silk & Micro, der wohl demnächst von Michelin „besternt“ wird, wird im Juni, Juli & August jeweils am letzten Sonntag im Monat gar köstliches auf den Tisch zaubern: Misomariniertes Hüftsteak, Glasierte Thaihendlbrust, Schottisches Lachssteak, Sparerips, Garnelenspieße sind nur ein Auszug aus dem Programm des BBQ-Liebhabers an diesem Abend.

      Auch musikalisch wird es „cocoonig“: Das erste „Sandcastles“ Open Air am Sonntag, den 26.06, findet mit Toni Rios und den Soulbrothers statt! Im Juli beehren uns C-Rock & Ata. Besitzer der cocoonclub-summercard erhalten übrigens kostenlosen Eintritt!

      Einlass: 12 Uhr, 12-18 Uhr 3 €, danach 7 €


      Preise und weitere Informationen gibt es hier: beachclub.galerie-frankfurt.de




      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • So, hab jetzt keinen Bock mehr, über die restlichen Discos könnt Ihr euch selber informieren :D

      Location Monza club.bar.lounge
      Adresse Frankfurt-Innenstadt, Berliner Straße 74, Tel. 069-90029440
      Open Mi 19:00-24:00, Fr-Sa 23:00 - open end
      Kurzinfo Der Club ist auf 300qm und 3 Etagen in 4 verschiedene Bereiche aufgeteilt. Im Parterre befindet sich die überwiegend in Rot-Tönen gehaltene Bar.


      Location Odeon
      Adresse Frankfurt-Innenstadt, Seilerstrasse 34, Tel. 069-285055
      Open Mo.+Do. ab 21:00, Fr.-Sa. ab 22:00 Uhr
      Kurzinfo Das Odeon mit seinem schönen Garten (im Sommer Biergarten) ist kommunikativer Treff für "Jung und Alt".






      Location Oneninetyeast (190east)
      Adresse Frankfurt-Ostend, Hanauer Landstraße 190, Tel. 069-506017-17
      Open Mi-So ab 22.00 Uhr bis open end
      Kurzinfo Der Club für`s Party-Wochenende. Die Ocean Lounge bietet einen beliebten Rückzugspunkt vom Gedränge auf der Tanzfläche.




      Location Ostparkstraße 25 (O25)
      Adresse Frankfurt-Ostend, Ostparkstr. 25, Tel. 069-49085820
      Open Do-Sa 23:00 - 6:00 Uhr
      Kurzinfo Der verwinkelte, aber angesagte Ostend-Keller ist bekannt für sein abwechslungsreiches Programm.


      Location Praesidium 19/11
      Adresse Frankfurt, Friedrich-Ebert-Anlage 11, Tel. 069-74743978
      Open Do 19:00 - 5:00 Uhr, Fr+Sa 22:00 - 5:00 Uhr
      Kurzinfo Edler Club auf mehreren Ebenen im ehemaligen Polizeipräsidium. Für alle die, die Black Music, R’n’B, Black Classics und auch Hip-Hop lieben und in exklusivem Ambiente entspannt feiern möchten, ist das Praesidium 1911 die Location.

      Bilder der Location gibts hier:

      data.stadtleben.de/data/l/2396/foto_200_1_f.jpg
      data.stadtleben.de/data/l/2396/foto_100_6_f.jpg
      data.stadtleben.de/data/l/2396/foto_100_2_f.jpg


      Location Santa Maria Club
      Adresse Frankfurt-Altstadt, Holzgraben 9
      Open Do-So. 22:00 Uhr - open end
      Kurzinfo Angesagte Location. Gewölbekeller der Extraklasse.


      Location Unity
      Adresse Frankfurt-Ostend, Hanauer Landstr. 2
      Open So-Do - 17:00 - 02:00 Uhr, Fr+Sa - 22:00 - 3:00 Uhr
      Kurzinfo Unter der Woche kann man schon ab 17 Uhr Cocktails in orientalischem Ambiente schlürfen. Gespielt wird vorwiegend House. Am Wochenende ist der Laden proppenvoll.


      Location Vinylbar
      Adresse Frankfurt-Ostend, Hanauer Landstr. 99, Tel. 069-43054775
      Open Do-Sa 22:00 - 5:00, Sa Saturday Morning Fever + So Frühclub mit Housemusik jeweils 06:00 - 14:00 Uhr
      Kurzinfo Beim Sonntagmorgen-After-Hour-Frühclub trifft sich die Frankfurter Underground-Szene. Wechselnde DJ's sorgen für das ständig wechselnde Musikangebot!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()