Türschloss - mit ZV, funktioniert das???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türschloss - mit ZV, funktioniert das???

      Heidi Ho!

      Werde wahrscheinlich morgen ein neues Türschloss in meinen Wagen einsetzen, da ich sowieso was an der Tür rumfummeln muss. Passt eben mal, wel die Türpappen sowieso ab sein werden...

      Frage: Wenn ich ein Schloss mit ZV einbaue, es jedoch nicht anschließe, sondern eine Weile (bis ein neues Steuergerät da ist!) normal als mechanisches Schloss nutze, kann da irgendwie irgendein Schaden entstehen (z.B.: ZV teil geht kaputt)

      Oder kann ich das schloss, bis ich es anschließe, normal verwenden???


      Danke für die [SIZE=7](hoffentlich)[/SIZE] schnellen Antworten...

    • Sorry für den doppelten Post, aber weiß das wirklich keiner? Ich denke ja, es sollte auch so gehen, aber ich wollt' halt mal gewissheit!

      Aber mal ne andere Frage: Kann mir einer die Pinbelegung des Steckeranschlusses erläutern, welcher an der ZV hängt?

      ---> sind 8 Pins, aber wozu 8???

      :(:(:(:(:(:(:(:(

    • Das Schloss kannst du ruhig erstmal rein mechanisch benutzen, da passiert nix.
      Die 8 Pins sind so belegt:
      2x Anschluss für Stellmotor
      1x Masse für alle Mikroschalter (Eingang)
      1x Mikroschalter für Türe offen/geschlossen (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Befehl entriegeln (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Befehl verriegeln (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Rückmeldung verriegelt/entriegelt (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Rückmeldung Safe (Ausgang)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter Pan ()

    • Original von Peter Pan
      Das Schloss kannst du ruhig erstmal rein mechanisch benutzen, da passiert nix.
      Die 8 Pins sind so belegt:
      2x Anschluss für Stellmotor
      1x Masse für alle Mikroschalter (Eingang)
      1x Mikroschalter für Türe offen/geschlossen (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Befehl entriegeln (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Befehl verriegeln (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Rückmeldung verriegelt/entriegelt (Ausgang)
      1x Mikroschalter für Rückmeldung Safe (Ausgang)


      Das ist ja schon mal was, aber... was ist an welchem PIN? kannst du das mal durchnummerieren von 1 - 8???

      Ach so, wenn wir grad mal dabei sind: kabelbaum Tür mit ZV funktion - gibt's da ne TN oder wenigstens ne TN für den Stecker???
    • Die 8 Pins sind so belegt:
      2x Anschluss für Stellmotor
      heißt: Pin1 = Plus, Pin2 = Minus (Masse)???

      1x Masse für alle Mikroschalter (Eingang)
      welche funktion übernimmt dieser PIN??? (Pin3?)


      1x Mikroschalter für Türe offen/geschlossen (Ausgang)
      wird wozu gebraucht??? (Pin4?)

      1x Mikroschalter für Befehl entriegeln (Ausgang)
      gibt den Befehl ans Steuergerät, alle Türen zu entriegeln??? (Pin5?)

      1x Mikroschalter für Befehl verriegeln (Ausgang)
      Analog zu entriegeln??? (Pin 6?)

      1x Mikroschalter für Rückmeldung verriegelt/entriegelt (Ausgang)
      für die Status-LED am Türpin??? (Pin7?)

      1x Mikroschalter für Rückmeldung Safe (Ausgang)
      ??? (Pin8?)


      Ich hoffe, dass mir mal jemand meine Vermutungen bestätigt bzw mich aufklärt!

      DAAAAAANKE!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lexy00 ()

    • Das wird hier langsam mein persönlicher thread :D

      Also wieder ne frage, vllt antwortet wieder jemand per PN, oder noch besser, in diesem Thread ;)

      Also:

      Kann man theoretisch auch nur zwei Schlösser (bsp 2-Türer) direkt miteinander verkabeln, ohne extra steuergerät???

      Danke für die zahlreich ausbleibenden antworten :D:D:D

    • So, lockern wir das Bild mal wieder etwas auf :D

      Um deine Frage kurz zu beantworten... geht nicht !

      Es muss mindestens eine Steuerung vorhanden sein die den Motoren "mitteilt", wann, in welche Richtung und bis zu welchem Punkt sie sich bewegen sollen.
      Das ist mit direktem Verbinden nicht möglich :rolleyes:

    • Ja, ist mir dann auch aufgefallen. ich hab das schloss mal auseinandergebaut...

      und alles nachvollzogen. das steuergerät muss ja auch den strom an die motoren durchleiten, sonst würden die ja unnunterbrochen laufen ;)

      aber noch eins: die Pinbelegung ist genau umgekehrt!