Verbrauch Golf IV 1.9 TDI 115 PS 6Gang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verbrauch Golf IV 1.9 TDI 115 PS 6Gang

      Hallo, ich habe mir vor 3 Monaten einen Golf IV 1.9 TDI mit 115 PS gekauft,da ich dachte dieser hätte einen niedrigen VErbrauch, Er ist Baujahr Mai 2000. Allerdings kann ich fahren wie ich will und verbrauche nie unter 6.8 Liter,wenn ich es an der Tankstelle ausrechne,kann das sein? MIr kommt es für einen Diesel sehr viel vor. Ich btte um viele Antworten,bin schon verzweifelt,mein Kumpel fährt mit seinem 100PS mal mit 4,5 auf der autobahn oder mit höchstens 5.5 innerorts. danke schon einmal im vorraus.

    • Hallo Golf-Jo,

      wenn Du auch auf der Autobahn bei 120 oder auf der Landstrasse diesen Schnitt nicht unterbietest, stimmt da sicher was nicht :rolleyes:.
      Fahre mit meinem 130 PS, auf der Bahn bei 120 Durchschnitt, mit ca. 5,0 - 5,5 Litern und Landstrasse ca. 4,8 - 5,3 Litern und mit schon deutlich zügiger Fahrweise im Mix um 6,0l ;).

      Gruß Bernd 8)


      PS: Benutz bitte mal die Suche zum Thema Verbrauch ;)

      Viele Grüße Bernd ;)

    • Hi,
      ich habe auch einen 115PS 6 Gang TDI

      Jetzt mit den 18 Zoll verbraucht er im Schnitt 5,5L

      Vorher mit 16 Zoll einen halben Liter weniger.

      Ich fahre aber auch sehr ruhig.

      ciao Stefan

    • Hallo!

      Ich fahre den 101 PS TDI 4motion und verbrauche bei eher zügiger Fahrt mit Klima (im Sommer) kaum mal weniger als 7 Liter. Ich finde den Verbrauch bei meinem Auto auch eher hoch da ich früher mal einen 90 PS TDI gefahren bin mit einem Durchschnittsverbrauch von 5 Litern.

      Passat Highline - TDI mit DPF - Deep Black Perleffekt - Leder schwarz - Aludekor 8)
    • Verbrauch bei 115 PS-Diesel

      Hallöchen,

      ich habe auch einen 115 PS (AUY). Meiner ist Baujahr 12/00 (Modelljahr 01).

      Ich habe zwar kein 6-Gang-Getriebe, sondern 5-Gang Automatik, aber sooo viel verbrauche ich nicht. Mein Golf verbraucht immer so um die 6,2 - 6,5 ltr (ausgerechnet).

      Das liegt aber daran, daß ich selten langsam bin.

      Wenn ich Richtung Osten fahre und dann in Sachsen-Anhalt auf den kleinen Kreisstraßen unterwegs bin, dann traue ich mich nicht, schneller als 70 oder max. 80 zu fahren. Dann erzählt mir das Mäusekino auch schon mal was von 5,5 ltr./100km. Auf "westdeutschen Straßen" fahre ich immer so schnell, daß es beim Blitzen nicht zu teuer wird. :]

      Mir ist aufgefallen, daß mein Diesel bei einer Fahrweise, bei der ich dauernd mehr als 2000 upm habe, über 6 ltr. verbraucht. Und diese 2000 upm erreicht mein Automatikgetriebne bei ziemlich genau 100 km/h.

      Vielleicht hilft Dir die Seite von Michael Neuhaus weiter. Da stehen auch sehr nützliche Informationen...

      Ich hoffe, das hat Dir ein bißchen helfen konnte. Meine Meinung ist: Irgendetwas stimmt da mit Deinem Golf nicht....

    • Original von Chris
      Original von thelion333
      bei Autobahnfahrten immer mit Vollgas 6,3l.


      Gruss

      thorsten


      Na sicher doch 8) Das ist dann aber kein Dauervollgas :rolleyes:


      Das habe ich auch schon gedacht. Denn wenn ich mein Gölfchen mal richtig trete (dann zeigt der Tacho 200 km/h an) dann steht das Mäusekino bei etwa 8,5 ltr./100km oder sogar noch mehr. Auch die Tankanzeige geht "sichtbar" runter.
    • WIE FAHRT IHR DENN???

      Wenn ich bei 150 nochmal Gas gebe, im 6. Gang, zeigt die MFA 12,xx an. In den niedrigeren Gängen entsprechend mehr...

      Das war vor dem Chippen genauso, kann damit also nicht zusammen hängen.

      Durchschnittlich bewegt sich mein Verbrauch zwischen 6-9 Litern, je nach Fahrweise...
      Einmal hab ich den Lütten mal auf 12,3l/100km gequält auf der Strecke Hamburg-Porta Westfalica, kurz nach dem Chippen. Da war GAS angesagt ;)

    • Mein TDI 85 KW 6 Gang fahre ich mit 5,6 Litern im Schnitt. Bei längeren Autobahnfahrten (zB Flensburg-Hamburg) habe ich einen Verbrauch von 6,2 Litern. Bei Überlandfahrten komme ich auch schon mal unter die 5 Liter Grenze.
      Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich meinen TDI jetzt auch erst 7 Wochen habe, also meine Angaben beziehen sich auf die ersten (ca.) 3000km die ich gefahren bin.

      Gruß
      Jörg

    • Was würdet ihr mir dann empfehlen? in die werkstatt gehen und nachhaken? ich hab ja baujahr 2000,kann es sein dass die neueren motoren weniger verbrauchen?? eine werkstatt meinte, 6,8 wäre doch super,die andere vw werkstatt meinte der verbrauch wäre viel zu hoch

    • Original von Golf-Jo
      In die werkstatt gehen und nachhaken!

      Ich hab ja baujahr 2000,kann es sein dass die neueren motoren weniger verbrauchen??

      Nein

      Eine werkstatt meinte, 6,8 wäre doch super,die andere vw werkstatt meinte der verbrauch wäre viel zu hoch.

      Er ist nicht viel zu hoch, aber bei normaler Fahrweise, "zu hoch".



      Gruß Bernd 8)


      @MZeee,
      Dann spar schon mal auf den Austauschmotor :D

      Viele Grüße Bernd ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xl_bernd ()

    • Naja, ab und zu muss der ja mal Feuer kriegen, und das eine mal war schon mehr als ne Ausnahme... Zudem wird der Gute ja regelmäßig gewartet + Kalt- und Warmlaufphasen, der ist im Top-Zustand ;)

      Aber zwischen 6-9l empfinde ich als recht normal, auch wenn man sich mal Vergleichswerte heranzieht.

      Aber hier gehen die Verbrauchswerte ja echt in den Keller.

    • Ich frag jetzt einfach mal ganz dumm:
      Bei wieviel Umdrehungen schaltet ihr?
      Ich schalte im kalten bzw. bis zum warmen Zustand spätestens bei 2000 Umdrehungen. Wenn er dann warm ist schalte ich zwischen 2500 und 2700 Umdrehungen.

      Gruß
      Jörg