S-Line Felgen: ET35 oder ET 45???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • S-Line Felgen: ET35 oder ET 45???

      Hallo

      Suche S-Line Felgen Golf V.Habe auch welche gefunden aber was ist besser ET 35 oder ET 45 :O :O

      Sollen 8x18" mit 225-40- 18 werden

      Gruß

      Wormsi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kuckuck ()



    • Einpresstiefe
      Die Einpreßtiefe ist dabei nicht der Wert, an dem sich ablesen läßt, wie gut das Rad am Fahrzeug aussieht. Er liefert vielmehr einen Anhaltspunkt, ob ein Rad unter einen bestimmten Kotflügel paßt bzw. oder ob und wie weit dieser verbreitert werden muß.

      Ein bißchen definitorische Theorie: Als Einpresstiefe (Angabe in mm) bezeichnet man den Abstand zwischen der Radmitte und der inneren Auflagefläche der Felge auf der Radnabe, also der Bremstrommel oder der Bremsscheibe. Der Abstand zwischen den Felgenhörnern ist die Maulweite, die als Maß für die Felgenbreite dient. Die Maulweite wird in Zoll angegeben. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Eine "7,5-Zoll-Felge" z.B. mißt also knapp 19,05 cm Breite.
      Bei einer Einpreßtiefe Null ist der Flansch genau in der Radmitte, die Felge baut also genausoweit nach außen, wie nach innen. Eine 7,5 Zoll breite Felge mit der Einpreßtiefe Null also 9,525 cm nach außen und 9,525 cm nach innen. Eine positive Einpreßtiefe (z.B. ET+35) besagt, daß die Felge weiter nach innen (also in Richtung Fahrzeugmitte) baut als nach außen (in Richtung Radlauf).

      Wenn zwei Felgenpaare zur Disposition stünden, das eine plus, das andere minus 35 mm Einpreßtiefe, kann man nur durch die Verwendung der anderen Einpreßtiefe die Gesamtspurbreite um 140 mm verändern. (ET +35 mm: 35 mm + 35 mm = + 70 mm; ET - 35 mm: 35 mm + 35 mm = - 70 mm).

      Die Laufläche des Reifens verändert ihre Lage somit nicht durch die unterschiedliche Breite der Felge, sondern ausschließlich durch deren Einpreßtiefe. Ist entsprechend keine ausreichende Laufflächenabdeckung gegeben, hilft keine schmalere Felge, sondern nur eine mit größerer Einpreßtiefe.

      Ein weiteres Kriterium für die Verwendung der richtigen ET ist deren Einfluß auf den Lenkrollhalbmesser. (Abstandsmaß zwischem linkem und rechtem Reifen an der Vorderachse bezogen auf die Mitte der Radaufstandsfläche). Der Lenkrollhalbmesser beeinflußt die Spurstabilität und ist abhängig von der Einpreßtiefe.
      Bei einer positive Einpreßtiefe verkleinert sich der Lenkrollhalbmesser. Umgekehrt (negativen Einpreßtiefe oder wenn Distanzscheiben eingesetzt werden) vergrößert sich der Lenkrollhalbmesser. Wenn ein kleiner Lenkrollhalbmesser und damit eine positive bzw. serienmäßige Einpreßtiefe gewählt wird, läßt sich das Auto leichter, angenehmer und in extremen Fahrsituationen auch besser und sicherer beherschen. Die bei einem kleinem Lenkrollhalbmesser bzw. positiver Einpreßtiefe vorhandene Optik ist dabei natürlich Geschmacksache.
    • RE: S-Line Felgen

      Original von Wormsi
      Hallo

      Suche S-Line Felgen Golf V.Habe auch welche gefunden aber was ist besser ET 35 oder ET 45 :O :O

      Sollen 8x18" mit 225-40- 18 werden

      Gruß

      Wormsi



      Hallo Wormsi,

      also ich würde Dir auf jeden Fall ET45 empfehlen! Ich habe die S-line in 19 zoll ET42 drauf. Am Mitwoch stelle ich mal Bilder rein weil im Moment is er noch sehr dreckig und morgen solls regnen!
      Naja also das ist bei mir vorne schon echt knapp, hinten geht noch aber da kann man notfalls noch Spuverbreiterung drauf machen.
      Aber guck dir die Bilder am Mittwoch einfach selbst an!

      Mfg static
    • jupp also ich fahre 8x19 ET 50 mit 235 35 19" ! und ich hatte HA eine 20mm Spurplatte montiert! in kombination mit meinem gewindefahrwerk hat es bei richtigen bodenwellen hinten geschliffen - obwohl ich eine tüv- abnahme bekommen habe!!!!

      habe die platten nunnwieder runter geschmissen und mir 13mm bestellt, das wäre dann also HA eine 8x19 ET 37, und das sollte wohl die grenze sein, aber passen ohne zu scheifen ;) !

      grüße

    • 8x18 ET 45 nur per Einzelabnahme???

      Hallo,
      möchte mir die A8 Felgen (nicht S-Line) in 8x18 ET 45 für meinen Golf V 2,0 TDI holen.

      Habe ein sehr gutes Angebot von mbautodesign. Aber leider kann man ltd. denen die Felgen nur per Einzelabnahme eintragen?!?

      Wie habt ihr das bei euch gemacht? und vor allem die die 19 Zöller haben? Was kostet mich eine Eintragung per Einzelabnahme?

      Danke und Gruß
      kondi

    • Original von rshez
      nimm et 45! Dann wirst du weniger Probleme haben (TÜV) und später kannst du dir immer noch Spurplatten holen!


      Genau so ist es. Hole dir die mit ET 45 da kann man immernoch mit Platten weiter raus.
    • Ja ich will mir ja auch ET 45 holen. Und die haben die auch in ET 45 da!

      Aber ich müsste mir die Felgen per Einzelabnahme eintragen lassen! Erstens was kostet mich das und wie habt ihr das mit euren 18 bzw. 19 Zöller gemacht. Ich ging davon aus das ich die Felgen in 8x18 ET45 ohne Probs, also ganz normal eintragen kann!

      Als ich vorhin die Felgen bestellen wollte hat er mir gemailt das ich die Felgen nur per Einzelabnahme eingetragen bekommen!

      Was nun?

      Danke und Gruß
      Giusepp e