Der neue Jetta...US-Variante!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Der neue Jetta...US-Variante!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Hab mal ne frage zu dem neuem Jetta der ja auch irgendwannmal hier erhältlich ist:

      Also wenn ich die US-Variante haben möchte...wie komme ich an so eine Version dran???
      Einfach beim VW-Händler bestellen???

      Ich arbeite bei VW und da habe ich schonmal nachgefragt im Kundencenter aber die meinten das die da keine Informationen darüber haben!!!

      Welche unterschiede hat die US-Variante zu der normalen Version???
      ...also ich weiss nur Seitenbegrenzungsleuchten,kurze Kennzeichenaussparung und Meilen Aufm Tacho;-) naja was denn noch???

      Bekomme ich die Version hier normal zugelassen???

      Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!

      Mfg Silver

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Silver-Golf ()

    • RE: Der neue Jetta...US-Variante!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Original von Silver-Golf

      Ich arbeite bei VW


      Also wenn du das schon nicht selbst weißt bzw. rausfinden kannst wenn du bei VW arbeitest 8o dann weiß ich auch nicht.
    • RE: Der neue Jetta...US-Variante!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Original von Polo_9N
      Original von Silver-Golf

      Ich arbeite bei VW


      Also wenn du das schon nicht selbst weißt bzw. rausfinden kannst wenn du bei VW arbeitest 8o dann weiß ich auch nicht.


      :D

      -------------------------------------------------------------------------------------------

      Das Teil wirst du über nen Importeur ( Sufu ) herholen müssen, VW wird die wohl nicht hierher liefern.
    • Ja aber ich habe schon voll oft den BORA als US-Variante hier in Germany gesehen...also muss man ja irgendwie and die teile kommen,oder???

      Schon SUFU gesucht aba nix gefunden...also welcher Importeur mach das und bekomme ich den dann hier auch normal zugelassen???

      Mfg Silver

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silver-Golf ()

    • Original von Silver-Golf
      Ja aber ich habe schon voll oft den BORA als US-Variante hier in Germany gesehen...also muss man ja irgendwie and die teile kommen,oder???


      Soll ja auch Leute geben die die US Modelle ganz einfach beim US Dealer hier in D bestellen können ( Armeeangehörige z.B. ).
      Bei uns in MA steht auch n neuer Jetta rum, sieht scho ganz schön aus.


      US Fahrzeug gekauft, was nun?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogul ()

    • In der Nähe von Ansbach bei Nürnberg ist ein AMI Händler, der versorgt eine ganze Armeestadt mit US Fahrzeugen, VW, Audi usw...
      U.S. Army in Katterbach.... meine Schwester wohnt dort in der Nähe, die haben sogar ihr eigenes Kino, eigenen BurgerKing und eigene Gas-Station ;) ...und halt auch ihren eigenen Händler, da bekämst du den US-Jetta zu 99% ;)

    • Fragt sich ob man den als Deutscher einfach so kaufen darf oder ob die nur an Angehörige der US-Army verkaufen dürfen?

      Kannst ja mit nem US Soldaten einen Deal aushecken :D

    • Original von DerAlex
      Fragt sich ob man den als Deutscher einfach so kaufen darf oder ob die nur an Angehörige der US-Army verkaufen dürfen?

      Kannst ja mit nem US Soldaten einen Deal aushecken :D


      Die Frage ist, ob du da rankommst. Denn norm. gehören diese Burger Kings, Schulen usw. zur Kaserne und da kommst du dann nicht so einfach drauf, denke ich mal.
    • Ich meinte jetzt eher den VW Dealer den RSven ansprach.

      Ob der auch auf dem Gelände ist?
      Burger King, Kino usw. kann ja alles sein.

      Aber ein ganzer Autohändler?
      Für mich hört sich das so an, als ob ein deutscher Händler die US Fahrzeuge an US Army Angehörige ausliefert.


      Die werden wahrscheinlich auch "leicht" billiger sein als unsere Jetty und Golf V ;) Die US Boys werden sicher den US Preis zahlen. Nicht den deutschen PReis.

    • Also kann nur bestätigen das die Ammys durchaus ganze eigene Händler haben. Ist in Hanau nicht anders. Aber das heisst keinesfalls das die bei denen auf dem Geände sind, die sind meist auserhalb und jeder kommt da rein, nur kann eben nicht jeder dort kaufen.

      see ya MAtze

    • Der Dealer in MA ist auch direkt neben aber nicht in der Kaserne. Jedenfalls bekommt man dort gar nichts verkauft. Läuft alles nur mit US ID und was weiss ich nicht alles.

      Wenn die US Jungs in D was kaufen zahlen sie ja auch keine MwSt.

    • Original von derschonwieder
      Also kann nur bestätigen das die Ammys durchaus ganze eigene Händler haben. Ist in Hanau nicht anders. Aber das heisst keinesfalls das die bei denen auf dem Geände sind, die sind meist auserhalb und jeder kommt da rein, nur kann eben nicht jeder dort kaufen.

      see ya MAtze



      Ja, der Händler ist nicht in der Kasernensiedlung.. sondern an der Bundesstrasse die dadurch führt, da hab ich vor 2 Wochen auch US Golf usw gesehn...
    • RE: Der neue Jetta...US-Variante!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Original von Silver-Golf


      Ich arbeite bei VW...



      Also die bei uns im Kundencenter meinten, sie müssten dies importieren und das würde mehr kosten als das andere zusätzlich anzubringen...

      Im übrigen heißt es doch immer Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe...