Super Felgen-Doc für den Norden!

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Super Felgen-Doc für den Norden!

      Nach all dem Ärger hier nun das positive Ende:

      Ich hab die Felge mit dem Bordsteinschaden zur Metallschleiferei Köpke in Oetjendorf (bei Bargdeheide) gegeben.
      Hier das Ergebnis nach einem Tag des Wartens und 35,- für Schleifen und Polieren des gesamten Felgenhornes und -bettes:

      Vorher:


      Nachher:



      Super Laden, netter Typ- Nur zu empfehlen! Vom Preis mal ganz zu schweigen :D

    • Schaut super aus . Echt gute Arbeit .
      Aber wie auch bei den anderen leider zu weit weg :(

      Da komen dann aber noch die Kosten fürs abziehen des Reifen und des neu aufziehens dazu , oder ?

    • Hm, mich hat das nix gekostet...
      Einfach die Freundin vorschicken, mit den dicken 16"ern in der Hand und sagen lassen "ich muss da irgendwie die Reifen abmachen- geht das hier bei euch?"

      So hat Reifen Helm das für lau gemacht...

      Bie dem Köpke geht das nicht, das ist nur nen Metallschleifer, der hat da keine Maschinen für ;)

    • Original von MZeee
      Hm, mich hat das nix gekostet...
      Einfach die Freundin vorschicken, mit den dicken 16"ern in der Hand und sagen lassen "ich muss da irgendwie die Reifen abmachen- geht das hier bei euch?"

      So hat Reifen Helm das für lau gemacht...

      Bie dem Köpke geht das nicht, das ist nur nen Metallschleifer, der hat da keine Maschinen für ;)


      Ich finde sowas immer total blöd, die Frauen kommen beim Service gleich drann und bekommen dann das Meiste noch kostenlos.
      Das geht aber nur, wenn sie gut ausschaut. Tatsache, mindestens schon 5x erlebt =)

      Wenn ich das nächste mal bei VW bin und ich sehe sowas, gehe ich sofort zur Geschäftsleitung!! Das kanns doch auch nicht sein - oder???
    • Original von K-836
      Wenn ich das nächste mal bei VW bin und ich sehe sowas, gehe ich sofort zur Geschäftsleitung!! Das kanns doch auch nicht sein - oder???


      nicht dein ernst, oder?

      Gruß
      Kai :D

    • RE: Super Felgen-Doc für den Norden!

      Original von MZeee
      ......
      Ich hab die Felge mit dem Bordsteinschaden zur Metallschleiferei Köpke in Oetjendorf (bei Bargdeheide) gegeben.
      Hier das Ergebnis nach einem Tag des Wartens und 35,- für Schleifen und Polieren des gesamten Felgenhornes und -bettes:

      :D



      Zahlt er auch die Hinterbiebenenrente wen dir während der fahrt die Felge bricht?

      Nicht umsonst ist diese Art der Bearbeitung von Au-Felgen nicht zulässig !!

      Bernhard
    • RE: Super Felgen-Doc für den Norden!

      Original von Zwilling
      Zahlt er auch die Hinterbiebenenrente wen dir während der fahrt die Felge bricht?

      Nicht umsonst ist diese Art der Bearbeitung von Au-Felgen nicht zulässig !!

      Bernhard


      Dazu bitte nähere Informationen !!!!! 8o
    • RE: Super Felgen-Doc für den Norden!

      Original von CurseHH
      .....

      Dazu bitte nähere Informationen !!!!! 8o


      Nur erst ma auf die Schnelle:

      Hängt mit der spezifischen Materialeigenschaft von Leichtmetallen zusammen.

      Durch das Schleifen/Polierne wird dias Materialgefüge beeinträchtigt und überdimensional (im Vergelich zu Eisenwerkstoffen) geschwächt.
      Zudem sind Anrissbilungen im Matreial nicht sichbar und machen sich durch plötzlichen Festigkeitsverust (Bruch) bei kleinster Belastung bemerkbar.
      Liegt u.a. an der Mereialsteifigkeit und Belatbarkeit (Druck/Zug/Scherbelastungen) die bei LM eine Andere ist als bei Eisenwerkstoffen.

      Nim z.B. eine Alu Rahmen vo einem Motorrad. Ist da auch nur ein Kratzer drin (der bis aufs Material geht) so ist der Rahmen zu erneuern. Eine Instandsetzung (und wenns nur das Auspinseln mit Farbe ist ) ist verboten !!

      Oder das beschleifen von Schweissnährten bei Alu.
      Schleift du eine Schweissnaht an, so bricht an dieser Stelle bei der geringsten Belastung der Werkstoff.

      Aus diesen Gründen lasen wir Aifegen grundsätlich bei Verkratzungen erneuren.
      Das Risiko bei Instandsetzung gehe ich nicht ein (Als Sachverständiger binn ich da in der Haftung, wenn ich bei einem Gutachten, welches ja eine Reparaturanweisung darstelt, Fehler mache)
      Und nicht um "Kohle" zu machen, wie mir unänst wieder mal jemand Andichten wollte 8)

      Bernhard
    • Hi,

      deine Meinung in allen Ehren Zwilling, aber das ist echt übertrieben! Ich selber habe schon zig Felgen schleifen/polieren lassen, und auch 1000. Kollegen die das auch haben machen lassen, bisher ohne Probleme! Dabei wird ja auch nur minimal Material abgenommen!

      Finde dass du wirklich bei 90% deiner Posts immer wieder rumstänkerst und sofort in allem und jedem eine Gefahr für Leib und Leben witterst, ist mir in letzter Zeit öfters aufgefallen! ?(

      Denke es sollte jeder selbst entscheiden, on er sich wegen einem Kratzer ne neue Felge kauft, oder diese bei einem Fachbetrieb instandsetzen lässt! =)

      Gruss,
      Patrick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RowdyBurns ()

    • Ich muss aber sagen, das ich diese Info recht interessant finde- zumal mir das vorher jemand aus dem "Fachbetrieb" hätte erzählen können.

      Es ist mir jedoch neu, das polierte Felgen ihre ABE verlieren?

      IST DAS WIRKLICH SO?

    • Original von MZeee
      Es ist mir jedoch neu, das polierte Felgen ihre ABE verlieren?

      IST DAS WIRKLICH SO?

      Wenn du deine normalen Alufelgen hinterher polieren lässt, ist das Gutachten bzw. die ABE deiner Alufelge ungültig. =)
      Das hängt damit zusammen, weil beim polieren Material abgetragen wird (wenn auch nur sehr gering) und somit die Festigkeit der Felge verändert wird.
    • @Zwilling,

      interessieren würde mich die Frage, was mit den klassischen Bordsteinremplern ist und den Ausbesserungen an diesen.
      Es kommt doch täglich ´zig mal vor, daß Menschen beim einparken schrädern, mal mehr mal weniger. Jetzt war neulich in irgeneiner Autozeitschrift ein großer Artikel über die entsprechende Reparatur bei den sogenanten Felgendocs, oder bei etwas kleineren Schäden wie man es selber macht.
      Nun stellt sich die Frage, ist das alles nicht legal und fahren auf unseren Straßen lauter Autos ohne Betriebserlaubnis rum ?
      Denn der TÜV sagt dazu meistens nichts, es sei denn die Felge ist sichtbar so deformiert, das sie richtig geknickt ist. Habe ich gerade mit dem Clio meines Vaters erlebt, er hat nämlich 3 Felgen, die den Herrn Bordstein schon persönlich kennengelernt haben.

      Gruß Bernd
      8)

      Viele Grüße Bernd ;)