Neues VW Originalteil von Privat gekauft. Gewährleistung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues VW Originalteil von Privat gekauft. Gewährleistung?

      Hi,

      ich hoffe ich habe das richtige Forum gewählt. Ansonsten bitte entsprechend verschieben.

      Angenommen ich kaufe von einer Privatperson ein Original VW Ersatzteil. Neu und unbenutzt.
      Nach dem Einbau stelle ich jedoch fest, dass es nicht richtig funktioniert. An wen muss ich meine Ansprüche zwecks Gewährleistung (Nachbesserung, Austausch) richten. An einen X-beliebigen VW Händler in meine Nähe, oder an den Verkäufer.
      Was mache ich wenn der Verkäufer "Garantie, Umtausch und Rückgabe" ausschließt. Kann er das überhaupt wenn er gleichzeitig das Ersatzteil als neu und unbenutzt beschreibt ?

      Ich würde mich sehr über Antworten mit kurzer Begründung freuen, damit ich das besser nachvollziehen kann.

      Danke schonmal !

    • Ich vermute mal keine Gewährleistung, das Teil kann ja durch unsachgemäßen Einbau defekt sein.
      zB kauft Du eine neue Autolampe, baust sie ein schaltest Licht ein und sie brennt durch, Gewährleistung...nein, Pech gehabt.
      Oder Du baust eine Wischwasch Pumpe ein und sie geht gleich wieder kaputt, genau das gleiche.
      Du mußt das schon bei VW auswechseln lassen, dann hast Du Gewähr im gewissen Umfang.

    • Also ich würde sagen, wenn Du es bei Ihm ohne Garantie kaufst und er Dir auch keine Rechnung mit liefert, sieht´s wohl schlecht für Dich aus.

      Vom VW Händler wirst Du ohne Rechnung keine Gewährleistung bekommen.

    • Hhmm. Werd dann einfach mal bei VW fragen ob die mir das einbauen und was die machen wenn das Teil defekt ist.

      Das Teil von Privat kaufen und dann bei VW einbauen lassen kommt bestimmt immer noch billiger als ein neues Teil in ner freien einbauen zu lassen.

      Edit: Geht um eine Drosselklappe. Kostet neu ca. 270 EUR bei VW

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andre ()

    • Kann auch gut passieren, dass die Dir das nicht einbauen.

      Und wenn se´s einbauen und´s geht kaputt, werden die sagen es lag am Teil und nicht am Einbau.

    • War heute bei meinem Freundlichen um die Ecke. Die bauen mir die Drosselklappe ein, wenn ich eine Rechnung dazu habe. Mit der Rechnung hätte ich dann auch Gewährleistung ab Rechnungsdatum.

      Einbau kostet dort ca. 100 EUR. Neupreis mit MwSt. 313,xx EUR...

    • Privatpersonen können Gwährleistung bei Verkauf an Privatpersonen ausschließen (der Text steht doch jetzt unter (fast) jeder EBAY-Auktion).

      Wenn Du jetzt aber ein Teil von privat kaufst und der Verkäufer gibt Dir die Originalrechnung mit dann hast Du gegenüber dem ursprünglichen Verkäufer Gewährleistungsansprüche.

      Wenn jetzt der Freundliche von neben an das Teil einbaut, dann bekommst Du nur auf dien ordnungsgemäßen Einbau (feste Schrauben usw.) Gewährleistung.

      Willst Du aber auch auf die richtige Funktion des Teils Gewährleistung haben, dann mußt Du Dich (glaube ich) an den Verkäufer des Teils wenden und dem gegenüber nachweisen, daß das Teil fachgerecht eingebaut wurde.

      Irgendwie ist das Gewährleistungsrecht kompliziert. Deshalb auch all meine Äußerungen OHNE GEWÄHR...