Batteriefrage/ Batteriekasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batteriefrage/ Batteriekasten

      Hallo,

      im Moment habe ich eine 12V/ 70 A Batterie in meinem TDI AJM BJ99.
      Diese Batterie ist 27cm breit.
      Es ist aber noch die erste Batterie und bald 6 Jahre alt.

      Nun habe ich mir über Ebay (harikan) einen schönen Batteriekasten für TDI-Batterien bestellt und der kam auch heute an.
      Er soll mal silber lackiert werden, damit er zu meiner ebenfalls lackierten Motorabdeckung past.
      Nun habe ich den Kasten probehalber an die Batterie angehalten und festgestllt, dass der Kasten größer als die Batterie ist.

      Der Kasten hat einen Innendurchmesser von 32 x 17 cm.

      Nun meine beiden Fragen:
      Kann ich meine jetzige Batterie dort reinpacken und dann seitlich dämmen, damit sie nicht verutscht?

      Oder soll ich mir gleich eine größere Batterie gönnen, da meine ja eh schon die besten Zeiten hinter sich hat?

      Ich käme da günstig an eine 85Ah / 800A Batterie ran? Ist die zu stark für meinen Motor? Ich möchte meinen Motor ja auch nicht wegräuchern...
      Diese neue Batterie hätte genau die Maße, wie der Batteriekasten.


      Was für Batterien habt ihr in euren TDi (Ah/A)????

      Der Kasten ist übrigens für Golf, die TN fängt mit 1J0 an....

    • Hallo,

      Die Batterie wird ja auch von der Verschraubung an der Grundplatte unten gehalten - sollte dann also kein Problem sein. Das Plastegelump ist ja nur Kälte/Dreckschutz, ist also nur Zierde 8)
      Hier wars andersrum: Umbau von 54 oder 60Ah auf etwas über 90Ah BleiGel - da passte der Plastikkasten nicht mehr, aber das stört mich nicht wirklich ;)

    • Moin,

      Original von Infernaleternal
      Was willst denn mit so einer riesen Batterie???


      Naja - Standheizung, bischen Spielkram - Anschieben sieht immer so uncool aus :]

      Und mein Navi hatte mal ein Ruhestromproblem - 300mA ?(
    • nein eigendlich nicht so viel ich weiss. Sind ja auch nur 12 V. Hält bissi länger wennst eine Anlage laufen hast und denn Motor aus sonst eigendlich nichts.

      Verbessert mich wenn ich was falsch sag.

    • Ich nochmal,

      wer von euch hat denn so einen Batteriekasten "nachgerüstet"?

      Ich habe jetzt vier Teile, den Sockel, die Rückwand, den Deckel und den Stromkasten oben drauf.
      Was mich nur wundert, ist dasss ich die Batterie nicht festschrauben kann.

      Muss ich die eigentlich Halterung von der jetzigen Batterie da mit einbauen??

      Wer kann mir da helfen?

    • Ich gehe mal davon aus, dass du dir 'ne neue Batterie zugelegt hast.
      Es gibt zwei verschieden hohe Bodenleisten (Sockel), 10,5mm und 15mm.
      Einige 10,5er-Leisten haben auch 'ne aufgesteckte Adapterleiste um auf 15mm zu kommen um so in beide Aufnahmen zu passen.
      Ich vermute mal du hast entweder die falsche (zu hohe) Bodenleiste an der Batterie oder die Adapterleiste nicht abgenommen (der Golf hat die Aufnahme für 10,5mm).

      Was meinst du mit der eigentlichen Halterung :O