Federwegsbegrenzer??!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federwegsbegrenzer??!!

      Hallo! Ich brauche dringend Federwegsbegrenzer, da mein Gewindefahrwerk vorn immer durchschlägt. Von den Dinger hab ich allerdings keine Ahnung? Ich habe nahcgelesen das es die in Verschiedenen Größen und Ausführungen gibt!
      Weiß jemand was ich für welche für ein KW1 Fahrwerk brauche?? Und wie werden die montiert? ?(

    • Hab mal aus einschlägigen Kreisen gehört, dass man über die Federn einen Garteschlauch rüberschieben soll. *gggggggg*
      Spass beiseite ...
      Ruf doch einfach bei KW oder dem Baierlacher an. Die werden Dir schon sagen was Du brauchst.
      Anosnsten vielleicht auf der KW Seite ?

      Nico

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Nico

      "Mein .:R32" -> VERKAUFT!

    • Zitat auf der Page: "Einfach den Originalbegrenzer kürzen, und dafür die jeweilige Anzahl StickIt! Federwegbegrenzer
      von Außen auf die Kolbenstange schieben."

      Nach dem Einbau eines Gewindesfahrwerks (bzw. schon bei meinem Bilstein B8 Stoßdämpfern) ist doch überhaupt kein Originalbegrenzer mehr verbaut, was ist das denn für eine Anleitung? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Original von Alex@FFM
      Zitat auf der Page: "Einfach den Originalbegrenzer kürzen, und dafür die jeweilige Anzahl StickIt! Federwegbegrenzer
      von Außen auf die Kolbenstange schieben."

      Nach dem Einbau eines Gewindesfahrwerks (bzw. schon bei meinem Bilstein B8 Stoßdämpfern) ist doch überhaupt kein Originalbegrenzer mehr verbaut, was ist das denn für eine Anleitung? ?(


      Was verstehst du daran nicht????
      Bei Gewinde werden doch Anschlagelastomere verwendet wenn man nun um die Ecke denkt sind diese Anschlagelastomerre halt die Originalbegrenzer.Und so meinen die das auch auf der Site dort.

      Übrigens...Ich würde die Finger von StickIT Begrenzer lassen wenn man ein Gewindefahrwerk verwendet denn die Dinger eignen sich besser bei statischen Fahrwerken die von Haus aus über keine Begrenzer mehr verfügen(eigene Erfahrung habe die Teile bei meinem damaligen G3 verwendet).Bei Gewinde immer Elastomere vom jeweiligen Herseller verwenden!!!!!!!

      @Florian SE

      Du mußt halt schaun welchen Durchmesser deine Kolbenstangen haben und danach die Elastomere wählen.Wie du ja auf der Site von KW siehst sind sie alle maximal 65mm lang und müssen dann halt auf passende Länge abgestimmt werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Original von SharpShooter
      Was verstehst du daran nicht????
      Bei Gewinde werden doch Anschlagelastomere verwendet wenn man nun um die Ecke denkt sind diese Anschlagelastomerre halt die Originalbegrenzer.Und so meinen die das auch auf der Site dort.


      Also bei meinen Bilstein B8 Sportstoßdämpfern ist überhaupt kein Originialbegrenzer oder irgendetwas anderes mehr vorhanden, das man noch kürzen könnte, deswegen die Frage was das für eine Anleitung ist. Aber wenn bei einem Gewinde da noch irgendwelche Teile verbaut werden die man kürzen könnte, dann ist das ja ok :))

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • RE: Federwegsbegrenzer??!!

      Original von Florian SE
      Hallo! Ich brauche dringend Federwegsbegrenzer, da mein Gewindefahrwerk vorn immer durchschlägt. Von den Dinger hab ich allerdings keine Ahnung? Ich habe nahcgelesen das es die in Verschiedenen Größen und Ausführungen gibt!
      Weiß jemand was ich für welche für ein KW1 Fahrwerk brauche?? Und wie werden die montiert? ?(


      Was heisst denn durchschlagen? Ich meine, wie äussert sich das? Glaube nämlich das ist bei mir auch. Meine Federn sind vorne total kaputt schon, weil die immer aufeinanderschlagen, wenn ich zu schnell über einen Huppel fahre oder Bodenlöcher.
    • RE: Federwegsbegrenzer??!!

      Original von Birni
      Original von Florian SE
      Hallo! Ich brauche dringend Federwegsbegrenzer, da mein Gewindefahrwerk vorn immer durchschlägt. Von den Dinger hab ich allerdings keine Ahnung? Ich habe nahcgelesen das es die in Verschiedenen Größen und Ausführungen gibt!
      Weiß jemand was ich für welche für ein KW1 Fahrwerk brauche?? Und wie werden die montiert? ?(


      Was heisst denn durchschlagen? Ich meine, wie äussert sich das? Glaube nämlich das ist bei mir auch. Meine Federn sind vorne total kaputt schon, weil die immer aufeinanderschlagen, wenn ich zu schnell über einen Huppel fahre oder Bodenlöcher.


      naja wenn ich durch ne bodenwelle fahre mit hoher geschwindigkeit federt alles zu weit ein, so das die räder im radhaus schleifen. bei mir sind schon die ganzen platik innenschalen im radhaus abgeschliffen :rolleyes:
    • Wie tief ist Flo's TDI denn mittlerweile?

      Immer noch so megatief (wolltest doch nach dem Tüv wieder alles runterdrehen glaube ich).

      @Birni: Andauernd? Wie wäre es mit langsamer fahren :D Ich bin früher auch andauernd aufgesetzt .... 20km/h können bei den Verkehrsberuhigungshügeln im Ausland schon zu schnell sein :(

    • 80/60 bei nem TDI????? ?(?(?(
      Und du veränderst die Höhe immer mal???? ?(?(?(

      Man manche Leute haben echt zuviel Geld...sage nur Vermessung und andauernde Reglereinstellung und Tüvabnahme bei so nem hin und her. Ich hoffe doch mal das du das alles gemacht hast bei jeder Höhenverstellung.Oder????

      In meinen Augen ist das absoluter Unfug! Wenn,dann eine richtige Abstimmung machen und dabei bleiben.
      Ein Gewindefahrwerk ist nicht dazu da es z.B in der Woche hoch zu fahren und am Wochenende tief zu haben.

      Schraube das Teil einfach wieder nach oben und du bist das Problem los! :))

      Ich finde es dreist so eine unsinnige Tieferlegung(TDI) zu wählen und dann hier nach Hilfe rufen wegen im Radhaus schleifender Räder. :rolleyes:

      Wenn du dir bewußt bist das du eh immer die Höhe veränderst dann hätte dir auch beim Einbau bewußt sein müssen vorsorgende Maßnahmen zu treffen. ;)

    • RE: Federwegsbegrenzer??!!

      also ich fahre auch nen KW1 und hab vorne noch ca. 1 cm restgewinde und hinten 1,5. Wird nach dem Tüv (fahrwerk muss noch 3 cm höher, sonst bekomm ich es nicht eingetragen) vorne komplett runtergeschraubt und hinten auch noch nen cm.
      Mal schauen wie es dann ist, wahrscheinlich brauch ich dann auch federwegsbregrenzer, momentan funktionierts ganz gut, vorne ist das rad nur 1 mal am Radkasten angegangen, hinten noch gar nicht :)

    • RE: Federwegsbegrenzer??!!

      Original von Brainbug666
      vorne ist das rad nur 1 mal am Radkasten angegangen, hinten noch gar nicht :)


      1 mal ist schon 1 mal zuviel!
    • RE: Federwegsbegrenzer??!!

      Original von SharpShooter
      Original von Brainbug666
      vorne ist das rad nur 1 mal am Radkasten angegangen, hinten noch gar nicht :)


      1 mal ist schon 1 mal zuviel!


      aber besser als 2 mal :D