Verhalten beim Verkauf

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verhalten beim Verkauf

      Hi Leute.

      Da ich einigen Ärger mit meinem Auto habe spiele ich mit dem Gedanken ihn zu verscherbeln und mir was anderes zu holen.
      Daher ne Frage:

      Wie verhält es sich beim Verkauf des Autos mit "speziellen" Modifikationen.
      Ich habe z.B. den Komfortblinker von Nellor und eine Alarmanlage von CarGuard nachgerüstet.
      Muss ich den Komfortblinker ausbauen?
      Wegen TÜV Zulassung usw...

      Weiter:
      Das Problem ist, dass ich beim Einbau der AA noch eine saubere 5V Leitung brauchte und mir den Saft vom Radio genommen habe.
      Habe ich mein JVC Radio drin ist alles wunderbar. Nun war es aber in Reparatur und ich musste fesstellen, dass das Alpha Radio meine bastelei gar nicht mag.
      Sobald ich den Zündschlüssel ziehe, ist der Saft vom Radio komplett weg und ich muss beim nächsten Start die PIN neu eingeben.
      Da ich aber ungern beim Verkauf das JVC drinlassen wollte....

      Wie verhält es sich nun mit sowas beim Verkauf des Autos an einen Händler?
      Ansprechen oder drüber schweigen?
      Schließlich guckt sich der Händler das Auto ja vorher an.