klimaanlage nachgerüstet ---> Leerlaufdrehzahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • klimaanlage nachgerüstet ---> Leerlaufdrehzahl

      Hi!
      Ich habe ein kleines Porblem.
      Ich habe mir letzte Woche von keiner Klimaanlage auf eine Manuelle Klima nachgerüstet. War ein ganz schönes Stück Arbeit, aber es hat alles funktioniert und läuft auch super.

      Mein Problem ist bloß, dass wenn das Auto steht und der Motor nur im Leerlauf dreht der Klimakopressor beim starten/einkuppeln so viel Leistung kostet, dass der Wagen manchmal aus geht.

      Kann ich das beheben, indem ich die Leerlaufdrehzahl ein wenig anheben lasse? 50 - 100 Umdrehungen, oder bringt das nichts bzw. ist es überhaupt so einfach möglich?

      Falls jetzt die Fragen nach dem Kmpressor etc. aufkommen. Das Kit ist ein komplettes, neues Kit direkt für den Golf IV gewesen und auch für meine Motorisierung! :) Einbau hat auch super geklappt, da die Anleitung die dabei war, ziemlich ausführlich alles beschrieben hat!

      Schonmal für jeden Tip oder so Dankbar!

      Gruß R2

    • RE: klimaanlage nachgerüstet ---> Leerlaufdrehzahl

      Also ich könnt mir vorstellen das der Kompressor sich erst noch einlaufen muss. Im Werk werden die Motoren ja vorher auch erst noch mehrere "Kilometer" laufen gelassen bevor sie dann weg gehen an den Kunden.

      Aber jetzt mal eine ander eFrage. Was hast du dafür bezahlt und wo hast du es bestllt???
      Ich habe auch nur eine Lüftung und wollte mir manuelle oder automatische Klima nachrüsten. Wäre sehr dankbar. Schreib mir am besten eine E-Mail an webmaster@vw-site.net

      Danke Balu der Bär

    • Original von Michael
      Lüftersteuergerät an Motorsteuergerät anschliessen.


      Das glaube ich auch, den wenn du die Klima einschaltest geht ja normal die Drehzahl in die Höhe und bei dir wird sie gleich bleiben und somit bekommt der Motor Probleme und kann absterben.
    • wenn die Klima Serie ist wird automatisch die Leerlaufdrehzahl angehoben, also fehlt bei dir etwas

      BTW: wenn man die Heckscheibenheizung anmacht wird glaube ich auch die Leerlaufdrehzah langehoben

    • RE: klimaanlage nachgerüstet ---> Leerlaufdrehzahl

      @ r2hayabusa

      Kannste mir auch Infos über die Klima schicken, hab nämlich nur nen Schiebedach und auch vor auf Dauer eine nachzurüsten, ist ja sehr viel angenehmer im Sommer.... :]

      Hier meine addy: avi80@lycos.de

      Thx

    • Okay, danke schonmal für eure Antworten.

      Ich muss ja sagen, dass ich noch nen Stecker über habe :rolleyes:
      aber der soll an : "Radiator thermoswitch Plug" Könnte der das sein?
      Oder wie meint ihr das? Ich hatte das so verstanden, dass das so was heißen soll wie eínen Außentemp. Sensor, den ich aber nicht habe.

      Gruß r2

    • ja da wirst du recht haben, der gehört an den temperaturschalter. den musst du eigentlich auch einbauen. ich habe noch einen über von meiner umrüstung auf climatronic.

      also falls du ihn haben willst melde dich ;) der dient dazu das die klima nicht unter 5° außentemperatur angeht.

      aber mal zu deinem problem

      ich vermute auch das dort die leitung vom lüftersteuergerät zum motorsteuergerät fehlt. die drehzahl wird nämlich elektrisch angehoben sobald der klimakompressor eingeschaltet wird.

      falls du die stromlaufpläne der originalklimaanlage brauchst kannst du dich bei mir melden dann schicke ich sie dir mal per email

    • Moin!
      Habe knapp über 1000 bezahlt. War wirklich alles dabei! Den Preis kann ich leider nicht weitergeben, da das der Einkaufspreis war. Bin da so rangekommen, weil einem Bekannten der Betrieb gehört.

      Aber wer sich dafür interessiert, sollte einfach mal zum Bosch Service bei sich um die Ecke gehen. Dort gibts die Dinger.

      Zum Preis kann ich nur sagen, dass ich die Dinger auch schon billiger gesehen habe (RAR zum Beispiel) allerdings warend die
      1. gebraucht und
      2. war da auch keine Einbauanleitung dabei
      was doch 2 gute Argumente sind es sich Original zu holen, wie ich finde, aber das bleibt ja jedem selber überlassen.

      Die Klima ist von Alex Original Ltd. falls das jemandem was sagt..

      Hoffe ich konnte helfen.

      Gruß R2

    • was ist denn im umbausatz alles dabei??klimakompressor,klimakühler mit trockner und leitungen.was noch und wie schwer ists mit dem umbau,ach nochwas,kommt das armaturenbrett raus??

      s-line...

    • @michael: ist das so schlimm? Prnzip muss doch gleich sein

      @jady28de: da ist: klimakompressor, kondensator, trockner, leitungen halber lüftungskasten für den innenraum. alle kabel, verbindungselemente etc. , die taster für den innenraum, da ja der umluftschalter ersetzt wird, relaistation zur steuerung.
      wird auch alles an die original aufnahmepunkte von VW angebracht. das einzige was gemacht werden musste, waren die 2 Löcher für die Klimaleitungen vom innenraum nach außen zu bohren, sonst war alles vorhanden.

      Schwierigkeitsgrad ging eigentlich, da die anleitung super ausführlich war. ist halt bloß etwas eng manchmal :)

      Amaturenbrett muss nicht komplett raus, nur so der untere Teil, so dass der geräteträger in der Mitte raus geht und das Handschuhfach.

      Nacht R2