Gewinde festgebacken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewinde festgebacken

      halllo
      wollte mein kw var. II was rutner drehen, leider hängen aber die Teller fest

      was kann man da machn

      hab schon WD 40 reingreknall
      hilft aber net



      mfg
      easyrider83

    • bloß kein hammer oder sonstige gewalt, sonst hast du mal ein gewinde gehabt!

      baue am besten den kompletten stoßdämpfer aus. federn und den ganzen kram entfernen ordentlich w40, haryl oder sonstige schmutzlösende schmierstoffe. vielleicht auch mal mit einer bürste erstmal den groben dreck weg machen. dann erstmal hoch schrauben oder schauen ob es in irgendeine richtung leichtgängig geht. das gewinde unter den gewindetellern auch nochmal säubern und dann sollte es klappen!

    • Er soll ja net gegenkloppen wie verrückt, nur zum anlösen aber normalerweise brauchst nur ne viertel Umdrehung danach gehts wunderbar !

      Aber dein FW ist doch noch gar net lange drin oder ?!

    • Original von TimTightness
      bloß kein hammer oder sonstige gewalt, sonst hast du mal ein gewinde gehabt!

      baue am besten den kompletten stoßdämpfer aus. federn und den ganzen kram entfernen ordentlich w40, haryl oder sonstige schmutzlösende schmierstoffe. vielleicht auch mal mit einer bürste erstmal den groben dreck weg machen. dann erstmal hoch schrauben oder schauen ob es in irgendeine richtung leichtgängig geht. das gewinde unter den gewindetellern auch nochmal säubern und dann sollte es klappen!


      und dann wieder spur einstellen... :D nehme ich an..

      Gruss Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dirk ()

    • habe es ja gebraucht gekauft

      alles wieder aus und einbauen?

      ohhh nein, so ne sche*** arbeit!

      aber das muss ich dann wohl in kauf nehmen!

      bei KW meinen die, die teller aufflexen und neue rein

      ggf würde sie dann die teller über garantie erneuern!

      MfG
      Easyrider83

    • Tach

      Also am besten gehts wenn du das gewinde mit ner Zahnbürste reinigst und dann servo ÖL an die muttern und das gweinde.
      dann mit schlüssel falls vorhanden oder große rohrzange angreifen und fest ziehen und jemand anders soll auf die zange mit nem hammer immer wieder ganz leicht draufschlagen dann geht selbst des schlimmste gewinde auf :)

      viel spass

      MFG CLIFF

    • hi,
      wollte heute auch mein gewinde runterdrehen, doch es hat sich nichts bewegt trotz wd40, hammer und schraubenzieher und gewindeschlüssel?

      wie funktioniert das mit dem teller aufschneiden, wo kann man sowas machen lassen?