Flugzeugabsturz in Toronto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Flugzeugabsturz in Toronto

      Air-France-Maschine in Toronto verunglückt

      In Toronto ist ein Passagierflugzeug der französischen Fluggesellschaft Air France bei der Landung auf dem Flughafen von Toronto verunglückt. An Bord befanden sich nach Agenturangaben 291 Passagiere.

      Die Maschine vom Typ Airbus A340 schoss laut Augenzeugenberichten bei der Landung über das Ende der Rollbahn hinaus und fing Feuer. Über der Unglücksstelle war eine dichte Rauchwolke zu sehen.

      Mehrere Rettungsteams waren im Einsatz, die Feuerwehr versuchte, den Brand zu löschen.

      Weiter hieß es, zum Zeitpunkt des Unfalls habe es in Toronto schwere Regenfälle und Gewitter gegeben.

      Zuerst hatte es geheißen, die Maschine sei eine Lufthansa-Maschine. Später bestätigte Air France, dass es sich um den Flug AF 358 von Paris nach Toronto handelte.

      Über Opfer lagen noch keine Angaben vor. Pilot und Co-Pilot haben ersten Berichten zufolge das Unglück überlebt.

      ++++ Mehr in Kürze +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerBen ()

    • Der A340 scheint in üble Seitenwinde gekommen zu sein... Da kann sowas mal ganz schnell passieren - ich hab selbst schonmal beobachten können wie ein Jumbo kurz vorm aufsetzen in so ne Böe geraten ist, das ist echt heavy!

      Nun hoffen wir mal das nicht allzu viele Paxen ums Leben gekommen sind!