Meine Erfahrungen Eibach Gewinde vs VW GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meine Erfahrungen Eibach Gewinde vs VW GTI

      Hi,
      ich habe seit 5 Tagen ein Eibach Gewinde verbaut und möchte hier mal meine Erfahrung teilen.
      Mein Fahrzeug ist ein GTI 110kw TDI.
      Tieferlegung mit dem Eibach Gewinde ca. 60/60.

      Vergleich KW Cup 60/50:
      mit VW Felgen 17" und 225/45 GoodYear F1
      - Eibach wirklich viel komfortabler.
      - KW fand ich viel zu polternd und zu hart im Strassengebrauch
      - KW springt bei Querfugen
      - mit KW deutliches Knarzen und Verwindung der Karosserie zu hören
      - KW hat ein wenig höhere Kurvengeschwindigkeit
      - KW stabiler bei starkem Bremsen in Kurven
      - KW taucht beim Bremsen weniger ein
      - Eibach springt weniger
      - beide "wippen" nach

      Vergleich zum original GTI Fahrwerk:
      - deutlich straffer und ein bisschen unkomfortabler, denn bei Schlaglöchern finde ich es polternd.
      - GTI Fw auf der Strasse im Alltag einfach nur klasse, doch leider zu hoch und für die Rennstrecke (oder extremen Fahrmanövern) zu weich.
      - Auf mehreren aufeinander folgenden Bodenwellen "wippt" der Wagen.
      - Auf der Autobahn ab 200km/h finde ich es fast schon zu hart, da der Wagen bei groben Löchern verspringt (weniger als beim KW)
      Als Bereifung hatte ich VW 16"er und jetzt 18" Jubis drauf.
      Mit 16nern ging es noch, doch mit den 18"BBS finde ich es etwas zu hart.

      Ich werde das Eibach noch auf der Nordschleife und mit anderen Höhen testen.

      Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

      Hat jemand andere / ähnliche Erfahrungen gemacht?


      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von silvergolf ()

    • Erfahrung mit dem Eibach Pro Street Gewinde.

      Ja, KW168 hat es und er hat hier kurz was dazu geschrieben.
      Gewindefahrwerk: PSS9, Eibach oder H&R?
      Endlich schreibt mal noch jemand was zum Eibach Gewinde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • KW168 hat geschrieben, dass seine Freundin nicht gemerkt hat, dass er ein neues Fw hat; doch diese Einschätzung kann ich nicht teilen.

      Das Eibach Gewinde ist wirklich homogener abgestimmt als KWs und H&Rs, doch in Sachen Komfort nicht mit einem original Fw vergleichbar.

      Bezüglich der Performance kommt das vermeindlich weichere (komfortablere) Eibach nah an die KWs und H&Rs ran.

      Beim Eibach Gewinde ist der Verstellbereich mit 30-70 nicht so gross wie beim H&R und Eibach, es reicht jedoch um bei den 18"ern und der untersten Stufe einen Finger breit Abstand zu haben.

      Bei Eibach auf der Homepage liest man, dass das Ansprechverhalten "progressiv" ist: diese Einschätzung kann ich teilen.
      Bei normaler Fahrt ist das Ansprechverhalten normal und wird bei stärkerer Beanspruchung fester/straffer.

      Den Stabi habe ich allerdings noch nicht wechseln müssen.


      Bald werde ich das Fahrwerk durch eine Domstrebe voorne und Distanzscheiben hinten (eventuell auch vorne) verfeinern.

      Ich bin mal gespannt, wie Performance und Komfort sich bei geringerer Bodenfreiheit verhalten.

      Bislang kann ich das Fahrwerk wirklich empfehlen.


      @KW168
      Welche Höhe hast Du eingestellt?


      Dies ist allerdings nur die Erfahrung in einem GTI TDI 110kw ohne 4motion.
      Bei 4motion/syncro Fahrzeugen tendiert das Fahrwerk etwas weicher zu sein.
      Dies war zumindestens die Erfahrung im VR6 syncro mit H&R Gewinde.