Frontspoiler und Heckschürze?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frontspoiler und Heckschürze?

      Hi Leutz,

      also bekomme bald einen Golf V und wollte eventuell die originale Heckschürze und den originalen Frontspoiler tauschen. Und zwar gegen die von Je-Design. Bekommt man die immer nur in silber oder kann man da die Farbe bestellen?? Hat jemand Erfahrung mit den Teilen?? Sind die leicht einzubauen??

      Gruß Bart :D

    • wie nur in silber?

      die teile kann man doch in jeder farbe lackieren lassen bzw muss man lackieren lassen

      du weiss aber, dass je design nur teile aus GFK herstellt, d.h leicht zerbrechlich , waren zumindest meine Erfahrungen

    • Original von Bart_15
      Hi,

      bekommt man irgendwo Teile her, die nicht so leicht zerbrechlich sind und gut aussehen??

      Gruß Bart


      naja, leicht zerbrechlich is etz aber auch übertrieben :P

      bei vw könntest die individual teile besorgen, die sind "stabiler" als GFK teile
    • Hi,

      also naja ein Bonze bin ich nicht. Kann schon preisgünstig sein. Aber naja wenns billig ist, dann ist es auch keine gute Qualität. Lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben und dann lange dran Freude haben.

      Sonst noch Anregungen??

      Gruß Bart

    • Pass auf, Bart, das ist so.
      Stoßstangen, Heckschürzen und Seitenschweller können aus zwei verschiedenen Materialien sein. Einmal GFK (Glasfaser) und einmal ABS (Kunststoff).

      ABS ist das Material, das auch von den Automobilkonzernen eingesetzt wird. Das Material ist sehr biegsam und sehr strapazierfähig.

      GFK ist ein Verbund aus den Stoffen Kunstharz / Härter / Glasfaser. GFK ist wohl kaum so strapazierfähig wie ABS. Es bricht leicht bzw. platzt leicht wenn man irgendwo (z.B. Bordstein) hängenbleibt. Zusatz: GFK ist das Zeug, aus dem die Verkleidungen von zum Beispiel Karusell Tiere aufm jahrmarkt sind.

      Weil GFK so billig und ABS so teuer in der Verarbeitung ist bieten nur wenige Händler, wie RIEGER, ABS an.

      Ich würde mir an Deiner Stelle ein paar Händler aufn Zettel schreiben und dann nach und nach anrufen und nach den Materialien der Bodykits fragen. Schau mal im Netz oder in der VW WOB - Zeitung, da sind genug Adressen dinne. =) ;)

      Gruß
      Basti 8)

    • Original von basti-FSI
      GFK ist ein Verbund aus den Stoffen Kunstharz / Härter / Glasfaser. GFK ist wohl kaum so strapazierfähig wie ABS. Es bricht leicht bzw. platzt leicht wenn man irgendwo (z.B. Bordstein) hängenbleibt.


      Du hast PU RIM vergessen :) Der Stoff, aus dem die R32 Schürzen sind.

      Gfk mag auch wirklich nicht das allerbeste sein, aber wie es immer dargestellt wird ist ja schlimm ?(

      Schau dir z.B. mal meinen Oettinger Ansatz an, der besteht aus Gfk. Ich weiß nicht, wie oft ich schon verdammt hart aufgesetzt bin, untendrunter findet man aber sogar noch hier und da Farbe :D
      Worauf ich hinaus will ist, dass es noch nicht gesplittert oder gebrochen, gerissen oder sonstwas ist.

      Es gibt halt gutes, dickes Gfk, aber auch das billige, dünne. Über das billige brauchen wir uns nicht weiter zu unterhalten, da ist es klar :)

      Also nicht alles aus Gfk ist schlecht. Zumal einem das an den Seiteschwellern und am Heck eh egal sein kann, oder knallt ihr damit so oft auf den Boden 8o:D

      Gruß

      Marcus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfIVtdi ()