Anderen Lack eintragen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anderen Lack eintragen lassen?

      Moin... bei mir steht u.U. eine Neulackierung in einer anderen Farbe als ursprünglich an. Muss diese neue Farbe dann im Schein/Brief eingetragen werden?

    • Original von Infernaleternal
      :rolleyes::rolleyes: Vogeldreck musst ja auch nicht eintragen lassen....

      Natürlich muss die neue Fabre nicht eingetragen werden :)


      :D :] =)

      Gofl VI GTD bestellt am 09.07.09 ; 2,0 TDI "GTD" 170PS; DSG; Candy-white, ; RNS 510 'DYNAUDIO Excite' ; 4-türig inkl. elektr. Fensterh. ; "DWA+Einzeltüröffnung ; Berganfahrassistent ; Multif.-Lenkrad; Ablagenpaket; hintere Scheiben 65% abgedunkelt; Telefonvorbereitung Premium; Reifenkontrollanzeige; Park Assist. inkl. ParkPilot und Rear Assist; Raucherausf.; Spiegelpaket;Abholung beim Händler: 26.09.09 /Lieferzeit gerade mal 9 Wochen :thumbsup:

    • hör ich jetzt auch zum 1. Mal....
      aber man weiß ja nie, die lassen sich ja ab und zu die tollsten Sachen einfallen ^^

    • ...aber die Farbe steht sehr wohl im Fahrzeugschein hinter der Ziffer 32....bei mir steht da ne 9! 9 steht für Schwarz =)

      Ne andere Lackierung muss meines Wissens nach aber trotzdem net eingetragen werden!

    • Ja, in meinem Schein steht die Farbe drin...


      Die Frage stelle ich eigentlich aus folgendem Grund:

      Ich war mit einem Kumpel in Bayern zum Mountainbiken... er fährt einen schwarzen, tiefergelegten MB Vito mit total verdunkelten Scheiben. Allgemein sieht die Karre sehr böse aus. Danach wollten wir rüber nach Tschechien zum Tanken...

      Auf der Rückfahrt wurden wir dann sogleich angehalten und die Karre wurde von oben bis unten durchsucht. Da wir zwei hochwertige Bikes dabei hatten (für die, denen es was sagt: Intense M1 SL mit einigen leckeren Teilen dran), wurden wir gleich drauf angesprochen ob das "Ware" ist... natürlich nicht.

      Nach einer Weile Personalien- und Scheinüberprüfung meinte der eine Herr in grün, daß die Wagenfarbe nicht mit der im Schein übereinstimmt. Da stand nämlich Farbe 0 und bei MB ist 0 eigentlich weiss... 1 ist schwarz. Danach gings los, ob die Karre umlackiert wäre... riesen Diskussion weil gerade aus Tschechien gekommen. Nachdem sich der gute Mann dann davon überzeugt hatte, daß das Auto wirkilch überall schwarz ist und schon immer war, haben sie uns dann nach knapp zwei Stunden wieder fahren lassen... Endergebnis: Bei der ersten Erstellung des Scheins wurde die Farbangabe von der netten Dame im Zulassungs-Shop verpeilt... ist aber danach nie wieder aufgefallen.

      Auf sowas hab ich bei meinem Auto dann eigentlich doch keine Lust, daher frage ich ob man sowas eintragen muss.

      // Edit: Die Farbe steht bei mir im Schein unter Punkt 32, "Tag der ersten Zulassung" hinter dem Datum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Venom ()

    • Mmmh.....also bei meinen vorigen Gölfen stand jeweils ne 5 drin.....beide waren blau, also steht 5 wohl für blau. Warum das bei MB mit den Zahlen net hingehauen hat, weiß ich auch net. Ich glaube, es gab mel nen Thread über das gleiche Thema, wie du fragst (Lackierung eintragen)...kannst ja mal danach suchen =)

    • Wenn die Polizei nen Kennzeichen abfragt, kommt von der anderen Seite des Funkgerätest ja die Info über Hersteller, Typ und Farbe...

      Da schaut man schon recht dumm, wenn die Farbe nicht stimmt ;)

      Mal bei der Zulassungsstelle nachfragen, ob die das in den Daten korrigieren- wäre ja für die Amtsausübung der Polizei von Vorteil.
      Und für dich bei ner Kontrolle vielleicht einfacher, als wenn dann erst aufwändig FIN abgeglichen wird...