1.8T 156TKM Chip???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T 156TKM Chip???

      Hi Leutz, habe mir vor zwei monaten nen yeti mit 150Ps (AGU) bj99 gekauft, wie oben auch schon steht hat der kleine kerl schon 156 TKM runter...war abr auch sehr günstig, mit vollauststattung, 17 zoll, tiefer, cli.tronik usw 7000 euronen, habe nicht ähnliches gefunden.
      die meisten händler wollen für ca 135tkm und normale klima usw also gar nix dran gemacht (habe auch noch recaros) 10000 euronen...
      aber ist auch nebensache...

      Fasse zusammen:
      Golf 1.8t MKB AGU,
      156 tkm (aber fast nur kangstrecke,alle insp bei vw)
      VAG-COM keine Fehler

      wäre chippen Mord?

      was würde bei nen motor wie meinem zuerst abkacken (also ohne chip).
      was kostet der spaß? (danny r bitte pn)
      ist einbauen schwer? (also habe nen kleinen lötkolben(klein im sinne von: kein teil für dachrinnen)
      und bin handwerker, aufm weg zum techniker, also kann schon etwas löten...
      Komme vom nürburgring (wegen einbauen evtl..)

      also sagt was kinders....

      danke schonmal,
      MfG
      Mäffjus

    • benziner mit der km-leistung??? naja,bedenklich.mein tdi hab ich vor 1 monat chippen lassen (180tkm).obwohl,wenn mans nich übertreibt mit dem rechten fuß sollte das ganze schon haltbar sein.eventuell n leichtes tuning.

      s-line...

    • RE: 1.8T 156TKM Chip???

      Original von jot_ess
      Bei 156000km hätte *ich* meine Bedenken.


      da sind wir schon 2!

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Generell verneinen würde es nicht, aber sicherheitshalber würde ich den Motor z.B. mal bei Bosch durchchecken lassen und ggf. mal die Kompression testen lassen um auch sicherzugehen, daß noch alles i.O. ist.
      Selber am STG rumlöten würde ich aber auch keinen Fall-da kann schnell was kaputt gehen und dann ersetzt dir das keiner.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • RE: 1.8T 156TKM Chip???

      Original von Feldi
      Original von jot_ess
      Bei 156000km hätte *ich* meine Bedenken.


      da sind wir schon 2!


      alle guten Dinge sind 3 !

      Lass es lieber... durch die mehr Leistung hast du auch ein Mehr an Verschleiß.... und ich weiß ja nicht, was im Laufe der Zeit schon alles an deinem Motor / Getriebe getauscht wurde...
    • also es geht ja um andere leistungen, aber mein guter alter polo 2f, 1.3 Liter 55PS (MKB NZ) hat erst bei 190.000 KM ne scharfe Nocke bekommen....und noch etwas anderer kleinkram...so ca 85-90PS...

      und das ding hat se bis ca 230.000 so dermaßen um die ohren bekommen, das fällt schon schwer vorzustellen, ich habe den im winter morgens aufm weg zur arbeit meistens vom start weg bis in den begrenzer geprügelt....wollte ja das es schnell warm wurde:--)
      der kleine kerl springt jetzt immer noch nach ca 3 monaten in der scheune immer noch sofort an!!
      da ich die kopfdichtung vor dieser zeit auch noch gemacht habe, kann ich sagen das der echt noch astrein ist, die kolben haben noch nicht einmal spiel in axialer drehrichtung!

      sollte der motor nicht noch wesentlich länger halten? ich habe nen bekannten mit nem Vectra 2.0 16V (150ps) der hat schon fast 300.000 km runter.....


      ach ja: kann ich nicht mit VAG-COM den Ladedruck irgendwo auslesen..(Welcher kanal?)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mäffjus ()