Böser Blick und Stück des Golf Emblemes direkt in die Motorhaube?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Böser Blick und Stück des Golf Emblemes direkt in die Motorhaube?!?

      nabend leute!

      ich habe jetzt mit ein paar leuten gesprochen die sich eigentich mit autos auskennen und die haben mir gesagt dass sie den bösen blick und das stückchen des golf emblemes nicht direkt in der motorhaube machen lassen würden, da das sehr sehr heikel werden würde.

      mir gefällt es irgendwie nicht wenn das embleme stückchen und die scheinwerferblenden nur beim grill dabei sind. wenn alles in der motorhaube ist, ist es einfach viel viel schöner.

      welche alternativen gibt es da? die motorhaube sollte es auch aushalten mal leicht fester zugemacht zu werden. da soll nicht gleich der lack an der stelle reissen.

      wie wird das am besten gemacht?!? motorhaube nach vor ziehen, embleme und bösen blick mit blech an die motorhaube ranschweissen und dann noch etwas zinnen? kit darf man ja wohl nicht verwenden, da der ja relativ leicht reisst...

      würde mich mal intressieren...:)

      mfg
      zero

    • mit wen hast du dich denn da bitteschön unterhalten?
      also wenn du das richtig machen lässt, dann passiert da auch nichts.
      lasses halt einfach nich in irgend einem hinterhof machen, dann kannste dir sicher sein, dass es auch gut wird und lange hält.
      man muss ja auch eine bestimmte dicke wählen, damit das ganze einerseits gut ausschaut und auch guten halt bietet.

    • also blech ranschweissen und weiter? die motorhaube muss man ja auch ziehen, damit sie über die scheinwerfer nach vorne kommt.

      was wird das ca kosten wenn man das bei dem spengler seines vertrauens machen lässt? ;)

    • ok. und welches blech und welche dicke verwendet man da?

      mit was werden die übergänge gemacht? gezinnt oder kit?

      bitte erklärt es mal etwas genauer, nicht immer so stichwortartig ;)

    • von der blechstärke solten es schon so 2 - 3 mm starkes blech sein soweit ich mich erinnern kann!

      so beim anschweisen jetzt die kunst
      man sollte den bösen blick nicht nur an 5 - 6 stellen anpunkten da der bereich in dem das blech dann sich bewegt beim zumachen der haube wohl recht gross ist
      weis leider auch nicht ob man eine komplette schweisnaht durchziehen muss oder ob sich die haube dann verzieht!
      wies dann weiter geht weis ich aber wieder ;)
      -die schweis- naht/punkte planschleifen
      (achja die haube muss natürlich vorher schon in dem bereich bis aufs blech plank sein)
      - anschliesend flussmittel fürs zinn auftragen - heis machen und wieder abwischen
      - dann erfolgreich und gut zinnen
      - zinn plan schleifen
      - 2k spachtel zur hand nehmen und spachteln wie ein weltmeister
      - ist die fläche glatt füller, basis lack klarlack und so lackierarbeiten eben!

      hast sowas wie spachteln noch nicht gemacht lass es gleich den lackierer machen ;)
      der tritt dich sonst in den po wenn er verpfuschtes wieder richten muss
      ich sprech da ein bischen aus erfahrung ;)

    • Also, 2-3 mm Blech iss viel zu dick!
      Ich nehme für sowas 1mm Edelstahlblech, wo ich die Unterkante umbördel! Danach wird das Blech angepasst, und angeheftet!
      -Nach und nach die komplette Naht zupunkten und immer wieder abkühlen lassen,sonst verzieht sich so ziemlich alles an der Haube
      -Dann schleift man mit einer Fächerscheibe die Naht plan, auch da aufpassen, daß es nicht zu heiß wird!
      -Wenn man die Möglichkeit hat kann man die Schweißnaht Sandstrahlen um den Zunder aus den ecken zu bekommen,
      -Nochmal alles schön blank schleifen
      -Flußmittel drauf
      -Haube am zu verzinnenden Bereich erwärmen, Zinn erwäremn und verzinnen
      -Mit nem Karosseriehobel den Zinn in die grobe Form bringen,
      -die Fläche mit 80er Papier und Exzenterschleifer anschleifen,
      -Spachteln bis die Form stimmt
      -Spritzspachtel drauf
      -schleifen erst grob mit 120 dann mit 180 oder 240er Papier
      -Füller drauf
      -wieder schleifen aber mit 500er und danach nochmal mit 600er Nass
      -Wenn der füller geschliffen ist, kann man die Rückseite der Schweißnaht mit Karosseriekitt abkitten
      -Basislack drauf
      -und dann Klarlack!

      Wenn man sowas noch nie gemacht hat, würd ich es aber in eine Lackiererei geben!

    • ok, danke! solche antworten wollte ich :)

      mit welchen kosten kann ich für so etwas rechnen? es gibt ja auch motorhauben die den bösen blick usw gleich haben. zahlt es sich da noch aus es selbst zu machen?

    • Was meinst du mit "es gibt ja auch Motorhauben die den Bösen Blick schon haben"? Soweit ich weis kann man keine fertigen Hauben kaufen. Vielleicht mal von einem User der seine Haube los werden will aber sonst nicht.
      Ich würde dir mal empfehlen die Suche zu benutzen.
      Geb einfach mal MHV* in die Suche ein.

      Gruß
      Jörg

    • ok, hatte die suche ja schon bemüht, aber wohl nach den falschen begriffen gesucht...

      hab gerade gelesen dass es diese mhv von mattig aus metall gibt. wenn man die kauft muss man die nur noch anschweissen, verzinnen...usw ?
      anscheindend bekommt man für das ding ja sogar ein teilegutachten.

    • Ich kenn mich da nicht so genau aus, aber lies dir mal die entsprechenden Themem durch und falls dann noch Fragen sind einfach in den jeweiligen Thread posten.

      Gruß
      Jörg

    • ok, was ich jetzt mitbekommen habe ist die motorhaubenverlängerung aus metall von speed-tech wohl am besten und lässt sich mit dem mattig abe eintragen.
      kann das jemand bestätigen?

      ist die mvh die bei planet-tuning.de im shop ist die von speed-tech?
      kosten soll sie um die 70€