Kopfstütze Beifahrersitz defekt !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kopfstütze Beifahrersitz defekt !!!

      Hallo,

      hab am Wochenende ein paar Schränke mit meinem Golf transportiert. musste dazu die Rückbank runterklappen und den Beifahrersitz runter Schrauben. Zudem musste ich auch bei allen genannten Sitzen die Kopflehnen entfernen. Dabei ist auf der Beifahrerseite der kleine "Klipser", den man drückt um die Kopflehne raus zu bekommen, irgendwie rausgesprungen. Das Teil hab ich dann wieder rein bekommen, aber es federt nicht zurück beim draufdrücken. Außerdem ging die Kopfstütze dann nur noch mit aller Kraft wieder rein. Sie lässt sich nun schwer verstellen und kommt gar nicht mehr raus. Und das schlimmste ist, das eines der zwei Löcher in das man die Kopfstütze steckt nun sichtbar tiefer ist als das andere.

      Was kann ich tun? Um ehrlich zu sein will ich auf keinen Fall, das der Sitz geöffnet werden muss, Naht auftrennen und so ein Zeug. Wird das teuer?

      Danke im voraus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MisterGolf4 ()

    • Ging das denn beim reinschieben der Kopfstütze schwerer als sonst.
      Versuch doch das Teil noch mal rauszuziehen. Vielleicht klammert die mechanik die Stütze jetzt fest weil der Clip da falsch drin sitzt. Normal
      funktioniert das alles wieder wenn man den Clip rausnimmt und wieder reinsteckt. Hab ich gestern mal probiert.

    • also ich kann mich täuschen, aber bei mir ist der "druckknopf" doch auf der seite?!? 8o :O 8o

      oder täusche ich mich...?!?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seeeebi ()

    • Da wird Dir nur eins übrig bleiben. Die Kunststoffraste die Du zum Ausbau der Kopfstütze drücken musst, wieder rauspopeln. Dann die Stütze versuchen auszubauen. Anschließend wirst Du wohl oder übel die Lehne zerlegen müssen. Dann erst wirst Du das ganze Dilemma sehen und auch wieder richtig reparieren können.