Golf ruckt beim Schalten, Hilfeeeee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf ruckt beim Schalten, Hilfeeeee

      Hallo,

      hatte letztens große Probleme mit dem Kühlmitteltempfühler bei meinem 1,6er 8V. Der Wagen ging total schlecht. Jetzt wurde endlich der richtige gefunden und getauscht, er geht jetzt um Welten besser.

      Nur ist jetzt das Problem, das er Zeitweise beim Schalten stark ruckt. Vor allem wenn ich z.B. vom 3 in den 2. schalte, ruckt er unheimlich, obwohl ich ganz sanft und lange kupple. :(
      Der Motor arbeitet irgendwie ziemlich lang.

      Auch z.B. wenn ich hochschalte z.B. bei 50 km/h vom 3 in den 4. ruckt er auch. Obwohl hierbei es normal überhaupt nicht ruckeln sollte, oder???

      Kupplung kann ich ausschliessen, da man auf einmal zeitweise wieder super schnell kuppeln kann, ohne das etwas ruckt.

      Auch z.B. wenn man während der Fahrt einfach mal die Kupplung eindrückt und langsam kommen lässt, ruckt er 2mal hintereinander.

      Und beim kurzfristigen Beschleunigen, wenn ich ganz von dem Gas-Pedal runter war, dann ruckt er auch gewaltig.

      Sehr komisch.

      Was könnte für so Ruckler verantwortlich sein.

      Im Fehlerspeicher steht natürlich nichts drinn :(

      Drosselklappe wurde schon gereinigt etc. Und Getriebe ist es auf keinen Fall :D


      Um ein paar hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar. =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von K-836 ()

    • Original von Infernaleternal
      Läuft das Gas lange nach beim schalten???

      Das kenne ich aus dem 1,6er im Passat... absolut übel zu fahren, besonders wenn man bei hohen Drehzahlen schaltet.


      Das mit dem Gas kann ich schlecht beurteilen. Früher hatte ich so ein Problem nie, konnte ohne Ruckeln zu schalten, auch sehr schnell von der Kupplung gehen. Ich glaube das hängt vielleicht mit dem Ansaugtrakt zusammen, da beim Herunterschalten es wirklich übelst ist.
      Aber auch beim 5.Gang gibts jedesmal einen Ruckler, das kann doch nicht sein.

      Können hierbei Zündkabel oder eine Zündspule verantwortlich sein??
      Denn ein Zündkabel hat nicht mehr so einen tollen Funken, wieviel kostet so ein Kabel und schaffe ich alleine den Einbau.
    • Was sagt denn der Fehlerspeicher?
      Kennst Du den selbst auslesen oder kennst jemand mit OBD Kabel und Diagnoseprogramm?

    • Original von skyliner1987
      bei mir wars die lambasonde =)
      sonde neu ruckeln weg (bei mir jedenfals)


      Eine ist schon neu, aber der Golf hat ja 2 :baby:

      Glaube, zwar nicht, das diese defekt ist, da nichts im Fehlerspeicher ist und die Werte noch gut sind.

      Aber ich kann nochmals nachschauen lassen. :(
    • Also ich bin heute nochmals gründlich gefahren :D
      Dabei ist mir aufgefallen, wenn ich vom 2 in den 3. usw. schnell auf die Kupplung gehe, so das die Drehzahl schnell steigt und dann schnell den Schaltvorgang mache, ruckt überhaupt nichts, butterweich, so soll das sein. =)

      Das dumme, das funkt halt nur beim hochschalten :(

      Aber ich glaube, da ist irgendetwas mit dem Motor und nicht Getriebe/Kupplung.

      Auch war heute, wie ich vom 1. in den 2. geschaltet habe, dann aufs Gas ging, nach 1-2 Sekunden gabs so einen Ruckler/Verschlucker und dann gings erst weiter.

      Sehr mysteriös, Scully und Mulder wo seit ihr, bitte meldet euch. :(