Heckwischermotor

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckwischermotor

      Hab gestern festgestellt das der Anschluß meiner Heckscheiben Wisch-Wasch Anlage undicht ist und das ganze Wasser hinter die Heckklappenverkleidung läuft.

      hab das Gefühl als wenn die Spritzdüse (also Winkelstück das durch die Scheibe geht) gebrochen ist...

      Im Etka steht leider beim benötigten Teil "Kein Ersatzteil", muß man da den ganzen Motor tauschen???

      Ist der Motor vom Lupo mit dem vom Golf IV baugleich???

    • Versuch mal das Schlauchstück mit einem Kabelbinder an den Anschluß festzuzurren.

      Bei mir dreht sich beim Scheiben reinigen die Spritzwasserdüse mit. Dies kommt daher, dass das Messingrohr, welches durch den Motor geht und worauf die Spritzdüse gesteckt wird festgerottet ist.
      Ich hab den Motor auseinandergebaut und mit einem Bohrer (frag mich nicht welche Größe, so dass es halt passt) das Rohr herausgebohrt. Dann habe ich einen Strohhalm als Ersatz für das Rohr genommen. Leider hat das ganze nur 4 Monate funktioniert, jetzt ist der Strohalm zu locker und dichtet nicht mehr richtig ab.
      Ich bin noch auf der Suche (wenn ich dazu auch mal Zeit hätte) nach einem Rohr, welches den selben Innen- und Außendurchmesser wie das Originale hat zu suchen. Im Modelbau soll es sowas geben.

      Vorsicht bei eBay Motoren. Ich hatte mir auch einen ersteigert, bei dem aber auch das Rohr schon fest gesessen hat und sich die Spitzdüse mitdrehte. Glücklicherweise gibt es ja das Fernabsatzgesetz :D