Heute Fahrwerk eingebaut.Wie lange ohne Tüv?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heute Fahrwerk eingebaut.Wie lange ohne Tüv?!

      Sers,

      hab nirgends was passendes gefunden. Also heute wurd mein Gewinde eingebaut. Tüv macht auch die Werkstatt, alerdings nächsten Mittwoch. Was kann mir denn so alles passieren bis dahin, also was sagen die grünen dazu un wie siehts bei nem unfall aus?!?

      Danke für eure Hilfe

    • Mängelkarte unter Garantie, 3 Punkte und so weiter...

      Fahr zum TÜV und trags ein, wenn nun ein Unfall passiert wird dir garantiert auch deine Versichung einen Strick draus drehen.

      Gruß Marcus

    • das ist voll UNLOGISCH!

      Man muss ja mit dem Karren der gerad umgebaut wurde normalerweise noch zum Tüv fahren können.


      Oder willste dich da aufn hof stellen damit die dir das sofort eintragen können, während du einbaust?


      Ich find ist schwachsinn. Ok, der weg nach dem Einbau sollte dann schnurstracks zum Tüv gehn. Wenn eine Werkstatt keinen Tüv hat, muss man die karre auch von werki zu TÜVB bringen können,.. und das ohne hänger! Oder seht ihr da jedes mal jmd mit hänger druf fahren?


      ist nur meine p. meinung dazu.


      Rechtlich gesehen haste keine BE.

    • Ich denke das ist doch so das, wenn ich etwas verbaut habe was vom Tüv abgenommen werden muss, dann darf ich noch mit dem Auto fahren, ABER nur vom Einbauort zum Tüv. Steht ja in den Gutachten auch drin das man des unverzüglich beim Tüv eintragen lassen soll.

    • Original von Cyrelgti
      Ok, der weg nach dem Einbau sollte dann schnurstracks zum Tüv gehn. Wenn eine Werkstatt keinen Tüv hat, muss man die karre auch von werki zu TÜVB bringen können


      Da lieferst ja die Antwort. Das heißt aber nicht, dass man dann noch bis nächsten Mittwoch rumfahren kann ;)

      Klar, manche fahren schon ewig ohne eingetragene Sachen, schwierig wirds auch immer erst, wenn was passiert.

      Gruß

      Marcus
    • Ab Werkstadthof zum TÜV ( auf denn kürzesten Weg) und fertig aus.

      Wenn du das nicht machst und bis Mittwoch oder so Fährst hast du ein erstes Problem mit der Rennleitung.

      Aber nur so nebenbei wenn deine Werkstadt erst am nächsten Mittwoch TÜV macht( was so selten an sich ist), wieso hast es denn jetzt schon einbauen lassen?

      Selbst wenn der TÜV bezahlt ist muss die Werkstadt denn Betrag auszahlen wenn du, selbst beim TÜV warst. Oder wenn sie das nicht machen dürfen sie dir das Auto nicht ausgeben oder ne Rote Nummer dir geben. Was das Problem mit denn TÜV auch Lösen würde.

    • Hm...,ich hab gehört das man eine gewisse Toleranz von Tagen/Wochen hat um die Sachen eintragen zu lassen.
      Kann aber au falsch sein,habs nur gehört.
      Aber logisch wärs schon,weil nich jeder fährt ja nachm Einbau glei zum TÜV.

    • Original von Chrismaster
      Hm...,ich hab gehört das man eine gewisse Toleranz von Tagen/Wochen hat um die Sachen eintragen zu lassen.
      Kann aber au falsch sein,habs nur gehört.
      Aber logisch wärs schon,weil nich jeder fährt ja nachm Einbau glei zum TÜV.




      Toleranz kannst du vergessen, Toleranz ist relativ zu sehen.

      Wenn ich mein Fahrwerk einbaue und erst 4 Wochen später zum TÜV fahre und mich, in der Zeit die Grünen stoppen. In denn Leuten egal was ich vorhatte die vor ort Tatsache zählt mehr NICHT.
      Für einen anderen ist die Toleranz in 2 Monaten vorbei weißt, wenn das gehen würde. Würde keiner mehr zum TÜV fahren


      Und zu denn grünen sagen habe ja noch Toleranz :D

      Daher soll man ja ne Rechnung oder so was dabei haben von der Werkstadt zum TÜV um zu belegen wann es eingebaut wurde.

      Wenn man es Privat macht geht das natürlich nicht
    • ruf beim tüv an lass dir bestättigen das du die tage ein termin hast und nehm den wisch mit ins auto.
      bin auch in eine kontrolle gekommen wo noch nix eingetragen war. hab den wisch gezeigt und gemeint das ich erst in ner woche nen termin hab und alles fachmännisch eingebaut wurde.

      war alles ok, nichtmal ne mängelkarte oder dergleichen.

    • Original von derkleine
      ruf beim tüv an lass dir bestättigen das du die tage ein termin hast und nehm den wisch mit ins auto.
      bin auch in eine kontrolle gekommen wo noch nix eingetragen war. hab den wisch gezeigt und gemeint das ich erst in ner woche nen termin hab und alles fachmännisch eingebaut wurde.

      war alles ok, nichtmal ne mängelkarte oder dergleichen.


      Hallo,
      so ist es genau richtig!!!!! Volle Zustimmung!!
      Gruss
      Desaster