Heckklappe entriegeln Golf V MJ 06

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckklappe entriegeln Golf V MJ 06

      Hallo Gemeinde

      Ich bin seit 1 Woche stolzer Besitzer eines Golf 5 Comfortline 1,6 .
      Ich habe eine 3-Tasten Fernbedienung, bei der man lt. Handbuch durch druck auf díe mittlere Taste die Kofferraumklappe entriegeln kann (>1 sekunde drücken), und diese Zitat: >......schwenkt automatisch auf..... < Das klappt leider bei mir nicht :(
      Ich fände es echt pracktisch wenn das auch so gehen würde wie in der Betriebsanleitung beschrieben . Weiss jemand mehr ???

      Danke Oliver

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von olima ()

    • nö .. die wird nur freigegeben - sprich du kannst sie dann öffnen und sobald du sie wieder runterklappst, ist das Fzg wieder verschlossen ..

      kannst das aber codieren, dass die zumindest nen kleines stück aufspringt ... ganz hoch wird wohl nicht gehen ....

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

    • mhhh

      Schade eigentlich. Da sollte VW wohl mal das Handbuch etwas überarbeiten ?!?!? :)

      Dort steht nämlich :

      Heckklappe öffnen:

      - Halten Sie die Taste (mittlere) im Funkschlüssel etwa eine Sekunde gedrückt. Die Heckklappe schwenkt selbsttätig nach oben

      ________________________________________________________


      Oli

    • Zitat Andy: "addier mal im komfortSTG beim byte1 den bit4 dazu" :)

      getestet und für gut befunden ;)

      edit: heisst auf Deutsch:

      In der Codierung vom Komfort-Stg nimmt man den byte 1 (also Ziffern 3 und 4) und addiert im hexadecimalsystem 4 bit dazu ( 4bit=2hoch4=16) ...

      Beispiel:
      Ausgangscodierung:

      80E802087F2D8D0D484A061000

      Byte 1 raussuchen

      80E802087F2D8D0D484A061000

      dann plus 16 im hexadecimalsystem (E8+16=F8)

      und hat die neue codierung

      80F802087F2D8D0D484A061000


      Und der OBD Stecker sitzt links im Fahrerfußraum oben in der Verkleidung. Ist direkt zugänglich ohne etwas zu demontieren ....

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von X-5er ()

    • Weiß ja nicht, was Du so alles ekliges im Fußraum hast - aber gefährlich ist das nicht, wirklich. Pass aber auf, dass du Dir nicht den Kopf am Lenkrad stößt. :P *lol*

      Hopp, Tschau, Viel Spaß.
      Basti

    • Original von basti-FSI
      Original von F--16
      Zitat Andy: "addier mal im komfortSTG beim byte1 den bit4 dazu" :)

      getestet und für gut befunden ;)


      *lol* Du bisch die Härte - genial. :P
      Okay, danke...


      Absolut!!
    • Original von basti-FSI
      Weiß ja nicht, was Du so alles ekliges im Fußraum hast - aber gefährlich ist das nicht, wirklich. Pass aber auf, dass du Dir nicht den Kopf am Lenkrad stößt. :P *lol*



      .....und der Fussraum des Todes......


      O
    • @ Andi7 oder F--16

      brauche nochmal hinlfe mit der codierung für die automatische öffnung des Kofferraums via Tastendruk.

      habe huete mein Bordnetzstg auslesen lassen. hier die codierung:

      808B8F060004181E001600001400000000

      demnach ist Byte 1 bei mir B8 (10001011)

      was muss jetzt also auf was für einen wert umgestellt werden?? wäre dankbar wenn mir das einer mal ausrechnen könnte


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von noise ()