Golf IV 2.0l 115PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV 2.0l 115PS

      tag leute!

      ich bin gerade an einem golf 4 mit 115ps und 2,0l motor drann. hat erst 59tkm runter.

      weil ich mich bisher nur für diesel intressiert habe, wollte ich mal fragen wie der motor so ist.

      in dem motor müsste ja noch einiges drinn stecken, oder? 115ps auf 2 liter hubraum ist ja eigentlich "nichts".

      wie sieht es mit dem spritverbrauch aus?

      bin für alle antworten dankbar :)

      mfg
      zero

    • Was meinst du mit "drin stecken"??? Wenn Du damit meinst noch die Leistung des Motors zu steigern, dann kann ich dir nur raten, kauf dir direkt einen 1.8T mit 150 PS. Dann haste schon von Haus aus mehr Leistung, aber auch vor allem mehr Drehmoment. Weitere Tuningmaßnahmen sind dann auch günstiger, bei dem Sauger ist so eigentlich nicht viel zu machen und ist wenn von Preis/Leistungs Verhältnis schlecht, da biste mit nem Turbo besser bedient. Verbrauch müsste bei normaler Fahrweise bei dem 2.0 L zwischen 8 und 9 L liegen. Ausweicher nach oben und unten natürlich möglich liegt halt an der Fahrweise. Wenn Du nen Wagen suchst mit ner anständigen Motorisierung, dann ist der Wagen nicht schlecht, hat ja auch nicht all zu viele km runter und normalerweise ist der 2.0L auch robust. Aber all zu sportliches fahren würde ich dir nicht versprechen wollen, da biste mit dem 1.8T besser dran.

      Weiss ja nicht was du so vorher gefahren hast und was du so erwartest??

      Der 1.8T konsumiert bei normal Fahrweise auch nicht mehr Sprit als der 2.0L. Wenn Du ihm die Sporen gibst musst du natürlich mit um die 10 Liter rechnen.

    • Ich sag nur nie wieder einen 2.0. Der Verbauch ist grauenvoll. Ich habe immer so um die 10 Liter gebraucht. X(
      Aber lies dir mal in Ruhe die von Infernaleternal geposteten Threads durch.

      Gruß
      Jörg

    • von gewöhnt kann man nicht sprechen...bekomme erst den führerschein, aber vom mitfahren bin ich ~110ps turbodiesel gewohnt.

      den 2,0 würde ich mit highline ausstattung usw baujahr 8/00 für 8500€ bei einem händler mit 1 jahr garantie bekommen.

      der 1,8T ist 1. teurer und 2. fallen 150ps in die nächst höhere versicherungsklasse und dann wird es für mich als führerscheinneuling ziemlich teuer.

      was man über den 2,0l motor so liest ist ziemlich zwiespaltig...anscheinend ist man etweder zufrieden mit dem motor und hat keine probs oder er ist genau das gegenteil und zickt nur rum :rolleyes:

    • also, in dem 2.0 liter motor stecken 115ps drin. das sagt es doch schon *g*

      der ölverbrauch is hoch. stimmt schon. alle 3000km einen halben liter oder einen? naja, davon wird man mit sicherheit nicht arm.
      was dort in dem einen thread drin steht von wegen höherer steuer... natürlich kostet der etwas mehr. 10euro ca. aber dafür ist die versicherung nicht so hoch wie beim gti ;) auch von den 10euro wird man nicht arm.
      verbrauch: bei mir waren es 8.2l. in der stadt natürlich mehr. logisch. kommt halt immer drauf an, wie man gas gibt. einige finden, er braucht sprit ohne ende. aber wenn ich nur bleifuß fahre, is das ja wohl kein wunder. der 1.8t genehmigt sich nämlich auch ein gutes schlückchen, wenn man bleifuß fährt und natürlich spielt die fahrstrecke eine rolle.

      was genervt hat, daß innerhalb von einem jahr ein und dieselbe lambdasonde kaputt war. das scheint wohl bei einigen so zu sein.
      wie toll, daß es 2 sonden bei diesem motor gibt :-/
      aber den 1.8er von audi würde ich in 100jahren nicht kaufen. der ist scheiße!!! der frisst sprit ohne ende. ich meine den 1.8er. nicht den 1.8t
      der bringt zwar mehr fahrspaß. aber denke dran, auch mehr versicherung. weil, is halt ein auto was nicht jeder fährt. gti halt...

      viel spaß beim lesen...

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rufus ()

    • Wieviele km wirst du denn vorraussuchtlich im Jahr fahren. Wenn du nur wenig km fährst, dann ist der Spritverbrauch ja nicht ganz so relevant.

      Kenne hier auch schon die ganzen Beiträge hier zum 2.0l. Dazu möchte ich aber auch sagen das die Leute hier eh mehr zum 1.8T tendieren. Würde ich auch, aber man muss immer wissen was man haben will und was man bezahlen kann. Ein 1.8T wird bestimmt in der Anschafung teurer da er gefragt ist und wie für die meisten Leute hier im Forum eine gute Basis zum tunen bietet. Wenn du das nicht vor hast, dann kann ich nur sagen das dir ein Motorschaden oder ähnliches immer passieren kann, da steckt man nicht drin. Von daher wüsste ich nicht was gegen den 2.0L spricht. Oder wenn die Leistung dir nicht ganz so wichtig ist dann hole dir nen 1.6 mit 102PS. Der reicht von den Fahrleistungen auch und der Spritverbrauch ist etwas niedriger und weniger Steuer hast du auch. Die Leute die ich kenne sind alle zufrieden mit der Maschine. Von nem Kumpel die Eltern haben auch schon mehrer G4 mit der 1.6 Liter Maschine gehabt und nie Probleme gehabt und ein anderer Kumpel hat die Maschine im A3 und auch keine Probleme. Das einzige was ich dazu sagen kann das der 1.6 er zum Teil im Standgas etwas unrund läuft, was aber nicht weiter schlimm ist. Und wie bei VW typisch waren bei allen schon der LMM defekt, was aber ja eine bekannte VW Krankheit ist.

      Überleg es dir mal und sonst schau dir mal auch ein paar 1.6 er an, kann ich dir nur empfehlen.

    • stimmt schon, der GTI ist schon ein sehr geiler wagen...wenn ich ihn mir leisten könnte, würde ich ihn sofort nehmen.
      aber für 150ps zahlt man sich als führerscheinneuling hier in österreich krumm und dämlich. für mich als schüler sieht es dann noch blöder aus.

      ein kumpel von mir hat einen 1,8l motor mit 125ps in seinem passat. naja...finde den nicht soo besonders.

      im mom kann ich mir eigentlich nicht wirklich mehr leisten. wollte einen tdi mit 110ps, aber die sind ja ein stück teurer als die benziner...
      kaufen will ich eigentlich nur von einem händler wegen garantie.

    • Bin zwar auch erst ganz frisch hier im Forum, lese aber schon einige Zeit mit. Habe ebenfalls den 2.0, wenn auch gerade mal erst 3 Wochen ;-), und bin bisher zufrieden. Hoffe, dass es auch noch laaaange Zeit so bleibt. Mein Modell ist 12/2002 und hat erst 22.000 runter :) Der Verbraucht liegt halt zwischen 8 und 9 Litern. Hatte vorher nen Mazda 323 BG 1.6 16V mit 88 PS und der schluckte mehr ;)

    • oder den 1.6fsi mit 110ps. der hat zwar nicht wirklich viel drehmoment. aber der verbraucht auch nicht soviel und du sparst nochmal steuern

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Aber ein 1.6 FSI lohnt sich nicht. Den gegenüber dem normalen 1.6er braucht der ja den teuren Saft an der Tankstelle und dann ist es mit der Rechnung auch direkt hinüber. Dann wie gesagt den normalen 1.6er. Jeder fängt halt mal klein an. Aber kauf dir bloß keinen 1.4er, weil das ist für mich definitiv zu wenig und ich glaube bei euch in Österreich verzweifelt man mit dem Dinge!

    • unter 1,8l will ich eigentlich nichts...soll schon auch was weiter gehen ;)

      von den ps her würde der 2,0 mit 85kw genau passen, ab 87kw oder so fällt man bei uns in die nächst höhere versicherungsklasse.

      edit:
      ich will das auto länger fahren. also nicht mal als auto für den anfang oder so.
      das auto wird von mir gepflegt und auf händen getragen werden...tuning spielt bei mir auch eine rolle ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -ZERO- ()

    • Original von Technobazar
      oder den 1.6fsi mit 110ps. der hat zwar nicht wirklich viel drehmoment. aber der verbraucht auch nicht soviel und du sparst nochmal steuern


      8o8o
      Dann lieber den 2,0. :)

      Der 1,6 FSI is ja um welten schwächer als der 2,0 und wenn mal Gas gibst braucht er genauso viel....
    • Ja, dann mach doch einfach mal ne Probefahrt mit dem Dinge und schau dir selber an, ob er dir das Geld wert ist oder nicht. Kannst ja auch mal den 1.6er im Vergleich Probe fahren. Und dann entscheidest du dich einfach, was du haben willst