Fertigmachen, mit Verlust verkaufen oder abmelden und in die Ecke stellen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fertigmachen, mit Verlust verkaufen oder abmelden und in die Ecke stellen

      Was würdet ihr tun. 36
      1.  
        Fertigmachen, egal was es kostet. (15) 42%
      2.  
        Mit Verlust verkaufen, hauptsache weg damit. (22) 61%

      Soll ich meinen Golf mit Verlust verkaufen und auf die Kohle für den Zahnriemen-, Öl-, Wasserpumpen-, Bremsflüssigkeit-, Ölfilterwechsel, TÜV, AU, u. sonstige Inspektionskosten shicen?


      Oder soll ich die Karre abmelden und irgendwann in Ruhe fertigmachen?



      Oder soll ich ihn fertig machen, egal ob es sich lohnt oder nicht (Bock hab ich jetzt irgendwie nicht mehr auf den Wagen, weil ich jetzt mehr Geld als mir Lieb ist in den Wagen gesteckt habe, weil er immer noch so aussieht wie vorher (mit allen Schönheitsfehlern die mich stör(t)en), weil er wenn ich jetzt wieder viel Geld reinstecke immer noch keine Climatronic, Schiebedach, 6-Gänge und einen Motor mit mehr Dampf hat?


      Problem ist nämlich, der GO ist jetzt über 7 Jahre alt und hat dementsprechend viele Kilometer gelaufen, wenn ich also weiterhin Pech habe , und ich hab oft genug Pech bei Geldangelegenheiten, wird es ein Faß ohene Boden. Wenn nicht, dann stecke ich jetzt noch mehr Geld rein, mach ihn trotzdem fertig (neu Lackieren usw.) und er läuft vielleicht ohne Probleme bis ich ihn nicht mehr sehen kann.


      Schließlich halten die TDIs eigentlich sehr lange, eigentlich. :(
      (Kumpel hat letzte Woche seinen G III GTI Special bekommen, TDI, 306000km gelaufen ... und er ist voller zuversicht, dass der Wagen noch lange problemlos läuft - er hat den für 1200 gekauft, an seinem GII mit ca. 400000km waren zu viele Reparaturen nötig, da hat er lieber für 1200 EUR den G III gekauft :D)


      Bin fast soweit mir eine Monatskarte für ÖPNV zu kaufen um damit zur Arbeit zu fahren, und das MUSS was heißen :(


      /Mist. Hab Option 3 vergessen:
      Golf abmelden, wegstellen, schauen was die Zeit bringt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • wenn du dir wieder einen Golf kaufst erlaube ich dir den zu verkaufen ....

      Also nötdürfig reparieren und weg mit dem Ding ......(Jubi Felgen würde ich behalten)

      Wegstellen würde ich ihn eher nicht , denn so musst du zu lange warten bis du wieder Geld für ein neues Auto hast . Ausserdem finde ich lohnt sich das für einen persönlich nur richtig , wenn man richtig viel Zeit und Geld in den Golf investiert hat .....

    • RE: Ferigmachen, mit Verlust verkaufen oder abmelden und in die Ecke stellen

      Bank überfallen, aber nur mit 8) und nem anderen Auto- nicht, daß Du noch gefasst wirst weil Dein G nicht anspringt... :D:D:D

    • Problem: Notdürftig ist das nichts zu reparieren. Es geht um die Einspritzpumpe, das wird immer teuer, ausser man wartet und sucht und sucht und sucht. :( Mit den Gebrauchten kannste fast nur aufs Maul fallen. Ist ja nicht so als ob es keine bei Ebay gäbe.


      Auch wenn man es nicht glauben mag, Zeit hab ich viel zu viel in den Wagen investiert :(, alleine durch das jahrelange "mit der Hand Waschen" oder im Forum surfen (daran ist nur der Golf schuld :):) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • wen du die möglichkeit gast ihn los zu werden, dann weg damit! was weg ist, ist weg! solange der verlust nicht allzu hoch ist.

      geld investieren in ein auto was du eh verkaufen willst empfinde ich als verschwendung! das bekommste nämlich bei verkauf nimmer rein.

      vielleicht findste ja nen dummen der die karre so abnimmt


    • RE: Fertigmachen, mit Verlust verkaufen oder abmelden und in die Ecke stellen

      Original von DerAlex
      Oder soll ich die Karre abmelden und irgendwann in Ruhe fertigmachen?


      Ehrlich?
      Ich würde ihn verkaufen. Wie du geschrieben hast, sieht es so aus, als
      ob das jetzt "ein Fass ohne Boden" wird / werden kann.

      Wegen des fehlenden Dampfes bist du sowieso unzufrieden und wenn
      jetzt noch weitere, eventuell kostenintensive Reparaturen dazukommen,
      ärgerst du dir einen Kranz an den Hals.

      Bau doch mal alles auf Serie zurück und schau mal, was du für den Wagen bekommst.
      Zumindest für eine gute Anzahlung oder besser noch eine Inzahlungnahme
      wird es reichen.
      Guck doch mal, was so bei den Freundlichen in deiner Nähe rumsteht.
    • Ich würde an deiner Stelle versuchen den Wagen ins Internet zum Verkauf zu setzten! Wenn du genügend Geld dafür bekommen würdest, dann auf jeden Fall verkaufen!
      Wenn nicht, dann eine gebrauchte Pumpe (Verwerter) kaufen und dann nochmals versuchen zu verkaufen!
      Und wenn dir so viel an den Wagen liegt (was auch verständlich ist), du jetzt gleich den Wagen wiederbrauchst und du auf jeden Fall ne neue Pumpe kaufen wills, dann musst du in den sauren Apfel beisen und die 800 Euro ausgeben!
      Viel Erfolg!

    • kauf dir nen schönen jubi oder den neuen gti.
      Die gefallen dir ja....

      In den noch geld steckenlohnt isch doch nciht mehr richtig, dann stecks du geld für die jubispoiler,Tacho und co rein und dann kommt das nächste....

      Nutzt du dann jetzt den Corsa zur arbeit?
      Den kannst ja auch nur soalnge nutzen bis ellies wieder da sind

    • @Noise: Solang er läuft und nicht rumzickt hab ich ihn ja lieb, dann kann ich auch 1-2 Jahre noch damit leben und ein wenig Geld anschaffen und dann nen 30 Jahre Jubi nehmen oder was anderes was mir gefällt.
      Anderseits bin ich jetzt schon fast in dem Alter in dem man sowas schon hinter sich haben sollte :D

      @jottess: Ich hab keine Garage mehr wo ich den hinstellen kann, bis meine Ellis wieder weg sind. Und ich mag absolut kein Auto finanzieren, das ist ja das Problem. :rolleyes:

      @DerEd: Ich hab alle Verwerter durch die ich kenne, alle. Keiner hat ein oder will eine ESP verkaufen wie ich sie brauche. Logo, wer verkauft schon son Teil wenn er gleich nen ganzen Motor verkaufen kann an dem die ESP dranhängt. Ich find immer nur Motoren die an den Pumpen dran sind, ohne wollen die nicht verkaufen.

      @Orome: Ich habe schon das Spoilerset vom Jubi gekauft (alle Teile), hab mich doch gerade entschieden den Wagen fertig zu machen, mit allem was dazugehört (siehe oben). Montag sollte ich zum letzten Lacker um dann die entscheidung zu treffen wohin ich den Wagen gebe. Am Wochenende davor ist die ESP verreckt. Ich fahr hin und wieder Corsa oder halt Bus&Bahn oder meine Ellis bringen mich oder holen mich ab, manchmal nehmen mich dei Koleginnen auch mit nach Duisburg und meine Ellis holen mich dort ab ... wenn ich angepisst bin nehm ich mir von dort auch gleich ein Taxi nach Hause (10er Wencek).


      @all:

      Wie geschrieben, ist es gearde ein paar Wochen her, dass ich entschieden habe Geld in die Kiste zu stecken, alles zu machen (also auch die großen Sachen) damit der Wagen technisch 1a ist und dann die Optik (Jubi Spoiler, halbes Auto lackieren lassen .....). Naja, und jetzt ist das passiert was nie passieren sollte.

    • Also wenn man sowieso etwas unzufrieden ist mit dem Auto lohnt sich das nicht mehr Geld reinzupumpen! Ich kenn jetzt nicht die Geschichte von deinem Golf warum der jetzt kaputt ist, aber egal. Das was du geschrieben hast ist einiges und kostet richtig Geld!
      Wenn du den in die Ecke stellst hast du davon auch nichts,(würde sich beim jubi lohnen oder so) es sei denn du hängst so sehr an ihm ;)

      Kommt auch drauf an ob du überhaupt die finanziellen Möglichkeiten hast dir einen neuen/anderen Golf zu kaufen...

      Bevor du fremdghest behältst ihn aber lieber, ja? :]

      G Buddy

    • @ Buddy
      Motor beim Anfahren ausgegangen und springt nicht mehr an
      Bosch VE37 neu abdichten und einstellen - was sagt ihr zum Preis
      Biodiesel vs. Diesel
      community.dieselschrauber.de/v…hp?t=6525&highlight=viton
      community.dieselschrauber.de/v…&highlight=motor%20kaputt
      Meine Lichtmaschine ....... streikt - Reinigung?
      ... und an anderen Stellen steht noch viel mehr.

      ALLE Probleme, ausser Microschalter im Schloß, schwergängiges Wischergestänge und festsitzende Bremse an der HA, kann ich komplett auf die VEP37 von Bosch und Biodiesel den der Vorbesitzer tankte schieben. Alle Probleme, in den über 4 Jahren die ich den Wagen nun habe. Aber jetzt wo ich angefangen habe Kohle reinzustecken und fast alles fertig hatte (technisch, nicht optisch), nun kommt eines zum anderen ... :rolleyes:


      Ich hab mich ja schon angefreundet den Wagen mind. 1 Jahr zu fahren und ihn dann in Zahlung zu geben, dann hätte er so 185tkm runter, noch ca. 70.000km bis zum Zahnriemenwechsel, 1 Jahr Tüv und AU und wäre zu 50% neu lackiert :baby:

      @DerEd: Wird gemacht

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • ist immer ärgerlich wenn man schon viel Geld in ein Auto gesteckt hat und dann is es putt... Bei dir ist es ja auch noch Tuning plus Reperaturkosten... :(

      Nur bist du so einer der das dann auch durchzieht und nicht in 2 Jahren wieder anfängt zu überlegen sich nicht doch ein anderes Auto zu kaufen? weil wenn du das alles machen lässt müsstest du den noch ein paar Jährchen fahren damit sich das lohnt...

    • Bin kein Mensch der jedes Jahr was neues braucht.
      1 weiteres Jahr halte ich locker durch, 2 Jahre werden schon schwerer, ich hab den GO ja nicht erst seit gestern. :tongue:

      Kann natürlich auch sein, dass beruflich was dazwischenkommt oder ich für längere Zeit in ein aderes Land gehe. Dan müsste der GO wohl schon früher weg. :(

    • Alex, verkauf ihn. Hab ich damals mit meinem Punto auch gemacht als nach bereits für 500 Euro reparierten teilen nochmals 2.000 Euro anstanden an verschleißteilen usw usw. So hab ich zwar nur 1500 euro für bekommen aber das hat gereicht um mir mit meinem ersparten den Golf zu kaufen. Der war damals neu und es war die richtige entscheidung.

      Achja die Jubi Spoiler nehm dann ich wenn der Kurs stimmt