merkwürdiges Geräusch beim Gas wegnehmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • merkwürdiges Geräusch beim Gas wegnehmen

      hallo schrauber freunde,

      habe ein KW Var 2.

      wenn ich Gas gebe und im 2. Gang auf 4 oder 5000u/min beschleunige dann ruckartig das Gaswegnehme und einfach Motorbremsen mäßig die Drehzahl wieder runterlaufen lasse dann knarrt oder schrappt es vorne rechts... bin mir nicht wirklich sicher. habe das fahrwerk selber eingebaut und habe eigentlich alles nach anleitung eingebaut. es ist ganz runtergeschraubt. Die Federteller liegen nicht mehr genau auf, hab hier aber schon gelesen dass das normal sein soll. kann man das fahrwerk als fehlerquelle ausschliessen? ist es doch was größeres?

      das Geräusch ist ziemlich merkwürdig... hört sich an als ob zwei Gewindestangen aneinander reiben.

      Ich weiss dass es keine normale Fahrweise ist aber das Geräusch darf trotzdem nicht sein.

      und noch eine kleine Frage nebenbei:

      habe heute einen neuen Kühler eingebaut und musste das komplette Kühlwasser ablassen.... hab jetzt alles aufgefüllt ...nen ründchen gefahren und wieder aufgefüllt. gibts da irgendwo nen ventil oder verschluss zum entlüften oder passiert das automatisch?

      ich danke euch für antworten

      gruss

      markus

    • Sicher, dass die Antriebswelle nicht am Rahmenteil schleift ?

      Nee, das mit dem Kühler ist so OK, habe ich auch so gemacht. Du musst den nur richtig warmfahren und dann noch mal nachgucken. Wenn dann genug Kühlflüssigkeit drin ist, ist das OK.

    • ich gucke nachher mal nach... ist ja nicht ganz einfach bei dem tiefgang noch was zu erkennen

      wo soll denn da genau was schleifen? und was kann man dagegen tun? neuen stabi hab ich ja schon drin weil der alte auch schleifte

    • Auf der rechten Seite das Rad abmachen. Dann sieht mann es meistens schon, wenn's das ist... allerdings solltest Du mit einem anderen Stabi da keine Probleme mehr haben... genau kann ich das aber nicht sagen, ich habe ne andere Antriebswelle.

    • ach ich glaub ich verkauf das auto... ich hab gar kein bock mehr... ich habe ja wie schon erwähnt gestern den kühler erneuert weil der kühlflüssigkeit verloren hat und jetzt fahr ich heute nen ründchen und das auto hört sich an wie ne friteuse.... irgendwas ist das schon wieder kaputt

      spannrole wapu zahnriemen... weiß der geier was

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TimTightness ()

    • Kann ich verstehen.... darüber habe ich auch schon nachgedacht. Ich habe die letzten 3 Monate rund 2000 Euro in die Karre reingesteckt.... so langsam geht mir das auf'n Sack. Da is immer was anderes dran.

      Das sind auch tlw. keine Kinderkrankheiten mehr.... is einfach billiger Mist und scheisse konstruiert - ein Maschinenbaustudent im ersten Semester würde da nur den Kopf schütteln....

      Beispiel: WaPu: kostet 40 Euro. Einbau + Material: 350 Euro. Toll. Und schon mal die Pumpe gesehen ? Billigster Mist. Bei mir war das Pumpenrad gebrochen - ist aus Plastik, noch nicht mal glasfaserverstärkt. Bei meinem alten Auto war das aus Metall.... und hat 250000 km gehalten (dann habe ich die Karre verkauft) - war natürlich kein VW.

      Das war mit Sicherheit der erste und auch der letzte VW den ich hatte.

    • Original von Patric1972
      Das war mit Sicherheit der erste und auch der letzte VW den ich hatte.

      hehe, wer schön sein will(vw) muss leiden. kenne aber dieses gefühl ein scheiß auto zu haben bei meinem 4er auch schon zu genüge. nach def. antriebswelle, querlenkergummis, türschloß und frontscheibe (alles innerhalb der letzten 2 1/2 monate *grrr*
      aber wenn man sich dat auto dann neben nem opel oder so anschaut ist doch alles vergessen :]

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • OK, da hast natürlich recht...

      Aber irgendwie nervt's.... ich komm an dem Auto einfach nicht weiter... die 2000 Euro wären schöne Felgen geworden. Seit 6 Jahren bin ich nur dabei, irgendwelche teuren Sachen ständig zu reparieren. Wenn ich mir damals direkt nach dem Kauf nicht gleich die Bastuck-Anlage, das Gewinde und die dreiteiligen Alus gekauft hätte, hätte ich heute immer noch nix. Mein altes Auto war in 2 Jahren fertig... und 11 Jahre nix großes dran.