Beste beschleunigung mit TDI 150PS ARL- WIE??????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beste beschleunigung mit TDI 150PS ARL- WIE??????

      Tach!

      Eben hatte ich ein sehr sehr frustrierendes Erlebnis auf d Landstraße!

      Landstraße frei = 100km/h

      vor mir Ford Focus / kombi... fährt die ganze zeit 70-80kmh....
      als Fahrbahn überschaubar war / kein gegenverkehr hab ich normal zum Überholvorgang angesetzt....

      und was muss ich feststellen DIE nette Focusfahrerin kann promt als ich auf ihrer höhe war doch schneller als 70 fahren!....

      ende vom lied war... dritter gang..... viertergang......... und erst als ich im fünften ankam / ich um die 140 aufm tacho kam ich endlich an ihr voran!!!! vermutlich weil sie dann langsamer gemacht hat oder mein TDI doch 150PS hat!?????

      ich bin grade sooo frustriert
      ist mir grad egal daß jetzt manche schmunzeln und sagen = dicken TDI fahren und net mit umgehn können, aber ist mein erster Turbogeladener, mein erster Diesel und vorallem mein erstes 6Gang auto!!!!

      bin ich zu dumm zum TDI fahren????

      jungs helft mir mal...

      wie komme ich am besten von derstelle mit meinem Motor...
      in welchem gang schalte ich am besten bei welcher drehzahl in den nächsten????? muss gestehn ich komme einfach nicht so ganz mit dem Turbo klar bzw. es wird wohl noch zich KM dauern bis ich daß auto wie meinen alten GTI kenne........


      Frustriert ARL-Fahrer Matse.... :( *schnief*

    • Ein Ford Focus Kombi kann auch an die 150 PS haben (Benziner 145 PS, Diesel 136 PS) :D

      Also mach dich net verrückt, vielleicht hat se halt schneller geschaltet und die Gänge besser ausgefahren, hehe...

      Einen Diesel darf man halt nicht bis kurz vorn Begrenzer jagen, sondern immer schön schalten, so dass er immer den größten Drehmoment bringen kann!

      Vielleicht klappts ja das nächste Mal :D

      PS: Andere Autofahrer können auch ihre Autos chippen lassen =)

    • *schmunzel* ja ihr habt ja recht... ;)

      ist halt einfach so ... mein TDI is nagel neu (also für mich)... ich traue mich den ansich noch net so zügig zu fahren wie mein alten und wenn dann "rate" ich immer wie ich fahre daß der motor optimal seine leistung auf die strasse gibt.... einfach weil ich noch keine routine habe

      ansich fahre ich mit dem eh irgendwie ruhiger als mit meinem GTI.... kein plan wieso....


      Matse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VW-MaTsE ()

    • Der grösste Unterschied zum Benziner ist, dass Ausdrehen beim TDI zum Beschleunigen keinen Sinn macht. :)

      Aber mach dir nicht soviel draus.

      ADDI hat ganz Recht.
      Und selbst wenn der Focus 90 PS hätte dann gibt es echt andere Sorgen. ;)

      Gruss
      Pendler

      GTD Carbon Steel Grey M, MJ 2016, YOU, WSS, 9WX, W4B, PXE, 1D4, EA9, WD1, PKS, 8T6, 77G, ZNC, 8WB, 7X5, KA1, 4F2, VW0, 9VH, WW2, WL4, 9ZK, 1SK :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pendler ()

    • Hi,

      Im normalfall schalte ich so bei 2000 bis 2200 Umdrehungen in den nächsten Gang. Wenn ich mal überhole dann dreh ich ihn bis ca. 3200 3500 Umdrehungen. Mehr eigentlich nie!

      MfG

      90Pferde

    • Original von Pendler

      ADDI hat ganz Recht.
      Und selbst wenn der Focus 90 PS hätte dann gibt es echt andere Sorgen. ;)



      hm aber da ich ja nicht weiß wie der vorbesitzer gefahren ist - er hat eher den eindruck gemacht er würde einschalfen beim auto fahren - und ist wohl auch nur kurzstrecke gefahren - ob der motor eventuell doch was hat!? (Luftmengenmesser und Co)....

      ich meine klar daß auto, der verkäufer etc... hat alles einen guten eindruck gemacht sonst hätte ich ihn mir net gekauft.... aber naja...


      *seufz*
    • Chippen und ruhe vom Focusgeschwür haben! :D

      Der Diesel hat ja die max. Leistung bei 4000U/min oder? Gleich wie auch die 90PSigen TDI's.
      Ich kann nur vom 90PSigen reden. Am flottesten kam ich voran, wenn ich die Gänge bis ca. 4150-4200 zog und dann den nächsten rein und weiter.
      Man hat zwar subjektiv das Gefühl, dass man langsamer unterwegs ist als wenn man bei 2500U/min schaltet und dannach wieder massig Drehmoment spürt, ist aber objektiv langsamer weil man dann bei ca. 2000U/min wieder im nächsten Gang mit einer längeren Übersetzung ist und gerade mal ca. 90PS anliegen hat. Sollte man um die 4000U/min schalten und beim nächsten Gang ca. 3500U/min haben, hat man um die 135PS.

      Aber am besten probierst du's aus. Such dir eine längere Gerade wo du bei Punkt A (Geschwindigkeitstafel, Pfeiler oder andere markante Merkmale) bei zB. 50km/h beschleunigst und bei Punkt B (erneut ein markanter Punkt) guckst du auf den Tacho wieviel du schaffst.
      Kannst es ja mal mit ausdrehen bis kurz über 4000U/min probieren und später mit der subjektiven Beschleunigungsvariante (also bei 2500-2800U/min schalten). So kannst du leicht die beste Beschleunigung rausfinden.

      Wie gesagt ich war so mit den Wagen meiner Mutter am flottesten Unterwegs (90PS TDI). Beim 150PS TDI müsste doch obenrum mehr gehen als beim 90PS TDI.
      Nur fahr ich selber selten den TDI, da ich selber einen gechipten 1.8T fahre.


      viel Spaß beim Testen

      Michi

    • @90pferde

      danke genau sowas wollte ich hören =)
      ok also fahre ich garnicht so verkehrt LOL
      also ziehe auch nie höher als 2300 wenn ich normal landstrasse fahre

      aber sobald eben die Truboparty losgeht =) muss ich mal schauen... also 3500 und dann "shift" =) kk werde das mal auf dauer testen!


      Matse

    • Gut, LMM etc. ist ja schnell nach Fehlern ausgelesen.

      Wenn der Vorbesitzer den Wagen tatsächlich so mau gefahren ist kann es wirklich sein, dass er das Atmen erst wieder lernen muss.

      Es empfiehlt sich dann sowieso den Motor wie einen Neuwagen zu behandeln.

      GTD Carbon Steel Grey M, MJ 2016, YOU, WSS, 9WX, W4B, PXE, 1D4, EA9, WD1, PKS, 8T6, 77G, ZNC, 8WB, 7X5, KA1, 4F2, VW0, 9VH, WW2, WL4, 9ZK, 1SK :)

    • @Pendler

      *nick* ich weiss ich weiss... auch ein grund wieso ich mich halt eher selten in den oberen drehzahlenbreich wage!

      ich glaube ich bin einfach mit dem drehmoment überfordert LOL


      Matse

    • ich bin ganz ehrlich,

      wenn ich nicht die gasse so gut übersehn hätte bzw. ich nicht gedacht hätte mein TDI packt "die" schon... hätte ich eh das ganze abgebrochen und wäre wieder hintendran eingeschehrt

      genau dass ist ja der grund wieso ich mich so ärgere... ich war überzeugt ich komm vorbei.... und irgendwie hats nicht geklappt!!!!!!

      hab natürlich die nette dame sofort mal zusammen gehupt.... die hat einfach nur sturr grade aus geguckt

      so nach dem motto "leck mich"


      EDIT: vorallem als ich noch meinen dreier GTI hatte... tiefer, breiter, lauter - ok man zeigts "uns" ja mal gerne da wir ja nur optisch schnell aussehen....

      aber mit einem pups normalen golf.... sich so angegriffen fühlen?????

      :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VW-MaTsE ()