Allgemeiner LSD Flügeltüren Beitrag (Tips, Tricks, Erfahrungen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Allgemeiner LSD Flügeltüren Beitrag (Tips, Tricks, Erfahrungen)

      Hi,
      ich habe heute meine LSD Beschläge bekommen und wollte mich gleich mal an die Bearbeitung der Kotflügel geben. Jetzt lese ich in der Anleitung, dass eine Pressluftstichsäge zum Ausschneiden empfohlen wird, woran es mir jedoch leider mangelt.

      Kann man da auch ne Flex oder normale Stichsäge nehmen? Wie habens die gemacht, die die Scharniere auch verbaut haben? Und wie siehts mit der Versiegelung der Kante aus, was nimmt man da ambesten? Fragen über Fragen... ;)

      Gruß
      Chris

    • FLEX!!!!!!!!!!!!!!!!

      dann das blatt was 1mm stärke hat. geht ganz easy.

      wir haben allerdings die kompletten kotflügel lackieren lassen weil da noch lufteinlässe reinkamen und die blinker entfernt wurden. da haben wir die vorher ausgeschnitten und dann alles lackiert.


      mit der versiegelung. einfach karrosseriekleber nehmen oder SIKA FLEX....das reicht....


      na dann viel spass beim einbau. und vor allem viel spass mit dem armaturenbrett :D:D:D:D:D:D:D:D
      das kostet viel schweis. hast du ne 2te person????


      gruss

    • Ok, dann weiß ich das schonmal. Ja, mit dem Armaturenbrett hab ich auch gelesen, muss man das wirklich dafür ausbauen?

      Ne 2. Person hab ich, leider jedoch mit 2 linken Händen und 10 Daumen ?(.

      Erfahrene Hilfe ist sehr erwünscht :D. Verpflegung und Kostenerstattung inklusive ;)

    • Original von TS-Bremen
      Halte uns ruhig mit ein paar Fotos am laufendem ;)


      Jo bitte ich wüde dich bitten so ne kleine einbauanleitung hier mit vielen Fotots und Problemen zu machen!!!! Wäre sehr Interessant!!!!

      Den ich glaube an so LSD Doors wären mehrere Leute Interessiert!!!

      Freuen uns schon auf viele Fotos!!!

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • sodele, hier ein paar tips...........



      Ausbau Armaturenbrett:bei uns musste das armaturenbrett nicht raus. wir haben da jeweils aussen 2 so bleche rausgeschraubt was ne schweine arbeit ist. dann brauchst du das nicht rausschrauben....


      2 Personen zur Installation der Schaniere:ne 2te person solltest du haben, denn die türe musst du abnehmen... und die ist schwer. und wir hatten ne kleine tür vom 4türer.
      wenn du nen 2türer hast viel spass :D:D:D


      Türkabelbaum Verlängerung:wir haben unseren kabelbaum NICHT abgeschnitten sondern bei vw die stecker und kabel des türbaums nachgekauft und so ein adapterstecker gebaut....dann muss man halt nix zerschneiden...für event. rückrüstung!!!!!! nur als tip....

      Alte Xenon Version:
      bei der alten xenon version, wo die steuergeräte in den kotis liegen muss man den halter etwas beschneiden....sonst passt das schanier nicht...hierzu poste ich aber nochmal ein bild...finde es gerade nicht....


      Seitenblinker:
      der seitenblinker muss umgelegt werden. laut ABE muss ein seitenblinker vorhanden sein...sie schlagen vor spiegelblinker zu nutzen mit E zeichen....wir haben direkt den blinkerkabelbaum verlängert und in die türe hinter die türpappe gelegt...noch haben wir keine spiegel....
      da muss uns noch was einfallen....


      wenn mir noch was einfällt poste ich es...

      bilder auch, wenn ich sie finde...arbeite momentan auf 3 rechnern...da verliert man schonmal den überblick... :D:D:D


      gruss
      mike

    • hi,

      ich nochmal.

      ich poste doppelt weil es vielleicht sonst untergeht.


      können wir diesen beitrag vielleicht in den

      Allgemeiner LSD Flügeltüren Beitrag (Tips, Tricks, Erfahrungen)

      ((oder so ähnlich))

      umbenennen?


      wäre cool, denn haben wir nicht so viele beiträge


      gruss
      mike

    • So, Teil 1 ist geschafft: Die Kotflügel sind nach langer Schraubensuche nun endlich runter.

      Für alle, die jemals ihre Kotflügel demontieren wollen, sei gesagt, dass sie an der Schwellerseite ganze 6 Schrauben zu lösen haben.

      3 in der Radhausschale, 1 senkrecht unten am Schweller und 2, versteckt unter 1 Meter Karosseriedichtmasse, im Radhaus an der Türe.

      Wichtigste Werkzeuge hier: Cuttermesser, Heißluftfön zum schmelzen der Dichtmasse, Knarre mit 10er Nuss, 5er(?) Torx, viel Zeit und starke Nerven! Bei der Demontage ist außerdem darauf zu achten, dass die Türen offen stehen, da sich die losen Kotflügel sonst verkanten und an der Ecke zur Türe verkratzen kann (so wie bei mir geschehen :rolleyes: ).

      Bilder zum Umbau werden nachgereicht. Meine Frage an G4_Devil:

      1. Wie habt ihr das Blinkerkabel verlegt, vorallem wie in den Innenraum bekommen? Ich sehe da nirgends eine Öffnung.

      2. Wofür muss eigentlich das A-Brett demontiert werden?

      3. Welche Größe haben die Türscharnierschrauben? Sollten ja Vielzahn sein, soweit ich das beurteilen kann oder? Müßte ich mir dann noch kaufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CrecyGTI ()

    • Original von CrecyGTI
      So, Teil 1 ist geschafft: Die Kotflügel sind nach langer Schraubensuche nun endlich runter.

      Für alle, die jemals ihre Kotflügel demontieren wollen, sei gesagt, dass sie an der Schwellerseite ganze 6 Schrauben zu lösen haben.

      3 in der Radhausschale, 1 senkrecht unten am Schweller und 2, versteckt unter 1 Meter Karosseriedichtmasse, im Radhaus an der Türe.

      Wichtigste Werkzeuge hier: Cuttermesser, Heißluftfön zum schmelzen der Dichtmasse, Knarre mit 10er Nuss, 5er(?) Torx, viel Zeit und starke Nerven! Bei der Demontage ist außerdem darauf zu achten, dass die Türen offen stehen, da sich die losen Kotflügel sonst verkanten und an der Ecke zur Türe verkratzen kann (so wie bei mir geschehen :rolleyes: ).

      RICHTISCH!!!!!!!!!!!!!


      Bilder zum Umbau werden nachgereicht. Meine Frage an G4_Devil:

      1. Wie habt ihr das Blinkerkabel verlegt, vorallem wie in den Innenraum bekommen? Ich sehe da nirgends eine Öffnung.

      das haben wir (VORERST) in die Türe gelegt, hinter die türpappe. weil da später spiegel mit blinker drankommen. dann liegt das kabel schonmal in/an der türe und später muss nur nochmal die türpappe runter....
      das blinkerkabel haben wir nur verlängert und durch das LOCH in der TÜRE (wo auch der orig. kabelbaum verlegt wird durchgeführt. mit kabelbinder an dem schanier befestigt....
      wenn ich wieder am wagen bin mache ich mal ein bis 2 fotos




      2. Wofür muss eigentlich das A-Brett demontiert werden?

      es muss nicht demontiert werden. es geht auch so, ist aber eine sch ei ss arbeit und jede menge fummelei....da sind so 2 bleche, die das armaturenbrett an dem träger haltn...die müssen raus...auf der fahrerseite muss du ein paar relais und den sicherungskasten entnehmen bzw. lösen damit du das blech raus bekommst....



      3. Welche Größe haben die Türscharnierschrauben? Sollten ja Vielzahn sein, soweit ich das beurteilen kann oder? Müßte ich mir dann noch kaufen.

      hääää, waren bei dir keine dabei? bei uns sind das schrauben mit maulschlüsselkopf....die orig. mit torx kannste einmotten. die werden nicht wieder verbaut!!!!!!!!!!

    • Das mit dem Blinker habe ich inzwischen schon selbst gelöst und zwar hab ichs durch das Schraubenloch gelegt, dass ja nach der Kotflügelmodifikation net mehr gebraucht wird.

      Zu den Schrauben:
      Ich muss ja das originale Türscharnier abbekommen und das ist bei mir mit besagten Torx oder Vilezahn fest. Davon brauch ich die Größe.

    • hi,

      SPERZAHNSCHRAUBE M8x30

      so steht es in der anleitung. hast du die nicht. die orig. schrauben werden NICHT mehr verbaut?!?!
      warum fragst du das immer?


      JEDE TÜR ist mit 4 Schrauben befestigt. 2x von innen und 2x von aussen.
      wir hatten auch 2 stück ab und haben erstmal an der türe gerissen. 8o8o8o8o

      dann hatten wir schon befürchtet das dass geschweisst ist, bis wir die INNEREN SCHRAUBEN bemerkten....

      also drauf achten. die inneren schrauben und demontage des amaturenbretts hängen zusammen.... aber es muss ja nicht ab...

    • Original von G4_Devil
      SPERZAHNSCHRAUBE M8x30

      so steht es in der anleitung. hast du die nicht. die orig. schrauben werden NICHT mehr verbaut?!?!
      warum fragst du das immer?

      Ich will die ja net wieder verbauen. Mir geht es darum, die Schrauben zu lösen, damit ich überhaupt erst die Türe demontieren kann! In meiner Anleitung steht davon nichts...
    • Original von CrecyGTI
      Original von G4_Devil
      SPERZAHNSCHRAUBE M8x30

      so steht es in der anleitung. hast du die nicht. die orig. schrauben werden NICHT mehr verbaut?!?!
      warum fragst du das immer?

      Ich will die ja net wieder verbauen. Mir geht es darum, die Schrauben zu lösen, damit ich überhaupt erst die Türe demontieren kann! In meiner Anleitung steht davon nichts...



      und was willst du jetzt wissen?

      es sind 4 stück mit vielzahn, 2x von aussen und 2x von innen.

      hoffe du hast so einen vielzahn. denn das ist ein großer. der ist >NICHT üblich.

      wenn du die türe demontierst dann brauchst du ne 2te person.

      wir haben einen 4türer und die tür ist sau schwer. wenn du einen 2türer hast....na dann gute nacht....

      am besten schraubst du die ineren schrauben los. denn die türe hält trotzdem mit 2 aussen schrauben....

      die aussen sind leicht zu lösen....
      mach erst alles innen....das ist nämlich die schwerere arbeit....




      gruss
    • Genau das wollte ich wissen. So einen Vielzahn habe ich leider net, mal sehen, ob ich mir son Teil irgendwo leihen kann.