Schraube im Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schraube im Reifen

      Hi zusammen,



      ich habe mal eine Frage. Vorhin bin ich irgendwie in eine Schraube gefahren, die war auch relativ gross. Ich fuhr über einen Parkplatz und auf einmal klackerte es halt. Die Schraube steckte senkrecht im Reifen, ziemlich seitlich, aber noch innerhalb der Lauffläche. Die Schraube steckte wirklich nicht mehr als 3 mm im Gummi, hatte sich also nicht nur im Profil eingeklemmt. Ich hab das jetzt rausgezogen und nun plagen mich Gewissensbisse, ob der Reifen davon Schaden nehmen könnte? Luft ist bis jetzt noch nicht entwichen, aber das merkt man ja auch nich sofort.

      Wäre um Beruhigung dankbar ;)


      Andrea

    • Hmmm ich denke das ist so per ferndiagnose von niemandem zu machen ausser er kann hellsehen...am besten fährst du zum reifenhändler deines vertrauens und lässt den mal einen blick drauf werfen! =)

    • Hatte das auch mal. Bin damit zum Reinfenhändler gefahren und da wurde der Reifen an der Stellen geflickt mit einem Stopfen oder so. Gab auch keine Probleme damit danach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joe T. ()

    • Fahr am Montag zu einem guten Reifenhändler und lass es kontrollieren, wenn es möglich ist, kann er von innen den Reifen mit einem speziellen Flicken vulkaniesieren und Du hast ruh.
      Solltest aber vorher die Autobahn etc. vermeiden ;).

      Gruß Bernd 8)

      PS.:Nimm einen kleineren alteingesessenen Betrieb, die großen Ketten machen das meißtens nicht, da der aufwand gegenüber dem Ertrag nicht gut genug ist.

      Viele Grüße Bernd ;)

    • RE: Schraube im Reifen

      Steckte die Schraube genau zwischen den Profilen oder direkt im Profil ? Wenn letzteres der Fall war, wird es wohl nicht so schlimm werden, aber lasse es lieber vom Reifenhändler überprüfen. =)

    • Also ich hab heute nach dem Dienst mal den Druck kontrolliert, gewichen ist nix, sind ja immerhin 9 Stunden gewesen. Ich fahr Montag mal irgendwo hin, dann bin ich wirklich auf der sicheren Seite =)

    • Alles in Ordnung =) die Schraube war einfach nicht tief genug drin, als das etwas hätte passieren können. Komisch eigentlich, wo bei mir doch sonst immer alles inne Binsen geht :P

    • Original von Siegemaster
      hast du evtl ne reifenversicherung?

      dann bekommt man je nach profiltiefe soundso viel geld für einen neuen erlassen..


      Haste da mal nähere Infos zu ?!?!
    • reifenversicherung macht vw auch. hab ich letztens bei oli auf der arbeit gesehen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Siegemaster
      hast du evtl ne reifenversicherung?

      dann bekommt man je nach profiltiefe soundso viel geld für einen neuen erlassen..



      Gibts oft beim guten Reifenhandel, oder durch Reifenhersteller.
      Bei mir bietet es auch der Freundliche an, wenn man den neuen Reifen bei ihm erwirbt, nur seine Reifenpreise lassen einen erblinden :D

      Muß sich einfach rechnen, mein Reifenhändler (ein guter Freund) rät mir davon ab, da ich meine eigene Statistik zu Grunde lege...eine Schraube in 20 Jahren und ca. 700 tkm =).

      Gruß Bernd 8)

      Viele Grüße Bernd ;)

    • Ich hatte letztens auch was ähnliches, Nagel im Reifen...

      Reifengarantie gibts von VW. Von den Reifenherstellern macht des sonst nur Michelin, weil ich bei Reifen-Wagner angefragt habe.

      Hab dann aber meinen neuen Reifen bei VW geholt, denn die Reifengarantie ist schon was wert, ersetzt bei allen möglichen Beschädigungen. Wieviel hängt von der Profiltiefe ab, lohnt sich aber auf jeden Fall. Reifengarantie kostet nix extra. Hab für meinen Dunlop SP 9090 ZR 17 225/45 auch nur 130 € bezahlt, inkl. Montage und wuchten.

      @Andrea: Solange es an der Lauffläche ist und nicht zu tief, machen die meistens nix. Aber kannst es ja mal begutachten lassen. Reifenreperaturen machen aber nicht viele, und bei Hochgeschwindigkeitsreifen eh nicht. Laut Aussage RW nur bis 190 km/h.


      Greetz, der Jan

    • Wie jetzt ?
      Ich kauf nen Reifen bzw nen ganzen Satz bei Hans Wurst und Herr Hans Wurst sagt mir dann " Mach ne Versicherung, kost´nix extra" ?!?!

      Und wenn ich mir dann nen Reifen platt fahre durch was auch immer bekomm ich den je nach Profieltiefe ersetzt bzw einen Teil davon bezahlt ?!?!


      Gruß aNNa