Reifenlagerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Reifenlagerung

      Da ich vor kurzem eine Garage bekommen habe bin ich grad auf der Suche nach guten Wandhalterungen für meine Kompletträder.

      Wie lagert ihr denn eure Räder, wenn sie mal nicht am Auto verbaut sind?????

    • Ich hab mir einen "Weihnachtsbaum" gekauft, wo die Räder mit kleinem Abstand übereinanderliegen. Somit muss der unterste nicht das Gewicht der anderen aushalten.

    • Also an die wand würde ich die räder nicht hängen...das gibt so hässliche spuren an den wänden!

      Ich habe auch einen felgenbaum,- die dinger kosten recht wenig und sind schnell von einer ecke in die andere geschoben......allerdings bekomme ich meine sommerräder (die ich im winter runtermache und die standräder draufzumachen) dort nicht drauf, da der gute baum für 10x18 auf 255er wohl nicht ausgelegt ist! :P

    • Der Felgenbaum hier ist für die maximale Reifenbreite von 225mm ausgelegt, alles was drüber ist liegt auf; Sprich kannst gleich die Räder aufeinanderlegen ;(

    • Ich habe mir jetzt einen Felgen"Baum" gekauft, wo die Räder horizontal gelagert werden. Der hat bei Real 15 € gekostet und ist sehr praktisch auch wenn man bei dem Preis kein super "Baum" erwarten kann.

    • 17 zoll santas auf dem felgenbaum

      18 zoll mit Styroporplatten aufeinander (gibt keinen Felgenbaum für 255er) :D

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Ich lagere die immer bei meinem Reifendealer ein, die sind dann in einem klimatisierten Raum und hängen in Regalen auf so haltern, die wie Wandhalter für Satellitenschüsseln aussehen... das geht auch bis zu ganz abartigen Felgenbreiten. Das kostet mich 4 Euro pro Rad...

    • Original von Venom:

      Das kostet mich 4 Euro pro Rad...


      ist ja ein richtiges Schnäppchen, unser örtlicher Reifendealer verlangt für alle 4 Räder 40 € pro Saison, also dann 80 € für's ganze Jahr