Schalter umbauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schalter umbauen?

      Ist das irgendwie machbar?
      Ich bekomme ja die badboxen und will sie auch ausschalten können.
      Hab mir folgendes gedacht:
      ich habe keine Sitzheizung, somit 2 Schalterplätze frei.
      Ich will mir einenentweder zusätzlichen Heckscheibenheizungschalter oder Warnlichtschalter kaufen und denn so umbauen, dass ich auf Knopfdruck alle 4 Badboxen ausschalten kann.
      Kann ich denn das mit einem der beiden Schalter machen oder geht das nicht?

    • Nimm den hier:

      1J0 959 561 A Taxischalter

      Pin1 = Beleuchtung gr/bl
      Pin2 = Masse
      Pin3 = --
      Pin4 = --
      Pin5 = Versorgung (+)
      Pin6 = Schalterausgang (+)

    • Ja genau.
      Aus einem anderen Thread.
      Irgendwie soll das Teil anscheinend nicht im VW-Programm drinstehen.
      Und nur in dem VW-Werk Emden zu bekommen sein. Aber das soll auch nicht so leicht sein.
      Ich fahr da heute mal hin. Und probiers mal beim Freundlichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Devil1978 ()

    • Habe die Schalter nun bestellt.
      Jetzt ist aber die Frage, wie schliesse ich die Badbox daran an?
      Hat da schon irgendwer Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen?

    • Kann mir jemand mal das Schaltbild vom Taxischalter geben.
      Habe die Pinbelegung nach Torsten angeschlossen.
      Nur: bei Beleuchtung leucht die rote und die gelbe LED.
      Beleuchtung aus -> alle aus.
      Schalter ein -> gelbe LED nur an-> Beleuchtung mit an-> beise LEDs an.
      Die Suche bringt viel, aber nichts Konkrettes, da Threads naturgemäss immer schnell vom gestelltem Problem abdriften !
      Tommy

    • darf ich fragen was du damit schalten willst? problem bei dem ding: er brauch eine niederohmige last!
      aufbau sieht wie folgt aus: von pin 5 (12V input) geht ein schalter auf pin6 (schaltausgang). zusätzlich sind am schaltausgang einmal anode und einmal kathode der gelben und der roten led..
      gedacht ist folgendes: wenn du 12 an pin 6 hast, ist nur noch ein leuchten der gelben led möglich (durchlass nach masse), da die rote sperrt (sperrt gegen instrumentenbeleuchtung). wenn du jetzt eine niederohmige lampe ansteuerst (zB die fussraumleuchte) und der schalter offen ist, dann hast du an pin 6 massepotential, da über der lampe bei 20mA LED strom sogut wie keine spannung abfällt. je hochohmiger die last ist, desto wahrscheinlicher wird es, das der strom den weg über beide leuchtdioden nach masse nimmt. dann leuchten sie halt beide.

    • @bora
      es soll was hochohmiges, eine Spannungsversorgung für den GPS-Empfänger und dem Ipaq.
      Habe jetzt das Problem so gelöst:
      von der roten LED (+ Eingang über Pin 1(Beleuchtung)) dann den Widerstand (910Ohm), der zu Pin 6 geht, losgelötet und direkt zu Pin 2 (Masse) gelötet.
      So leuchtet bei eingeschalteter Beleuchtung nur die rote LED und bei eingeschaltenden Schalter die gelbe LED zusätzlich, da Gelb statt der Roten stärker leuchtet, überwiegt der Gelbanteil.