Woher den neuen VW Passat Variant?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Woher den neuen VW Passat Variant?

      Hey!

      Mein Dad überlegt sich den neuen Passat Variant zuzulegen. Nun haben wir schon viel im Internet rumgesucht wegen Nachlässen und haben bisher max. 15% auf den neuen Variant gefunden.

      Nun die Frage: Habt Ihr vielleicht gute Adressen für einen Neuwagenkauf, bei denen die Händler lange nicht mitkommen?
      Mein Vater würde den Wagen über 3 oder 4 Jahre finanzieren und dann eine Restrate bezahlen. Also sollte Finanzierung grundsätzlich möglich sein.

      Nun kommen ja mit der IAA 2005 noch neue, weitere Motoren in die bisherige Palette hinzu - sollte man noch warten oder jetzt den 2.0 FSI bestellen?

      Wäre echt nett, wenn Ihr uns ein wenig bei der Entscheidung unterstützen könntet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bensen ()

    • Hi,

      mein Dad hat sich grad den Variant bestellt. 15% hat er bekommen, A4 Avant wird in Zahlung gegeben.

      Hatten auch zwischen FSI und TDI hin und her überlegt, aber da die Fahrleistung doch recht hoch ist (ca 20TSD Km/Jahr) und da der 2.0 TDI und FSI sich nicht einen müden Euro preislich nehmen mit Automatik, wurde es der TDI OHNE! Filter.

      Mehr als 15% wirst du beim normalen Händler nicht bekommen, es sei denn du bist Wa ;) Sonst bleibt nur der Re Import =)

      Ob man warten sollte... wenn man mehr PS will, ja. Dann müsste der 170 PS TDI rauskommen demnächst, genau wie die 2.0 TFSI und der 3.2.

      Gruß

      Marcus

    • Danke für Deine Antwort, Marcus!

      15% beim VW/Audi-Händler ?? 8o

      Hmm...mein Vater ist jährlich um und bei 15tsd km unterwegs - finde das allerdings recht wenig. Bei der jährlichen km-Leistung lohnt sich denke ich der Diesel nicht, oder?

      Die von mir angesprochenen 15% hatte ich jetzt bei einem Online-Service recherchiert.

      Ich spekulier ja auf den 2.0TFSI, da ich den Wagen nach 4 Jahren übernehmen würde :]

    • Jupp 15% beim Händler, ALLERDINGS über den Sondernachlass wegen einer Gehbehinderung, daher.

      Hätten wir so verhandelt wäre er nicht weiter als 11% gegangen, sagte er. Grundsätzlich sollte man definitiv zu mehreren Händlern gehen, die Spanne, was für den alten rausspringt, ist ja riesig 8o

      Btw. deine Situation kenne ich irgendwie mit übernehmen :D in 2 1/2 - 3 Jahren werde ich den von Dad auch übernehmen... daher sind gleich solche Dinge wie Sportpaket etc drin :D

      Gruß

      Marcus

    • 15.000km können ganz schnell auch 20.000km werden. 5000km auf ein Jahrverteilt sind, finde ich, sehr wenig.

      Ausserdem würde ich den Passi noch nicht kaufen.

      Zu neu.

      Erst 1 Modelljahr warten.

      Meine Eltern kaufen auch Neuwagen. Haben die beiden letzten Autos gekauft als sie gerade auf den Markt kamen (beim einen war der Motor ganz neu und die elektrische Servolenkung), beim anderen war das ganze Auto neu.

      Tja, Kinderkrankheiten ware noch nicht ausgeheilt.

      Hat im Nachhinein noch Geld gekostet. Denn nicht alle Fehler fallen sofort am eigenen Auto noch währende der Gewährleistungszeit auf. :(


      Mein Golf ist auch erstes Modelljahr. Bis der Fensterheber mal in die Tür gefallen ist hat es 6 Jahre gedauert. Bis das Scheibenwischergestänge kaputt war hat es 5 Jahre gedauert. :D


      Viel Glück beim Überzeugen. Wird jetzt bald wieder schwerer, wo der Rohölpreis wieder anzieht und Rekordhöhen verbucht.

    • Original von golfIVtdi
      Jupp 15% beim Händler, ALLERDINGS über den Sondernachlass wegen einer Gehbehinderung, daher.

      Hätten wir so verhandelt wäre er nicht weiter als 11% gegangen, sagte er. Grundsätzlich sollte man definitiv zu mehreren Händlern gehen, die Spanne, was für den alten rausspringt, ist ja riesig 8o

      Btw. deine Situation kenne ich irgendwie mit übernehmen :D in 2 1/2 - 3 Jahren werde ich den von Dad auch übernehmen... daher sind gleich solche Dinge wie Sportpaket etc drin :D

      Gruß

      Marcus


      Darf ich mal so indiskret sein und fragen wie du das gemeint hast mit Gehbehindert. Sitzt dein Vater im Rollstuhl oder kann er nur ein Bein nicht mehr richtig abbiegen so wie ich? Weil ich kann mein Knie leider nur mehr 90° abbiegen.

      Grüße Alex
    • @golfIVtdi

      Das hätte mich auch sehr gewundert. Wir haben bisher bei zwei Händlern 8%, bzw. 9% Nachlass bekommen.
      Darf ich Dich fragen, ob Ihr den Wagen gekauft habt oder ob das über Finanzierung läuft? (sonst PN)

      Bei dem "alten" vollausgestattetem 3B würden überall rund 6000-6500 Euro rausspringen. Würde ihn allerdings für meinen Vater privat verkaufen. Denke 8000 sollten drin sein. Somit wäre auch die Anzahlung für die Finanzierung höher.

      Wir haben das mal durchgerechnet (Kauf vs. Finanzierung): In unserem Fall würden wir mit der Finanzierung nach 7 Jahren sogar etwas günstiger wegkommen als bei einem Kauf, da da das Geld auf einem Schlag weg wäre. Bei der Finanzierung würde man das Geld ja noch auf dem Sparbuch halten und Zinsen bekommen.



      @DerAlex

      Ja, die Kinderkrankheiten - da hast Du sicherlich recht. Aber dann müssten wir unseren 3B noch länger behalten und so langsam scheint der immer mehr Defekte zu bekommen. Mein Vater will da jetzt nicht mehr so viel reinstecken.

      "Überzeugen" ist wohl das Stichwort des Tages... :]

      by the way: Das Ding is voll riesig. Ich (1,83m) habe mir den Fahrersitz so eingestellt, wie ich ihn haben müsste und habe mich dann dahinter reingepflanzt. Konnte die Beine fast noch ausstrecken. 8o

    • Also ich denke mal, der wird einen Schwerbehindertenausweis haben,
      diesen bekommt man in der heutigen Zeit sehr schnell.
      In meiner Verwandschaft haben gleich 2 einen. =)
      Ich glaube, da entfällt sogar die Steuer oder wars doch die Vergünstigung bei einer Versicherung??? Da muss ich mal an Opi fragen :D:D

    • @ friedi100:

      Sein linkes Bein kann er am linken Knie so gut wie gar nicht "knicken", ist fast ganz Steif. Hat mit 16 Jahren einen Unfall gehabt, danach haben es die Ärzte leider auch noch verpfuscht :( Daher muss es auch Automatik bzw. DSG sein, da er keine Kupplung treten könnte.

      Daher gibts halt diesen Sondernachlass =)

      @ Bensen:

      Wird gleich gekauft ohne Finanzierung oder so, da die Differenz zwischen dem Neupreis des Passis und dem, was wir für den A4 bekommen nicht so riesig ist :]

      @K-836:

      Versicherung KANN auch günstiger sein, ebenso kann die KFZ Steuer ermäßig oder ganz erlassen werden, je nach dem Grad der Behinderung. Wobei da schon auflagen mit verbunden sind, wie z.B. nur der Fahrzeughalter darf den Wagen fahren. Verwante nur für Besorgungen für den Fahrzeughalter... etwas dämlich ?( aber lieber dann volle Steuer zahlen, dann dürfen den alle uneingeschränkt nutzen =)

      Gruß

      Marcus

    • Das schlimme ist ja, dass unser jetziger 3B ne Vollausstattung hat. Diese ganzen Sachen möchte man nun auch nicht mehr missen und die Sonderausstattungsliste des neuen Passis ist lang. Unter 34.000 € sind wir bei der Kalkulation noch nicht gekommen. :-/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bensen ()

    • Naja die List ist schon lang, sind auch immer bei knapp 36K angekommen. Wobei z.B. im Highline schon verdammt viel drin ist, Leder/Alcantara etc. Allerdings ist die Aufpreislist lustig, festhalten!

      MFA Plus soll 50 Eur AUFPREIS kosten. Da sagte uns der Händler, spinnt ihr? :D (Kennen uns schon lange, daher die Wortwahl :D) Er sagte dann nehmt mal lieber das Business Paket mit rein... bitte was? Da gibts die DWA, die Telefonvorbereitung und die MFA Plus... und wisst ihr was? Listenpreis für das Business Paket -55 Eur auf den Fahrzeugpreis, hat der Händler selber auch nicht erkläre können warum VW das macht... Aber wenn man schon alles Geschnekt bekommt, mitnehmen :D

      Gruß

      Marcus

    • Das ist geil! löl

      Habe ich bei der Konfiguration auch bemerkt.

      Nur wie läuft das, wenn man dann das Navi nimmt, da ist ja die MFA Plus auch schon mit drin. Also manchmal verwirrt einen diese Preispolitik schon. ?(

      /edit: Kommt der 2.0 TFSI im Passat auch mit Lenkradschaltung? Hat da schon jemand Informationen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bensen ()

    • Klar, beim Navi ists schon drin =) Wobei ich mir dann später das Navi nachrüste, die Preise sind ja mal übelst wenn man es gleich reinnimmt... fast 10% vom Gesammtpreis nur ein vernünftiges Navi ?(

      Und jupp, ich denke mal der TFSI wird auch am Lenkrad zu schalten sein :) Wobei ich es nicht so toll finde ehrlich gesagt, gefiel mir irgendwie nicht so die Schaltung am Lenkrad...

      Gruß

      Marcus

    • Ja, relativ teuer sind die schon, das stimmt. Aber mit dem Nachrüsten kann ich meinen Dad net kommen :D

      Ich find die Lenkradschaltung ne klasse Sache! Nachdem er ein paar Mal mit meinem Golf zur Arbeit gefahren ist, überlegt er sich jetzt das Dynaudio Sound-Paket zu holen mit dem 10-Kanal-Verstärker. Hoffe, er macht mit mir kein dB-Drag :]